KunstNet uses Cookies. Details.
  • DPI Wert wer kennt sich da aus?

  • Constantin
    Constantin DPI Wert wer kennt sich da aus?
    Hallo,

    wer kennt sich damit aus, Hans Peter Muff hat das Problem, dass seine Bilder hier eine schlechte Qualität ausweisen, weil anscheinend der DPI Wert (600) zu hoch war. Jetzt habe ich gelesen für den Bildschirm sind 72-96dpi vollkommen ausreichend . Ich habe nicht so große Ahnung von diesem Thema, wer weiß da genaueres...
    Signature
  • paracryl
    paracryl
    Der Monitor kann gar nicht mehr darstellen als diese Werte. Das ist schon korrekt.
    Signature
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    Bitmap-Grafiken (jpg, gif) setzten sich aus einzelnen Pixeln zusammen. Angegeben wird die Auflösung von Bitmap-Grafiken in dpi ("dots per inch" = Punkte pro Zoll - 1 Zoll = 2,54 cm).

    Standardmonitore können physikalisch nur 72 dpi darstellen. Wenn man Grafiken für das Web erstellt, braucht man sich daher um höhere Auflösungen keine Gedanken zu machen.
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • flow_thgin
    Windows stellt 96 dpi dar, andere Betriebssysteme (z.B. OS X) 72 dpi.
    Mit 72 dpi liegt man für Bilder im Internet immer richtig.
    600 dpi ist eine Auflösung, die man schon für Kunstdruck nehmen könnte.
    Zeitungsdruck kommt mit 200-300 dpi aus.
    Wenn das Bild zu klein ist, weil es evtl. vom Dia gescannt wurde, dann würde ich einfach im Bildbearbeitungsprogramm die dpi Zahl verringern und gleichzeitig die Größe heraufsetzen.
  • gamod .
    ...
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    domag *gg*
    Wieviele Pixel du hast, sagt eben nicht wirklich viel über die Grösse aus, die du zB im Druck erzielen kannst.
    Du könntest mit 1000 x 500 Pixel vor einem Stück mit einer verdammt üblen Auflösung sitzen - dafür ist sie 18 x 36 cm gross *gg* (ca. 70 dpi)
    Dieselbe Pixelanzahl mit besagten 600 dpi hätte etwas mehr als 2 x 4 cm im Ausdruck, dafür wärs auch ganz fein aufgelöst *g*

    Dpi beschreibt, wieviele Farbinformationen (- Tröpfchen *g* -) auf welche Fläche kommen, wie dicht die Farbinfo also ist. Aus der Pixelanzahl lässt sich klein, aber oho - oder gross, aber mies machen...

    :) karana
  • alemap
    Mehr über dieses Thema:

    »Well done, bitte!« dürfte dann sehr interessant sein.
  • hcirdeirF
    > 600 dpi ist eine Auflösung, die man schon für Kunstdruck nehmen könnte.
    Zeitungsdruck kommt mit 200-300 dpi aus.

    Da reichen schon 300 dpi (nehme ich und das reicht vollkommen). Zeitungsdruck muss noch nicht mal so viel sein, außer es ist eine Kunstzeitschrift, oder eine, in der viel mit Bildern gestaltet wird (wie in der Schülerzeitung, da haben wir immer 300dpi genommen).

    Bei Übertragung über Upload-Formular darf man glaube ich gar nicht mehr als 72dpi oder so nehmen, dann wird das Bild immer komisch oder ganz klein dargestellt. Also einfach mit 72dpi auf HD speichern und übertragen.

    Friedrich
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    🔗
    tiefergehende fragen per pn schicken

    mfg
    Signature
  • Page 1 of 1 [ 9 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures