KunstNet uses Cookies. Details.
  • Zeichnen ~~~ Malen?!

  • Livia
    Livia Zeichnen ~~~ Malen ?!
    Hallo ihr Lieben!
    Ich werde mir in den nächsten Tagen zum ersten Mal Acrylfarbe zulegen und anfangen, zu malen.
    Bisher habe ich fast nur mit Bleistift und Kulli gezeichnet, wenn ich Farbe benutzt habe, zum Beispiel Pastelle oder Buntstifte...habe ich damit letztlich auch gezeichnet, nur halt in Farbe.

    Naja...jedenfalls bin ich jetzt arg gespannt, gespannt darauf, ob ich wohl malen kann.

    Wie war das bei euch, wenn ihr gut zeichnen konntet, seid ihr auch ins Malen mit Öl/Acryl problemlos eingestiegen?
    Ist euer Stil dabei der gleiche geblieben?

    Und sind welche unter euch, die sehr gut zeichnen oder malen können, mit dem jeweils anderen aber garnicht zurechtkommen?

    Ich bin gespannt, auf mich...und auf eure Antworten!
    Signature
  • tylin
    tylin
    hallo neo

    also bei mir ist es ja so, daß ich immer noch herum experimentiere! Mit Acrylfarben find ich das immer so schwer, weil sie schnell trocknen. Ölfarben find ich da besser, weil das brauch ja ziemlich lange bis es trocken is...
    beides hat aber so seine vorteile.
    aber viel kann ich dir auch nicht dazu schreiben, weil ich nur hobbymaler bin und nicht so eine große ahnung von farben habe, daher mische ich auch oft verschiedene farbfarianten miteinander!
    Es wird dir sicherlich spass machen :-)


    Gruß tylin
    _________________
    Lesen erlaubt!
    <----<O_o>----->
    Signature
  • emarap
    Hallo Neo.
    ich entnehme Deiner Frage, daß Du eher der traditionellen Fraktion angehörst? :wink: Wenn ja, ist das Zeichnen eigentlich Vorbedingung fürs Malen. Bei mir war das so: Niemals Zeichenunterricht gehabt, alles selbst beigebracht aber (mit langen Unterbrechungen) seit ca.53 Jahren immer mal wieder gezeichnet. Jetzt krieg keinen Schreck, ich bin nicht Methusalem... :wink:
    Dann habe ich Partraits gezeichnet und damit auch gut Geld verdient. Vor einigen Jahren habe ich mit Hilfe von einigen Büchern angefangen in Öl zu malen, weil mir das Acrylmalen zu sperrig war, die Farben trocknen zu schnell... Es macht sehr viel Freude! Hier kam mir nun zustatten, daß ich Perspektive, Licht und Schatten usw. "drauf" hatte...Aber ich lerne jeden Tag dazu.
    Vor kurzem bin ich mit Softpastellkreiden angefangen zu malen, hierfür nehme ich allerdings Stunden bei einer Künstlerin. Die Kreiden erlauben fotorealistisches Malen und es ist sehr befriedigend, aber mir gefällt das Malen mit Öl immer noch am Besten. Was ich übrigens demnächst machen werde, ist ein Kurs in Aktmalerei zu belegen. Ich habe gemerkt, daß ich beim Zeichnen von Menschen an Grenzen stoße. Meine Ansprüche an mich selbst sind sehr hoch und ich bin mit meinen Bildern sehr selten zufrieden. Zumal wenn ich einige der Könner hier im Kunstnet beobachte,. 8)
    So das wärs, ich hoffe, ich habe Dich nicht gelangweilt...
    Lieben Gruß!
    Antje
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • aerdna
    Hallo Neo,

    also ich traue es mich ja fast gar nicht zu sagen, aber richtig zum Malen bin ich eigentlich mit Bob Ross gekommen :oops: !

    Mittlerweile male ich keine Landschaften mehr, aber ohne seine technischen Tipps wäre ich heute noch nicht so weit!

    Ich habe das Pferd eigentlich von hinten aufgezäumt, erst gemalt, dann gezeichnet!

    Am liebsten male ich mit Ölfarben, wie tylin schon sagte, weil sie nicht so schnell trocknen und man sie auf der Leinwand noch gut mischen und die Pinselstriche verändern kann!

    Habe es auch schon mit Acryl versucht, komme aber immer wieder zurück zur Ölfarbe!

    Ich kann Dir aber leider auch nicht professionelle Tipps geben,da ich ebenfalls "nur" Hobbymalerin bin!

    Liebe Grüße, andrea :)
  • Urs Zimmermann
    Urs Zimmermann
    Hallo Neo

    Ein Spruch, irgendwo.... habe ich mir mal gemerkt.
    Er hiess:
    - "Nicht Formen färben, sonden mit Farben formen".

    Ich denke, dass es beim Sprung vom Zeichnen zum Malen wichtig ist, nicht einfach etwas vorgezeichnetes auszumalen, sondern die Linien zu vergessen und sie nur noch zur eigenen gedanklichen Stütze zu verwenden.
    Ich selber habe mit malen begonnen und lerne jetzt zeichnen :oops: um mich danach wieder dem malen zuzuwenden.

    Mit lieben Grüssen, Urs :roll:
  • Livia
    Livia
    Danke für die Antworten! :D
    Also meint ihr eher, dass man gute Chancen hat, malen zu können, wenn man zeichnen kann?

    Ich überlege momentan, ob es nicht doch sinnvoller wäre, mit Öl anzufangen...würdet ihr sagen, dass es mit Öl einfacher ist?
    Ich bin schon jemand, der gerne nach ein paar Stunden noch mal drübersieht...
    Signature
  • emarap
    Lieber Neo,
    also, wenn Du unentwegt Fragen stellst, wann wilste denn anfangen? Niemand kann Dir abnehmen, Deine Erfahrungen selbst zu machen und deine Vorlieben ie entwickeln sich ja dann erst... :lol: Malen ist eine große Liebe und ohne könnte ich nicht leben...so ähnlich muß es Dir auch gehen, damit Du mit Herz dabei bist. Denn im Grunde malt jeder für sich selbst.... :wink: Meiner Ansicht nach, hast Du genug Tips bekommen, nun fang an!!!!
    Gaaaanz liebe Grüße von
    Antje
  • Livia
    Livia
    Meiner Ansicht nach, hast Du genug Tips bekommen, nun fang an!!!!


    Das sagt sich so einfach, hab ja die Farben noch nicht bestellt! O_o
    Aber werde sie heute bestellen! :)
    (ÖL!)
    Signature
  • jessy
    ja sicher das ist eigentlich noch genau so als ob du mit dem bleistifft mals nur das die striche nicht si fein geetzt werden können wie das bei mir war???
    naja eigentlich ganz witzig zuerst wollte ich es gar nicht wargen und als die hautfarbe nicht so wurde wie ich es haben wollte habe ich mit schminke einfach nach geholfen aber nach und nach hatte ich das mit dem mischen und den auftrag auch raus was nur wichtig ist das du den ton ermischen tust und dir auch merken tust wie du ihn ermischt hast damit du es nicht vergisst ich kann dir nur sagen ich male mitlerweile lieber mit farbe als mit bleistieft ist halt ne grössere herraus vorderung aber mit der zeit ist es dann genau so gewonheit wiemit bleistifft und kulli und vieleicht suchst du dann auch neues wie ich ich bin danach zu öl dann zu tempra und bastel und alles mörgliche un nun verbinde ich alles mit einander meine bilder sind nie nur eine art farbe sondern bestehen aus allem von bleistifft und bundstifften zur verfeinerung bis den endpfindlichsten farben^^
    probiere es einfach aus und du wirst sehen was dir liegt und was nicht vielspass
    gruss li
  • Livia
    Livia
    Hi li!
    Danke für deine Ratschläge, ein bisschen früher hätten sie mir mehr geholfen. :)
    Mittlerweile studiere ich Kunst und male daher sehr oft, aber sicher gehen anderen eben diesen Weg, den ich vor einem Jahr eingeschlagen hatte.
    Signature
  • cobolt
    cobolt
    Das eine verstärkt die Genauigkeit und gibt dem anderen eine Basis. Ich arbeite mit Pinseln genauso, wie mit nem Bleistift. Man muss nur öfters absetzen :o)) Wenn man dann Schritt für Schritt die Zeichenzügel lockert, geht die Malerei erst richtig los.
    Signature
  • Page 1 of 1 [ 11 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures