• FreiRäume - 10 Positionen internationaler Künstler

  • FreiRäume - 10 Positionen internationaler Künstler
    Ausstellung "FreiRäume"

    Installationen, Skulpturen und Malerei
    internationaler junger Künstler

    18. – 30. 9. 2004

    im Licht-Turm in der Oberbaum City

    Eröffnung 18. 9. 2004, 20 Uhr

    Vom 18. bis zum 30. September 2004 präsentiert der Verein „FreiStil e.V.“ im Licht-Turm in der Oberbaum City die Ausstellung „FreiRäume“. Zehn junge Künstler aus aller Welt fertigen Arbeiten exklusiv für diese Ausstellung an. Dafür stehen ihnen im Vorfeld die Räumlichkeiten vier Wochen lang zur Verfügung – der Ausstellungsort wird zum Gemeinschafts-Atelier. <!--break-->

    Losgelöst von thematischen Vorgaben mit freier Wahl der Materialien, beginnen die Künstler nach einer ersten Begehung der Ausstellungsräume mit ihrer Arbeit. Der Ausgang dieses „Experiments“ ist dabei ungewiss und ab dem 18.09.04 zu begutachten. Die Auswahl der Künstler ist das Ergebnis von Atelierbesuchen, Vernissagen, Empfehlungen und Zufällen – vertreten sind Meisterschüler und Autodidakten. Der Entstehungsprozess der Exponate wird mit der Kamera festgehalten und in einem Film präsentiert.

    Die im Idealfall völlig frei konzipierte Künstlerpersönlichkeit wird durch den heutigen Kunstmarkt extrem beschnitten, so dass die Vorstellung von dem uneingeschränkten Genius des Künstlers in Wirklichkeit oft nicht mehr als eine Floskel ist. Genau hier setzt das Projekt FreiRäume an und fordert von den beteiligten Künstlern Wahrhaftigkeit und freie Selbstentfaltung, vom Betrachter Unvoreingenommenheit. Dem etablierten Kunstpublikum soll das Projekt als Denkanstoss dienen, die marktregulierenden Kunstmechanismen zu hinterfragen. FreiRäume ist somit der Versuch eines neuartigen Ausstellungskonzepts in Berlin.

    Dem Projekt FreiRäume werden weitere Projekte in dieser Reihe folgen, um möglichst vielen jungen Künstlern eine Plattform zu bieten. Ebenso soll die Projektreihe internationale Entwicklungstendenzen in der Kunst aufzeigen.

    Über den Dächern von Berlin richtet der Verein FreiStil e.V. parallel zur Ausstellung FreiRäume eine ClubLounge ein. In der 13. Etage des Licht-Turms in der Oberbaum City mit Blick über Berlin können die Besucher die einzigartige Atmosphäre einer Lounge mit Rundblick über die Stadt genießen.

    Das Rahmenprogramm mit zusätzlichen kulturellen Veranstaltungen wird noch bekannt gegeben.


    Teilnehmende Künstler: Hamra Abbas | Pakistan, Nir Alon | Israel, Tra Bouscaren | USA, Gandalf Gavan | USA, GUP-py | Japan, Kasper. | Deutschland, Ishmael Randall | Peru, Babak Saed | Iran, Ulrika Segerberg | Schweden, Miriam Vlaming | Niederlande

    Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

    Kontakt: FreiStil e.V. | Chausseestr. 117 | 10117 Berlin |

    Veranstaltungsort: Licht-Turm in der Oberbaum City (ehemaliger „Pixeltower“), Rotherstr. 11, 10245 Berlin, S- | U-Bahn-Station Warschauer Strasse

  • Page 1 of 1 [ 1 Post ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

This might also interest you

historischer Kriminalroman, der auf dem Kunstfälscherskandal Han van Meegeren beruht

Hallo kunstinteressierte Bücherliebhaber! Ich habe in einer Leserunde ein Buch gewonnen und weil ich darin soviel ...read more

2

The Power of Creativity: The Second Annual Social Art and Design Symposium

“The Power of Creativity: Celebrating Berlin’s Freedom, Diversity, and Cultural Participation” is happening on the 7th of ...read more

0

Gela Mikava: Architectural Visionary Turned Contemporary Art Phenomenon

In the dynamic realm of contemporary art, where boundaries are constantly pushed and perceptions challenged, one name has ...read more

0

Kunstmesse

Einladung zur Kunstmesse für zeitgenössische Landschaftsmalerei aus Mitteldeutschland 29.09. - 03.10.2023 Willi-Sitte-Galerie und Domgalerie Merseburg u.a. mit Werken der ...read more

2

HIDDEN STATEMENT - Art in Afghanistan

DIGITALE AUSSTELLUNGEN http://www.kunstverein-wiesbaden.de/ausstellungen/hidden-statement Die digitale Ausstellungsserie Hidden Statement – Art in Afghanistan ...read more

1

Daniela Ortiz / Die Kinder der Kommunisten

Daniela Ortiz fokussiert auf eine wenig bekannte Seite der revolutionären Geschichte des 20. Jahrhunderts: die aus kommunistischen Kontexten organisierten ...read more

0

Today - International Day of Family Remittances


In 1 day is June 17, 1953 Uprising


In 1 day World Day to Combat Desertification and Drought


In 4 daysis Summer (astronomical)


In 5 days is Summer Solstice

Exhibitions

Until 04.08 Caspar David Friedrich - Unendliche Landschaften, Alte Nationalgalerie - 📍Location Bodestraße 10178 Berlin more...


Noch nie waren so viele weltberühmte Ikonen des bedeutendsten Malers der Romantik in einer Ausstellung versammelt: Caspar David Friedrichs Werk wird mit 60 Gemälden und 50 Zeichnungen in einer einzigartigen Sonderausstellung präsentiert. Der Maler wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts in der Alten Nationalgalerie wiederentdeckt, nachdem er jahrzehntelang nahezu in Vergessenheit geraten war.



So far: 570,364 Artworks,  2,055,580 Comments,  459,468,580 image views
Ask a question or contribute to this discussion. kunstnet is an online gallery for art lovers and artists. Here you can showcase your artwork, comment on others creations, and connect with other creatives.