KunstNet uses Cookies. Details.
  • 4x4 fragen

  • gabriele hitrik
    gabriele hitrik 4x4 fragen
    vier fragen

    Wie ist sex mit einem fremden, wenn man ihn wiedersieht in einem schlechten kinofilm und sitzt dann auf einer glasscherbe, das rückenmark schwillt an und die tür fliegt zu?

    Warum tut es weh, aber du sagst es ist gut, nach stunden im bad habe ich vergessen, dass es keine aufblasbaren ringe gibt, und die hätte dann der hausmeister geschluckt?

    Wieso ist da etwas kaputt, er sieht nicht so aus wiehastduvorherschongesehen, und er sagte ich sei lieb, im fünften stockwerk und mit all der freiheit und den schatten, war er gerade deswegen nicht besonders pflegeleicht?

    Weshalb hat uns nur das zusammengehalten, was nicht in meiner macht steht, nur wenn der frühling kommt, meine weißen strümpfe und die schuhe und die parkbank am fluß, hätte es trotzdem gut sein können?
    g.


    vier fragen

    Warum ist die frau so klein und so arm, als mir das brötchen aus der hand fällt und der saturn zu macht, keine zeit für kleinigkeiten?

    Weshalb hast du angerufen, im stehen spricht man schlecht, ich schaue auf meinen gewölbten bauch, ein rauschen in den ohren, irgendwas von rechnungen nicht bezahlt, wir sind quitt, das gespräch auch?

    Wieso es gut war, dass sie aufgewacht ist, und er immer noch schmale dinge sieht, sie aber nicht aufgibt, und ihre hände krallen sich sanft ums leben, und dafür braucht es immer wasser, hat sie jetzt genug?

    Was kann ich tun, kann ich diesen reim reiten, kann ich dich begleiten, alles war ja klar, nur, ist es wirklich das, kann man liebe nicht essen, hat das einer gesagt?
    g.


    vier fragen

    Kann gar nicht mehr richtig atmen, das herz ist gebrochen, seitdem warten alle, wenn der nette klang aus der küchenuhr kommt und ihnen sagt was zu tun ist, was denkt er jetzt?

    Diesmal war es so, wenngleich der königsweg eingeschlagen wurde, kompromisse stets nur äußerlich eingehalten wurden, keiner würde es dem anderen sagen, und was ist, wenn es schon soweit ist?

    Ich war ungeschickt, das ist total verdreht begonnen, keine spur von alles im griff, dafür aber kindliche offensive mit beschränkter sicht, ich denke oft an eine zweite chance, vielleicht kriege ich sie nicht?

    Deine haare sind alles was übrig geblieben ist, sie waren es, kein wort von dir war so schön, mokka sanftes nachtgespenst, was ist los, was tut dir weh?
    g.


    vier fragen

    Und noch einmal habe ich unter dir gelegen, eine gelegenheit zu viel, aber was soll man machen, die sehnsucht ist eine gier ohne bremsen, die mir schmerzen gebracht hat, oder war es sogar freude und ich werde es erst jahre später erfahren?

    Lange werden sich die tage noch wehren gegen das sonnenlicht, und die fremde in dieser kluft ist kaum noch zu ertragen, frühling föhnt es irgendwo, ich kann nichts erhellendes finden in meinen körpertaschen.

    Gerade rechtzeitig ist ein päckchen angekommen, gerade um wieder vergessen zu sein bevor es ausgepackt wurde, ich bin ich und du bist, der regen auf diesem langen weg.

    Einmal nein und ja, und wieder von vorne dreht es sich mit dem wind, der nicht weiß wo er hingeht,
    um verfolgt zu werden von meinem gedanken ihn festzunageln um ihn wieder abzureisen, weil es so seltsam ist mit diesen gefühlen der wonne, die du nicht mehr hast.
    g.
  • nis
    Schwierig zu bewerten, ... deshalb lass ich´s besser.
    Aber interessant sind diese Collagen schon.
    Vielleicht entwickeln sich ja Deine Bilder noch in diese Richtung. Ansätze gibt´s ja.
    :)
  • Page 1 of 1 [ 2 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures