KunstNet uses Cookies. Details.
  • Könnt ihr von eurer Kunst leben?

  • Roland Schmid
    Roland Schmid
    Ein Trost für alle hungernden Künstler:

    Ich kann nichts dafür, dass meine Bilder sich nicht verkaufen lassen. Aber es wird die Zeit kommen, da die Menschen erkennen, dass sie mehr wert sind als das Geld für die Farbe. (van Gogh)
  • durtreG
    Ein Trost für alle hungernden Künstler:

    Ich kann nichts dafür, dass meine Bilder sich nicht verkaufen lassen. Aber es wird die Zeit kommen, da die Menschen erkennen, dass sie mehr wert sind als das Geld für die Farbe. (van Gogh)


    Was wären wir ohne die Mythen und die Legenden van Goghs?
  • Roland Schmid
    Roland Schmid und noch eine Zugabe:
    Die Kunst besteht nicht darin ein Bild zu malen.
    Die Kunst besteht darin Selbiges zu verkaufen.
    (frei nach Wilhelm Busch)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer
    Ich gebe meine gar nicht her.
    Signature
  • amtU
    Hi also ich finde man kann ja zweigleisig fahren.. zum Geldverdienen Aufträge annehmen und nur für sich die eigenen Ideen Gedanken verwirklichen..ich bin mal als Auftragsmalerin angefangen..und zwar weil ich gefragt wurde.. kannst du nicht mal und so... so wurde das dann durch Plakate usw immer mehr...Tierbilder sind beliebt,,,irgendwann reichte mir das persönlich nicht mehr.. ich begann andere bilder zu malen..als dann davon das erste verkauft war..war das ungemein befriedigend...

    Also davon leben könnte ich auch nicht... aber da ich noch Kurse gebe und Schilder male und dann und wann Illus und so weiter ist es ein netter Nebenverdienst..wenn ich in meinem gelernten Beruf als Arzthelferin teilzeit arbeiten würde..wäre das auch nicht viel mehr..deshalb mach ich so weiter..finde es nicht schlimm Aufträge zu malen..denke ist immer noch der beste Job der Wrlt..hauptsache Pinsel..Farben...:))
    Aber man muß werben...irgendwie präsent sein.. wenn man es denn will..ich will das..fände es schade nur für den Keller zu malen.. das wäre sehr unbefriedigend..
  • eppap
    In diesen Zeiten und in dieser Gesellschaft
    sollte - Quatsch: muß die Frage lauten:

    Könnt ihr mit dem leben, was ihr so Kunst nennt ??

    Die hier gesetzte Frage ist (immer noch) ein
    Zugpflaster für firlefanzige Plappereien und
    Selbstdarstellungen in der Richtung: "Schaut
    was für ein guter Kapitalist ich bin, meine
    Bilder sind an der Börse und ich habe einen
    Umsatz, jajaja, kommt mal in meinem Salon vor-
    bei, wenn ihr einen Smoking habt und überhaupt."
  • Page 2 of 2 [ 26 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures