KunstNet uses Cookies. Details.
  • funktions.störung

  • arik-atikin funktions.störung
    das leben ist eine kopie einer kopie einer kopie ...
    bitte warten !
    ich warte immer
    nur
    also kaue ich weiter baldrianwurzel ...

    insomnie.verseuchte nächte
    hochinfektiös
    gebären
    hirn.parasiten
    die
    ständig unter strom
    unsinnige fragen
    erbrechen

    ich aber
    will das ganze gehirn
    nicht irgendwelche neuronalen geschwüre
    andere zeit
    anderer ort
    portionierte hirne
    portionierte freunde

    ich will einen
    gefügigen absturz
    auch am wochen.ende
    ohne
    funktions.störung

    ich will
    unentbehrlich sein
    weil ich konsument bin
    ich konsumiere informationen
    kalte bleischwere informationen
    gefühle sind mir suspekt
    gefühle sind zu leicht
    fertig

    alles klar
    für die evakuierung der seele

    ???
  • suomynonA
    das ist mir zu hoch. beim lesen fühl ich mich ganz klein und bin traurig, dass ich kein wort versteh :(
    könntest du nicht unten drunter so ne art "legende" mit erklärungen schreiben?
  • arik-atikin
    hey inter
    hmmm ... meinst du das ernst ? ... ich dachte das du - bei der music die du so hörst - auch solche texte irgendwie "ver-stehst" ?! ... nein ! ... schon gut ... ich habe mich genauso gefühlt beim schreiben - wie du beim lesen ... ab.-sicht ? ...
    der text soll ein.fach aus.drücken - das ich in letzter zeit viel-zu-viel denke ... und das ganze denken einfach scheisse ist ... mich nur nervt und quält ...
    und ausserdem schreibe ich sehr gerne in form von cut-ups (mein vorbild ist william burroughs ...

    legende :

    der text handelt von der ewigen frage
    die alle filosofen zu allen zeiten beschäftigt hat
    und die terry pratchett wie folgt beschrieben hat
    "die wahrheit ? die wahrheit ist wie ein stück seife in der badewanne der geschichte - wenn wir danach greifen - flutscht sie uns sofort wieder aus den händen"

    alles in allem handelt der text von gehirn und sehnsucht ... von zuvielen fragen und einer schlaflosigkeit ...

    ganz liebe grüsse
    kira
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • NIWREW
    Ich finde den Text schlichtweg stark!
    Wer sowas fassen kann,der kann noch ganz andere Dinge!
    Gruß Winkler
  • kiluga
    kiluga
    ich liebe deine texte.. alle ?? nein nicht alle ..

    aber dieser zieht mich grad runter..
    aber irgendwie ist dat ok..
    oder aber er rüttelt mich grad wach.. ja so wirds sein.. er rüttelt und zerrt.. ich mags.. wenn rüttelt und zerrt . meine kleinen gehirnzellen anfangen zu rotieren...

    lass uns nochmal zusammen was schreiben..

    ich vermisse es... merke ich gerade...

    deine im moment zerzauste ..
    aber die trotzdem gut drauf ist .. auch wenn ich grad dein text gelesen habe..
    :-DDDDD
  • Marcus Goll
    Marcus Goll
    das wirkt...bin beindruckt...so muß wohl echte gedichtkunst heute sein...remember insomnia.
    Signature
  • arik-atikin
    vielen dank werwin
    tja ich werde noch einiges ent-decken
    wer weiss was ich noch alles kann ;-))

    kiluga mon amour
    mich ziehen meine worte auch immer runter
    auf den boden und manchmal tiefer
    und da ent.decke ich dann oft was
    neues

    hola maroll
    danke
    schön das worte noch be
    ein
    drucken können
    so wie mich bilder beeindrucken können
    zb dein "kruzi" !!!

    lg
    kira
  • Page 1 of 1 [ 7 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures