KunstNet uses Cookies. Details.
  • Kunstverkauf im Internet

  • Ralf Czekalla
    Ralf Czekalla Kunstverkauf im Internet
    Hallo da draußen,mich würde gerne einmal Eure Meinung und Erfahrungen zu diesem Thema interessieren...
    wie sehen die Möglichkeiten aus,bzw. und welche gibt es da:Seiten,links etc.,habe mich mit diesem Thema noch nicht allzu sehr beschäftigt,wäre aber ganz interessant einiges mehr darüber zu erfahren...

    na denn einen schönen Tag noch zamen,Gruß orkse
    Signature
  • mirror
    Ehrlich gesagt, glaube ich nicht an den Verkauf über das Internet. Vielleicht habe ich auch nicht die richtigen Wege gefunden, aber im Großen und Ganzen muss man Bilder mit den eigenen Augen betrachten.
  • musrednar
    direkt und ausschließlich über das internet habe ich noch kein einziges bild verkauft ... alle über ausstellungen und besuche bei mir zu hause.

    es gibt wohl auch leute, die meine bilder im original kennen und ein ähnliches dann auf meiner website sehen, wollen es aber dann trotzdem nochmal im original vor sich haben, bevor sie es kaufen.

    ich kenne zwar seiten, die "angeblich" viel umsatz mit kunst über das internet tätigen, habe aber mangels notwendigkeit bisher noch keine diesbezügliche zusammenarbeit angebahnt. außerdem glaube ich, dass auch bei denen der "physische" kontakt schlussendlich ausschlaggebend ist.

    was meinen andere dazu?
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • NIWREW
    Es gibt nichts,was es nicht gibt!
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer
    Als ich noch am Anfang meiner Malphase stand, habe ich mal spaßhalber einige Bilder in meine bestehende Homepage (Porzellanpuppen) gestellt, und nächsten Tag hatte ich bereits eine Bestellung von 3 Bildern eines Herrn aus Wien, der sie dann auch selber abgeholt hat. Daraufhin habe ich dann noch in den Folgemonaten an meine Puppenstammkunden mehrere Bilder verkaufen können.
    Davon ermutigt, habe ich meine Bilder dann auch in diverse Art-Verkaufsforen gestellt, aber da noch nie etwas verkauft.
    Auch die eigene Bilderhomepage hat mir noch nichts gebracht.
    Ich denke um Werbung ausserhalb des Internet kommt man nicht umhin. Dann können die Leute zur Unterstützung ja noch zusätzlich einen Blick in die Seiten werfen, wenn sie Interesse haben.
    Seit ich keine Bilder mehr auf der Puppenhomepage habe, habe ich auch fast nichts mehr an Bildern verkauft.
    LG Margit
    Signature
  • hcirdeirF
    Hallo,

    einige Verkaufsplattformen prahlen ja direkt mit bereits verkauften Werken. Wenn man jedoch bedenkt, dass dafür sich viele viele hundert Künstler angemeldet haben und dann nur eins zwei Werke gekauft werden, ist dies selbstverständlich nichts.
    Und eBay betrachte ich jetzt erst einmal nicht...

    Für mich ist es deshalb wichtig, dass sich Künstler im Internet mit ihren Werken vorstellen und somit beim Betrachter Interesse wecken. UND mit ihren Ausstellungen. Und sicherlich schauen Besucher einer Ausstellung auch gerne im Internet nach mehr Werken des sich ausstellenden Künstlers.

    Der Verkauf steht, auf meiner Seite Artou zumindestens, im Hintergrund (wird aber auch angeboten).

    Friedrich
  • suomynonA
    können wir die frage mal spezialisieren?

    hat im KUNSTNET überhaupt schon wer mal was verkauft?

    die frage ist nicht destruktiv gemeint.
    es gibt viele leute hier, die EBAY zum kotzen finden. schliesst sich kunstmachen und kunstverkaufen gegenseitig aus?
  • hcirdeirF
    Ich würde jetzt mal behaupten, dass im Kunstnet sich eher Künster treffen und weniger andere Besucher, oder? Ergo weniger auf Kunstverkauf aus.
  • Nicole Nowak
    Hallo
    Bin neu hier, grüsse euch alle!
    Auch ich bin der Meinung, dass es sich bei diesen Verkaufplattformen wohl eher um eine gute und günstige Art der Werbung handelt. Und das ist offensichtlich nicht nur in Deutschland so. Ich lebe und arbeite seit 4 Jahren in Schweden und habe hier meine Bilder in Internetgalerien eingestellt. Direkt über diese Galerien habe ich noch nichts verkauft, aber Aufmerksamheit habe ich dadurch erzielen können. Ausserdem finde ich es spannend die Kunst anderer "mal schnell" zu entdecken und sich inspirieren zu lassen. Wenn ihr neugierig seid, könnt ihr ja mal auf http://www.art.se gehen. Ich persönlich finde die Schweden echt interessant. Ausserdem kann man seinen Namen so auch über die Grenzen Deutschlands günstig bekannt machen.
    Nick
    Signature
  • suomynonA
    willkommen im kunstnet, arsnowak!

    um einen link in die signatur zu setzen, musst du nur die webadresse mit http vorne dran schreiben. html ist deaktiviert. hab mal ne frage: ist in schweden der internetzugang nicht umsonst?
  • Nicole Nowak
    willkommen im kunstnet, arsnowak!

    um einen link in die signatur zu setzen, musst du nur die webadresse mit http vorne dran schreiben. html ist deaktiviert. hab mal ne frage: ist in schweden der internetzugang nicht umsonst?


    danke für den tipp :)

    nein, auch die schweden müssen fürs internet zahlen. man kann zwar in die öffentlichen bibliotheken gehen, das kostet nichts. aber der anschluss zuhause ist leider nicht kostenfrei. nun haben wir das glück, dass wir selbst in der einöde (positiv gemeint) in welcher wir wohnen, ADSL haben. da kann man gut arbeiten.

    viele grüsse
    Nick
    Signature
  • Ralf Czekalla
    Ralf Czekalla
    Möchte mich heute nun endlich für EURE Textbeiträge bedanken,im großen und ganzen bestätigt ihr nur meine Auffassung,über den Kunstverkauf im Internet,natürlich bestätigen die Ausnahmen die Regel ;)!

    Lg Ralf der orkse--> 🔗

    ein paar Kunstadd.,welche ich auf meiner Suche nach Möglichkeiten getestet habe:
    http://www.postcart.net
    http://www.kunst.ag
    🔗
    http://www.artcafe.de
    🔗
    https://www.artmajeur.com/

    u.v.a.more
    Signature
  • hilor-nele
    https://www.artmajeur.com/ macht einen guten eindruck auf mich, ich teste es grad aus!danke für den tip!

    ich habe gute erfahrungen mit https://myspace.com/elenrolih gemacht.
    dort habe ich ab und zu was verkauft - und auch sonst gute kontakte geknüpft.

    lg
  • imihsas
    @ elen... deine arbeiten gefallen mir wirklich ausserordentlich gut... kompliment!
  • hilor-nele
    @sashimi: lieben dank fürs kompliment!
  • efwe
    efwe
    uebers internet kaufen - ¿ selber doch auch nicht -
    hier wird gustiert - gekauft aber vor ort- klar-
    /viele wollen sich viell erst informieren -ob es sich lohnt dies od jenes phys- sehen zu wollen-
    -m- website dient mir zuallererst als visitenkarte-
    Signature
  • Gabrielle
    Gabrielle
    Vor gut einem Monat habe ich Bilder von mir online gestellt: 🔗 . Erstaunlich, wie viele Besucher da reinschauen (allein in meine bescheidene Sammlung im Durchschnitt 12 Besucher täglich, die je 6,45 Bilder anklicken). So viele Besucher würde ich auf die Dauer nie in eine Galerie kriegen. Aber von Verkauf war bisher noch nie die Rede. Galerien sind einfach sehr teuer, sobald sie gut gelegen sind.
  • hilor-nele
    ...
  • Egon Miklavcic
    Egon Miklavcic
    Vor 2 Wochen hat ein Freund von mir zwei Bilder eines regional bekannten Malers über e-bay gekauft : zum Anbotspreis d.war nicht einmal 10% des Preises der letzten Ausstellung des Malers

    Ich habe anderseits letztens ein Bild von
    E.T.Compton (1849 - 1921) verfolgt
    Anbotspreis € 50
    2 Stunden vor Ende €900
    und in den letzten 5 minuten ist es auf € 1425 hinauf
    Die Bilder auf der Homepage sind als Information brauchbar - aber zum Kaufen besichtigt man normalerweise das Original
  • anaisiuol
    ich teste grade arte- mea, da bei mir alles überläuft...
    so nach dem motto "alles muss raus" :)

    verkäufe sind bei mir bisher haupstächlich übers atelier zustande gekommen.
  • Page 1 of 4 [ 71 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures