KunstNet uses Cookies. Details.
  • An alle da draussen,

  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    Huhu du da drinnen.
    Das ist ja eigentlich Spam aber die Beiträge werden auch immer Idiotischer.
    Das ist sozusagen ein hilfloser Protest gegen Typen wie rotzy, cesare und die vielen anderen Ignoranzbestien die das Kunstforum zu einem Wullstforum machen.
    Da lob ich mir die Blümchenmaler in der Galerie, die halten wenigstens die Fresse wenn sie nichts zu sagen haben. Aber was hier mitlerweile abgeht nervt nur noch.
    Nicht falschverstehen, ich bin für Streit- und Diskussionskultur im Forum.
    Ich bin hier wegen Kunst. Gerne auch alles drumherunm.
    Doch nunmehr läuft hier nur noch Scheiße.
    Falls die User die sich auch für Kunst interessieren abgerückt sind: "Bitte wo seit ihr hin, und weshalb habt ihr mich zurückgelassen."
    Wenn ich Stinke sagt´s doch.


    sollte reichen - ich hoffe es zumindest
    Signature
  • loocerasec
    Temps Temps hör auf zu heulen! und kater du bist mein freund:-1
  • suomynonA
    Alle Menschen sind wunderbar - Ausnahmen bestätigen die Regel. Kunstnetter sind alle kunst-interessiert - Ausnahmen bestätigen die Regel.

    ich bin auch noch da, empsurtemps. und ich stinke!
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • spmet-rus-spmet
    @ ratzekater, ohne rumzuschleimen, bist du einer der Menschen den ich hier schätze.
    Streit- und Kunstkulturmäßig.
    Gerade wegen der unterschiedlichen Standpunkte.
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    ich find unterschiede versuessen das leben
    Signature
  • loocerasec
    Ja Ratzekater du bist ein Hero
  • spmet-rus-spmet
    Ein bischen Selbstmitleid wird doch erlaubt sein, nutzen doch andere das Forum viel belangloser nicht wahr cesare.
  • 102
    102
    datt is ja mal lustich, is mysery seine freundin?

    Mysery bist du rotzgoffs freundin?

    hab das ja am anfang gedacht, nech! datt das so hei, ha ick dich aufn falschen fuß awischt haste jedacht wa? aba die ratzekatze hatt datt ja jutich wida aufjekleart wa! zum glüch. währ ja schreckelich wenn dett so da unjeklärt inenn raum jeblieben währe.

    mysery sorry, du warst gar nicht gemeint! entschuldige bitte!
    Signature
  • suomynonA
    cesare? wer issen das? kenn ich nicht
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    von professor vergesslich wollte ich schon dem rotz die ganze zeit schreiben:
    "If my poor Flatland friend retained the vigour of mind which he enjoyed when he began to compose these Memoirs, I should not now need to represent him in this preface, in which he desires, firstly, to return his thanks to his readers and critics in Spaceland, whose appreciation has, with unexpected celerity, required a second edition of his work; secondly, to apologize for certain errors and misprints (for which, however, he is not entirely responsible); and, thirdly, to explain one or two misconceptions. But he is not the Square he once was. Years of imprisonment, and the still heavier burden of general incredulity and mockery, have combined with the natural decay of old age to erase from his mind many of the thoughts and notions, and much also of the terminology, which he acquired during his short stay in Spaceland. He has, therefore, requested me to reply in his behalf to two special objections, one of an intellectual, the other of a moral nature.

    The first objection is, that a Flatlander, seeing a Line, sees something that must be THICK to the eye as well as LONG to the eye (otherwise it would not be visible, if it had not some thickness); and consequently he ought (it is argued) to acknowledge that his countrymen are not only long and broad, but also (though doubtless in a very slight degree) THICK or HIGH. This objection is plausible, and, to Spacelanders, almost irresistible, so that, I confess, when I first heard it, I knew not what to reply. But my poor old friend's answer appears to me completely to meet it.

    "I admit," said he -- when I mentioned to him this objection -- "I admit the truth of your critic's facts, but I deny his conclusions. It is true that we have really in Flatland a Third unrecognized Dimension called 'height', just as it is also true that you have really in Spaceland a Fourth unrecognized Dimension, called by no name at present, but which I will call 'extra-height'. But we can no more take cognizance of our 'height' than you can of your 'extra-height'. Even I -- who have been in Spaceland, and have had the privilege of understanding for twenty-four hours the meaning of 'height' -- even I cannot now comprehend it, nor realize it by the sense of sight or by any process of reason; I can but apprehend it by faith.

    "The reason is obvious. Dimension implies direction, implies measurement, implies the more and the less. Now, all our lines are EQUALLY and INFINITESIMALLY thick (or high, whichever you like); consequently, there is nothing in them to lead our minds to the conception of that Dimension. No 'delicate micrometer' -- as has been suggested by one too hasty Spaceland critic -- would in the least avail us; for we should not know WHAT TO MEASURE, NOR IN WHAT DIRECTION. When we see a Line, we see something that is long and BRIGHT; BRIGHTNESS, as well as length, is necessary to the existence of a Line; if the brightness vanishes, the Line is extinguished. Hence, all my Flatland friends -- when I talk to them about the unrecognized Dimension which is somehow visible in a Line -- say, 'Ah, you mean BRIGHTNESS': and when I reply, 'No, I mean a real Dimension', they at once retort, 'Then measure it, or tell us in what direction it extends'; and this silences me, for I can do neither. Only yesterday, when the Chief Circle

    (in other words our High Priest) came to inspect the State Prison and paid me his seventh annual visit, and when for the seventh time he put me the question, 'Was I any better?' I tried to prove to him that he was 'high', as well as long and broad, although he did not know it. But what was his reply? 'You say I am "high"; measure my "high-ness" and I will believe you.' What could I do? How could I meet his challenge? I was crushed; and he left the room triumphant.

    "Does this still seem strange to you? Then put yourself in a similar position. Suppose a person of the Fourth Dimension, condescending to visit you, were to say, 'Whenever you open your eyes, you see a Plane (which is of Two Dimensions) and you INFER a Solid (which is of Three); but in reality you also see

    (though you do not recognize) a Fourth Dimension, which is not colour nor brightness nor anything of the kind, but a true Dimension, although I cannot point out to you its direction, nor can you possibly measure it.' What would you say to such a visitor? Would not you have him locked up? Well, that is my fate: and it is as natural for us Flatlanders to lock up a Square for preaching the Third Dimension, as it is for you Spacelanders to lock up a Cube for preaching the Fourth. Alas, how strong a family likeness runs through blind and persecuting humanity in all Dimensions! Points, Lines, Squares, Cubes, Extra-Cubes -- we are all liable to the same errors, all alike the Slaves of our respective Dimensional prejudices, as one of your Spaceland poets has said,'One touch of Nature makes all worlds akin'."

    [Note: The Author desires me to add, that the misconception of some of his critics on this matter has induced him to insert in his dialogue with the Sphere, certain remarks which have a bearing on the point in question, and which he had previously omitted as being tedious and unnecessary.]

    On this point the defence of the Square seems to me to be impregnable. I wish I could say that his answer to the second (or moral) objection was equally clear and cogent. It has been objected that he is a woman-hater; and as this objection has been vehemently urged by those whom Nature's decree has constituted the somewhat larger half of the Spaceland race, I should like to remove it, so far as I can honestly do so. But the Square is so unaccustomed to the use of the moral terminology of Spaceland that I should be doing him an injustice if I were literally to transcribe his defence against this charge. Acting, therefore, as his interpreter and summarizer, I gather that in the course of an imprisonment of seven years he has himself modified his own personal views, both as regards Women and as regards the Isosceles or Lower Classes. Personally, he now inclines to the opinion of the Sphere that the Straight Lines are in many important respects superior to the Circles. But, writing as a Historian, he has identified himself(perhaps too closely) with the views generally adopted by Flatland, and (as he has been informed) even by Spaceland, Historians; in whose pages (until very recent times) the destinies of Women and of the masses of mankind have seldom been deemed worthy of mention and never of careful consideration.

    In a still more obscure passage he now desires to disavow the Circular or aristocratic tendencies with which some critics have naturally credited him. While doing justice to the intellectual power with which a few Circles have for many generations maintained their supremacy over immense multitudes of their countrymen, he believes that the facts of Flatland, speaking for themselves without comment on his part, declare that Revolutions cannot always be suppressed by slaughter, and that Nature, in sentencing the Circles to infecundity, has condemned them to ultimate failure -- "and herein," he says, "I see a fulfilment of the great Law of all worlds, that while the wisdom of Man thinks it is working one thing, the wisdom of Nature constrains it to work another, and quite a different and far better thing." For the rest, he begs his readers not to suppose that every minute detail in the daily life of Flatland must needs correspond to some other detail in Spaceland; and yet he hopes that, taken as a whole, his work may prove suggestive as well as amusing, to those Spacelanders of moderate and modest minds who -- speaking of that which is of the highest importance, but lies beyond experience -- decline to say on the one hand, "This can never be," and on the other hand, "It must needs be precisely thus, and we know all about it." "

    (edwin a. abbott - flatland - a romance of many dimensions - 1884 - preface to the second and revised edition, 1884 by the editor - s.1 - 4)

    so genug gespamt
    Signature
  • 102
    102
    cesare? wer issen das? kenn ich nicht


    kiek ma an da is eina nich informiert wa! kiekste einfach nach>

    Ja Ratzekater du bist ein Hero
    cesarecool
    Signature
  • ratzekatze
    ratzekatze


    (edwin a. abbott - flatland - a romance of many dimensions - 1884 - preface to the second and revised edition, 1884 by the editor - s.1 - 4)



    jaja flatland, sehr schicke literatur,kann ich empfehlen

    da komm ich beim lesen auf

    Hermann Hesse "Eigensinn mach Spass"

    ich find dass die zwei im weiten sinne verknuepfbar sind
    gesellschaft aus verschiedenen blickwinkeln
    Signature
  • Misery Chastain
    lol misery mensch:)))
    kleine komm mal runter ahhhhhaaaaaahaha


    Pass auf was du sagst, die "Kleine" hat spitze Zähne *knurr*...
    (Begegnest du eigentlich jedem der nicht deiner Meinung entspricht mit dieser herablassenden Haltung?)

    *raeusper*
    also erstens: den thread IMMER vom anfang lesen,gelle? das machst ja vielleicht nicht nur du (siehe deine ersten ausfuehrungen) sondern zb auch der 102, nich wahr?


    Verstehe nicht ganz was du meinst, ich hab den Thread von Anfang an gelesen und den Anfangspost beantworted. Ich hab auch versucht die anderen Posts bzw. Antworten zu lesen, aber muss gestehn das mir ungefähr bei der Hälfte von der zweiten Seite die Puste ausgegegangen ist, da einige User hier dermaßen unlogische und vor Rechtschreibfehler strotzender Beiträge geposted haben (wozu habt ihr eigentlich dieses tolle Rechtschreibungsüberprüfungsprogramm, hab schon Posts von 13-jährigen gesehen die besser nachvollziehbar und der deutschen Sprache besser mächtig wahren) dass es mir irgendwann einfach zu anstrengend geworden ist.
    Und wer jetzt auf künstlerische Freiheit plädiert, muss damit rechnen das ich seine Beiträge in Zukunft ignorieren werde.

    mmh nehmen wir doch mal an, da keine arschtatoo-ufobilder in deiner galerie zu finden sind(da klicken deinen namen fuer an um det rauszufinden), dass im gesamten text von 102 der threaderoeffner angesprochen ist. der heisst rotzgof.
    jetz klicken ma rotzgof an-komma in seine galerie- sehn ma aaarschtaatoobilder
    merkma: war garnich fuer uns die post :)))


    Mhm.. gebe zu, dass das von mir wohl nicht ganz durchdacht wahr. Aber ich kenne es so, dass wenn man zu einem Post, der schon einige Beiträge vor ihm war, was sagen will, man dies entweder durch ein "@ soundso" oder einem Zitat klar macht und seinen Beitrag nicht einfach willkürlich in die Runde schmeißt.
    Naja, und das mit den Bildern wie schon gesagt, war meine Schuld.
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil... ;-)

    sei doch nich so uffjeregt :)))
    *!*

    gruezzerlis


    Ich doch nicht, außerdem wozu gibts den Baldrian XD



    ick hab meine schoenen worte geloescht weil sie schon mal von jemandem der och son avatarbildchen hat wie ich , geschrieben wurden
    ick war wirklich ueberrascht


    Öhm... muss ich das jetzt verstehen? *verwirrt ist*


    super :)) jetz bin ich sone art selbstkopie :D
    goiler bug *wechhau*
    hihiiiiiiiihi


    Wow... kann ich was von dem Stoff abhaben?

    is ja so madame miesere mekert ohne was zu merken !!


    Mhm... ganz ein Schlauer und noch jemand dem es gut tun würde der Grundschule nochmal einen Besuch abzustatten oder (kleiner Tipp unter Kollegen) Schreib dich nicht ab. Lern lesen und schreiben. Alphatelefon 0180/777 890

    ...und die weltherrschaft an uns reissen


    aha... wie schon gesagt äußerst KREATIV.

    @ ratzekater, ohne rumzuschleimen, bist du einer der Menschen den ich hier schätze.
    Streit- und Kunstkulturmäßig.
    Gerade wegen der unterschiedlichen Standpunkte.


    *tapp tapp... bumm... autsch* ...bin wohl grad auf ner Art Schleimspur ausgerutscht
    Joa, find das Käterchen auch ganz nett, ist sehr von sich selbst überzeugt, ne gute Portion Narzissmus hat ja schließlich noch nie jemanden geschadet ;-)

    datt is ja mal lustich, is mysery seine freundin?


    Hääää... wie meinen?

    Mysery bist du rotzgoffs freundin?


    *omg*
    Nicht das ich wüsste (schwierig den Namen eines Users korrekt abzuschreiben, oder?)

    hab das ja am anfang gedacht, nech! datt das so hei, ha ick dich aufn falschen fuß awischt haste jedacht wa? aba die ratzekatze hatt datt ja jutich wida aufjekleart wa! zum glüch. währ ja schreckelich wenn dett so da unjeklärt inenn raum jeblieben währe.

    mysery sorry, du warst gar nicht gemeint! entschuldige bitte!


    Aber nein, ich entschuldige mich, war einfach ein blödes Missverständniss *hundert2 einmal ganz doll knuddel*
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    wie putzig
    ich kann mir nicht helfen aber irgendwie bekomme ich den eindruck nicht los, das dein geist an seine grenzen stösst. leicht oberflächlich?

    bevor du mittelmässige ratschläge verteilst, deren nährboden gekränkte eitelkeit ist, les mal ein buch - nicht unbedingt die bedienungsanleitung für dein fotohandy.

    Libri amici, libri magistri

    und ja ich liebe mich :)
    Signature
  • Misery Chastain
    wie putzig


    Danke, gleichfalls.
    Schnurr doch mal für mich Käterchen XD
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    http://tinypic.com/view/?pic=o5rept (schnurrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrR) :D

    War ich gut, Schatz? (Reihe Weihnachtsüberraschungen)


    PS: ich bin nicht nur ein begnadeter narzist sondern noch ausgesprochen sarkastisch (was ein selbstverliebter satz - ich liebe mich dafür)
    Signature
  • Misery Chastain

    ich kann mir nicht helfen aber irgendwie bekomme ich den eindruck nicht los, das dein geist an seine grenzen stösst.


    Der erste Eindruck kann aber oft täuschen, du als erfahrener Stubentiger solltes das doch wissen

    leicht oberflächlich?


    Und wie, vor allem ihm Gegensatz zu dir mein Meister, darf ich dir die Füs..., verzeihung die Pfoten lecken.

    bevor du mittelmässige ratschläge verteilst, deren nährboden gekränkte eitelkeit ist, les mal ein buch -


    *fauch* Catfight, der Tiger zeigt seine Krallen. Woran machst du denn fest das ich eitel bin, nur weil ich mich nicht von deinen achso geistreichen wie altklugen Kommentaren provozieren lasse oder dir Zucker ihn den After blase?
    Mhm... gekränkt? Ich liebe deine Ausdrucksweise, danke für die Diagnose, so spar ich mir diesen Monat das Geld für en Seelenklemptner.
    Und zu meinen "Ratschlägen". Komm schon, mir ist klar das sie in keinster Weise konstruktiv waren und noch weniger waren sie ernst gemeint.
    Die arme verlorene Seele wollte sich doch nur ihrer Umgebung anpassen XD


    nicht unbedingt die bedienungsanleitung für dein fotohandy.


    Autsch, ein Schlag unter die Gürtellinie (Nimm die Hand aus meiner Hose Junge! Ich zähle bis 1000...). Erstens besitze ich kein Handy (wozu auch man kann auch wunderbar vor dem PC verblöden). Zweitens stammt das Foto von einer Digicam und drittens bin ich mir bewusst das ich in der Kunst des Fotografierens nicht sehr bewandert bin... probieren geht über studieren und Übung macht den Meister XD

    Libri amici, libri magistri


    Danke für den Tipp, werd ihn mir zur Brrrust nehmen.

    und ja ich liebe mich :)


    Weißt du was, das merkt man XD

    http://tinypic.com/view/?pic=o5rept (schnurrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrR) :D


    Kenn ich schon, aber ist immer wieder lustig anzuschaun...


    War ich gut, Schatz? (Reihe Weihnachtsüberraschungen)


    Wie schon gesagt, es gibt nichts subjektiveres als Kunst.
    Stichwort: Prollig


    PS: ich bin nicht nur ein begnadeter narzist sondern noch ausgesprochen sarkastisch (was ein selbstverliebter satz - ich liebe mich dafür)


    Du wiederholst dich mein pelziger Freund.

    bloody kisses
    Misery
    Königin der Scherben
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    atmen nicht vergessen :)
    die beliebigkeit hier ist amüsant

    ps: ich suche mir meine meisterschüler selbst aus sowie auch die freunde .)
    Signature
  • Misery Chastain
    atmen nicht vergessen :)


    Oh, er ist um mein Wohlergehen besorgt, wie rührend...

    die beliebigkeit hier ist amüsant


    genauso wie deine arroganz, kleiner Nachtschwärmer

    ps: ich suche mir meine meisterschüler selbst aus sowie auch die freunde .)


    Tja, auch gut... dann las mich doch wenigstens dein Sklave sein XD
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    komm in 10 jahren wieder :) musst noch an deiner devotheit arbeiten
    Signature
  • Page 4 of 7 [ 140 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures