KunstNet uses Cookies. Details.
  • portable festplatten

  • rhododendron portable festplatten
    hier gibt es doch sicher ein paar fachleute, die einen tipp abgeben können, was den kauf einer portablen festplatte betrifft.

    bei geizkragen.de ist mir eine lacie aufgefallen, aber ich habe nicht wirklich ahnung und wäre für jeden hinweis dankbar

    http://www.geizkragen.de/preisvergleich/pc-und-co/externe-festplatten/lacie/lacie-d2-250gb-usb-20/129106.html


    also 250 GB sind schon nicht schlecht für 143 €, oder?


    vielen dank schon mal im voraus
  • Herr Lehmann
  • rhododendron
    vielen dank, ratzekater

    mir sagen allerdings die hersteller nicht so viel.
    man kann die festplatte ja nicht allein so auswählen, dass man nach der größten gb-anzahl und dem niedrigsten preis ausschau hält ... aber zu mehr reicht mein wissen leider nicht aus :-(


    https://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=A9UV08&%3bshowTechData=true

    https://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=A9US03&%3bshowTechData=true

    https://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=A9UW17&%3bshowTechData=true

    https://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=A9UW11&%3bshowTechData=true
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    okay

    https://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=A9UV08&%3bshowTechData=true

    Kapazität
    400,0 GB

    Schnittstelle

    USB-B 2.0

    Umdrehungen/Minute
    7200

    Zugriffszeit
    8,9 ms

    Cache
    8 MB

    Zubehör
    Handbuch (deu, eng), USB-Kabel, Standfuss, Netzteil, Treiber

    Info
    Aluminiumgehäuse

    Weitere Infos
    Als Gehäuse wurde das hochwertige Sharkoon Swift-Case USB verwendet.

    dies ist eine nonamefabrikation


    zuvor theorie:
    festpaltten bestehen aus mehreren scheiben die übereiander gelegt sind dazwischen ist platz für die lese/schreibköpfe

    die scheiben werden in einer norm produziert (kostenfaktor bei der herstellung) sprich z.b in 80gb groesse - d.h. eine 400gb platte besteht aus ergo 5 scheiben

    eine 350gb besteht auch aus 5 scheiben wobei hier pro scheiben 10gb gesperrt wurden - ergo 350gb
    daher ist die 350 pro mb oder gb etwas teuerer im vergleich zu einer 400gb


    das nächste was man beachten kann sind die umdrehungen pro minute (bezieht sich auf die scheiben) es gibt platten mit 4800 bis 15000 umin

    dabei ist zu beachten je mehr umdrehungen um so lauter und heisser werden die platten - der vorteil von hohen umdrehungszahlen ist die lese udn schreibgeschwindigkeit bei grossen dateien

    dazu ist der cache mit zu beachten - eine platte mit 2mb cache und 5200umin ist am anfang "schneller" also eine mit 8mb cache und 7200umin
    da die lese und schreibköpfe erst aktiv werden wenn die umdrehungszahl erreicht ist dann wird das zu lesende cluster in den cache der platte gelegt - bei längerer aktivität hat die mit 8mb cache und 7200umin klar vorteile - jetzt musst du wissen was du dort ablegen willst - eher kleine datein (mp3/pic) oder grosse datein (video/cab/raw/etc) bei grossen dateien lohn der griff zu einer mit viel cache und einer hohen umdrehungszahl - bitte beachte das bei einer drehzahl über 7200 dort das die festplatte über genug kühlung verfügt (aktiver fan)

    zurück zu den von dir ausgewählten platten

    die erste wie oben schon gepostet ist ein nonameprodukt und verfügt über eine passivkühlung
    d.h. sie darf bei betrieb nicht in der sonne liegen - das zimmer muss normale zimmertemperatur besitzen damit die angebene laufzeit erreicht wird (ansonsten wird sie früher den geist aufgeben als angegeben)
    preis leistung: okay
    __________________________________________
    die zweite ist vom hd hersteller seagate - besitzt eine gute passive kühlung ideal für video und musik daten geeignet besitzt eine seperaten on/off knopf und ein self-monitoring technologie von seagate (überprüft festplatten struktur automatisch auf fehler) dies ist jedoch hier https://www.mix-computer.de/mix/shop/productDetails.html?artNo=A9US03&%3b
    günstiger

    _______________________________________________

    bei der dritten handelt es sich auch um ein markenprodukt wie bei der 2ten jedoch bezahlst du hier das design
    da es sich wie bei den 2 davor um platten mit 7200umin platten handelt reicht auch hier wieder die passive kühlung aus (jedoch auch hier muss das obige zimmertemperatur etc beachtet werden - keine panik wenn du sie mal 2-3 h am tag unter 50°C im zimmer laufen lässt - dies bezieht sich auf den dauerbetrieb (die zimmertemperatur))

    ____________________________________________
    die letzte ist auch ein markenprodukt von WD - auch ein alter hase in der hd herstellung

    gilt das gleich wie bei den 3 anderen

    wichtig ist es da diese platten passivgekühlt sind immer den aufstellfuss benutzen damit die wärmeableitung gewährleistet ist (die beiden grössten seiten sind von luft umgeben)


    fazit die platten nehmen sich nicht viel - du hast die qual der wahl oder die wahl der qual :)

    ich hoffe das hilft

    mfg
    Signature
  • suomynonA
    lacie ist ne edelmarke und deshalb teurer, viele mac-user kaufen lacie.

    worauf du achten musst:

    - mind. 7200 U/Min
    - firewire 400/800 anschluss
    - usb 2.0 anschluss (haben alle)

    leider gibts keine ext. festplatte mit grösserer kapazität, die ohne netzteil betrieben werden kann und nur mit usb-strom auskommt.

    meistens stecken in den schicken oder weniger schicken alugehäusen die gleichen samsung-festplatten. kannst das gehäuse öffnen und die harddisdk rausnehmen, ist dann ne normale festplatte, kannste direkt an den IDE-port am pc anschliessen. im mobilen gehäuse steckt ein adapter von IDE auf firewire/usb.

    hab damals mal ne ramdvolle platte von MEDION zerstört, indem ich aus versehen den stecker vom netzteil meines notebooks reingesteckt hatte. war sehr ärgerlich...
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    lacie is unnötig sowie auch die hd zuzerlegen - macht doch eher sinn eine normal 3.5er zukaufen und ein externes gehäuse und dies zu verbinden :) je nach der schnittstelle die man braucht
    die hd tech ist die gleiche egal ob ppc/i386/sparc/alpha-architektur habe

    wenn du ein gewerbeschein besitzt kann ich dir auch grosshändler geben die sind nochmal 20% günstiger
    Signature
  • rhododendron
    vielen dank für die guten hinweise.
    da sucht es sich doch schon ganz anders.
  • rhododendron
    https://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=A9FW23&%3bshowTechData=true

    also dies wäre jetzt also eine, die soweit ich erkennen kann, alle ansprüche erfüllt. aber: wo stehen die infos zur lüftung, die ja doch sehr wichtig wären. und: gibt es tatsächlich nur so wenige festplatten, die firewire UND usb-anschlusz bieten?

    sorry, daß ich so blöd frage, aber das leben mit black boxes ist gar nicht einfach :-)
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    ;)

    da sie nur 7200umin hat reicht hier eien passivekühlung übers gehäuse -
    "gibt es tatsächlich nur so wenige festplatten, die firewire UND usb-anschlusz bieten?"
    die halten sich die waage - jedoch ist usb ein anschluss der eher verbreitet ist als fw - usb2 hat theoretisch eine höheren datendurchsatz jedoch ist das protokoll overhead anfällig damit ist fw wieder etwas schneller im durchschnitt jedoch nur bei fw800 -da aber die meisten system eh nur ein 32bit bus besitzen - ist es egal - um die volle leistung zu nutzen müsste man auf scsi umsteigen ambesten mit 2 kanälen pro platte (einen zum lesen den anderen um zuschreiben) auf 64bit basis - jedoch ist dies für den ottonormalo unerschwinglich
    durchschnitter datentransfer bei 32bit (ide bus - physikalisch) 15mb/s max 20-23mb/s egal ob fw oder usb2
    Signature
  • Page 1 of 1 [ 9 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures