KunstNet uses Cookies. Details.
  • Lukas? HAt jemand erfahrung mit dieser Firma?

  • MCnanimous
    MCnanimous Lukas? HAt jemand erfahrung mit dieser Firma??
    Hallo, ich bin im Internet auf eine Seite gestoßen, die alle Möglichen Malutensilien anbietet, hier der Link:

    http://www.hobbypassage.de/

    es wäre schon wenn Leute die Erfahrung mit den Firmen dieser Seite oder der Seite generell Erfahrung haben mit Tipps oder Warnungen geben könnten. Seht ihr dort gute Angebote oder ist das eher Billigschrot?? ICh kenne mich da leider nicht so mit aus, für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    lg JUlian
  • mapa
    Ich lerne bei einem Maler. Der hat mir diese Farbe empfohlen, er malt selber damit. Die 75 ml Tube ist schon reichlich groß 13 cm - ohne Verschlus - x 4 x 3 an der dicksten Stelle. Von billig ist keine Rede. Ich habe auch Billigfarben und wollte sie eigentlich nicht verwenden. Eine Bekannte sagte mir, sie würde diese unter die guten Farben mischen. Am Besten erst gar nicht mit Billigware anfangen. Lukas kann ich empfehlen. LG Ursula
  • MCnanimous
    MCnanimous
    vielen dank für den Tipp, ich denke ich werde das dann man probiere. KAnn jemand zufällig was über die Qualität der Leinwände auf dieser Seite?
    lg JUlian
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • kceit
    Terzia sind die alten Basic-Farben. Das sind die billigsten und schlechtesten, da verschnitten. Kommt allerdings darauf an, wie und was Du malen willst. Studio ist die Studienqualität, wie der Name sagt, etwas besser und immer noch rel. preiswert. Die guten Farben von Lukas sind die Sorte1, die scheint es dort nicht zu geben.
    Am besten Preisvergleich bei Boesner und Gerstäcker machen, dort gibt es auch das ganze Sortiment.

    vG
    tieck
  • MCnanimous
    MCnanimous
    Vielen Dank, also werde ich mich wohl eher nochmal Informieren was die Qualität und den Preis angeht, vielen Dank

    lg Julian
  • Isabelle Zacher-Finet
    Isabelle Zacher-Finet
    Du, es gibt auch Menschen, die verbringen mehr Zeit damit sich zu informieren, als diese Informationen dann auch in der Praxis umzusetzen ;o))
    Vor allem hat jeder so seinen eigenen Anspruch. Der eine schwört auf Lukas, der andere auf was weiß ich. Statt gleich viele Farben von ein und demselben Hersteller zu kaufen, versuche das doch ein bißchen zu mixen und suche dann heraus, was Dir am liebsten ist. Die Unterschiede wirst Du schon merken. Und wenn irgendwas wirklich nen "Griff ins Klo" war, dann kannste das ja immer noch verwenden für irgendwelche Mischtechniken oder so.
    Ich zB benutze farben von ganz unterschiedlichen Hersteller, je nachdem, was ich machen möchte und um welchen Farbton es geht.
    Musst ja nicht gleich Rieeesen Pullen kaufen.
    In manchem Laden kann man sogar mal nen "Probierstrich" machen, selten, aber gibt es auch.

    LG, Icke
  • Page 1 of 1 [ 6 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures