KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details. ablehen

2 -Images: Mär

  • Das Mädchen, dass im Winter ihr Lächeln vergass
    Nach einer alten Mär aus Böhmen, oder
    by
  • ünd' euch wunderbare Mär!
    Vielleicht ein etwas frü Habe das bei einer Adventsausstellung Nur so zum Spaß!
    by


Bisher: 490.947 Kunstwerke,  1.931.445 Kommentare,  247.318.934 Bilder-Aufrufe
KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.

Topics

  • allgemeine abhandlungen über interessante gegenstände abschiedsanzeige besitzung - unterschied null. du sollst nicht flöten denen die sehnen dehnen ... acht-wort, wort mit buchstaben: abschied, achtsame, handlung. als er abschied, das öl vom nebel vom filter den schlauch, war sein blow-by-job vorbei ! du, ex ...
  • Wie ist euer Malstil entstanden? Meiner entwickelte sich im Laufe der Jahre im Tempel meines Unterbewusstseins ganz von selbst ohne dass ich geziehlt darueber nachgedacht habe. Zuerst waren es die verschiedenen Kulturen, Voelker und Mentalitaeten die mich inspirierten und dann kamen noch symbolische. Eingebungen hinzu, weil jedes ...
  • Ergänzung: Berufung leben!?!?!? (zuvor: Studium Kunstakademie - Altersbegrenzung) Hallo zusammen, mal unabhängig von der Frage, ob ich überhaupt aufgrund meiner Arbeiten eine Chance hätte, an einer staatl. Kunstuni aufgenommen zu werden, stellt sich für mich folgende Frage, evtl. kann jemand von Euch dazu etwas sagen. Selbst wenn es in den Zulassungsordnungen der ...
  • Kunstverkauf = Pro / Contra --> Galerie oder Selbstvermarktung Hallo, alle miteinander. Wenn Ihr / Du Erfahrungen in der Kunstvermarktung habt / hast, würden mich Euren/ Deinen Erfahrungen / Gedanken neugierig machen. Mich interessieren die Pros und Contras zu Kunstvermarktung über eine Galerie v. Selbstvermarktung. Ich habe mir diverse eigene Gedanken ...
  • Gibt es Regeln in der Kunst? Ein Thema, dass sich auf einer anderen Plattform mal abendfüllend ausgebreitet hat. War sogar etwas schwierig. Einige waren der Ansicht, es gäbe keine Regeln und man könne folglich auch nichts falsch machen und keine Fehler begehen. Hier gibt es ja auch eine Teilnehmerin, die mit Figunetik ...