KunstNet uses Cookies. Details.
  • Welche Farbe für Innen-Wand-Malerei?

  • Bianka Behrami
    Bianka Behrami Welche Farbe für Innen-Wand-Malerei?
    So, nun ist es soweit, ich habe mal wieder einen AUftrag für ein Wandbild innen. Die Wand ist im Moment mit gewöhnlicher Wandfarbe gestrichen, soll aber noch mal vom Maler überarbeitet werden.

    Auf Grund vorangegangener Diskussionen habe ich von Acrylfarben Abstand genommen und stehe und vor einem großen Fragezeichen. Welche Farbe nehme ich? Silikatfarben sind für Dispersionsuntergründe NICHT geeignet. Also nehm ich Abtönfarbe ausm Baumarkt?! HÜLFE :-))))

    Ach ja, ds Bild soll gänzlich in Erdtönen gehalten werden. Toskana bei Sonnenuntergang sozusagen. Blau und Grün sind absolute Nogos!

    Vielen Dank für Eure Tipps schon mal im Vorraus :-)))
  • ratslla
    brutal.

    ein fall für schmerzensgeldzulage.
  • Bianka Behrami
    Bianka Behrami
    Danke, der Kommentar ist mehr als hilfreich :-p
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Jürgen Stieler
    Jürgen Stieler
    Warum kein Acryl? geh mal auf

    🔗

    und mach dich da schlau.

    Gruß - J.
  • Bianka Behrami
    Bianka Behrami
    Außenwandmalerei auch mit Acrylfarben möglich?

    Acryl geht keine Atmungsaktive Verbindung mit der Wand ein, sondern bildet eine Schicht. Nun habe ich bei einem Bild von mir das Problem, dass die Wand Feuchtigkeit gezogen hat , und nun der Putz mit samt der Farbe abgeht. Ist aber eine Außenwand.

    Das Farbauftrag bei dem aktuellen Bild soll eher dünn und in Lasurtechnik erfolgen.

    Ich male im Moment mit Amsterdammer Acryl, steige aber auch um, wenn es sich empfiehlt. Das Problem ist, dass Acryl schnell eintrocknet, vor allem auf saugstarken Untergründen, wie Dispersionsfarbanstriche. Oder kann ich da mit etwas anderem Grundieren? Wie gesagt, der Maler kommt und malt die Wand noch mal an, dem kann ich meine Wünsche sagen und der macht das dann so :-)
  • efwe
    efwe
    nimm halt öllasuren-das geht dann-- auf einer dispers-wand--
    Signature
  • Brigitte
    Brigitte
    Ich weiß zwar nicht ob dir meine Antwort hilft.
    Aber versuchs mal mit Mineralfarbe. Nachteil es gibt
    kein reines Rot eher Rostrot.
    Die Farbe ist absolut atmungsaktiv! Frag mal den Malermeister die kennen sich damit aus.
    Ein bei uns ortsansässiger Künstler malt Innen- wie
    Außenwände mit Mineralfarben.
    LG Biggi
  • daalc
    also,
    ich hab sehr lange wandmalerein gemacht, auch in badezimmern und schwimmbädern, die amsterdam von talens würd ich nicht nehmen, die neigt bei feuchtigkeit schnell zum anquellen.
    die beste farbe ist lascaux studio, hat eine enorme deckkraft, ist stabil, und bleibt schön matt, die ist für wandmalerei am besten geeignet, ist auch bei profis weit verbreiten, allerdings teuer, dafür auch wirklich ergiebig!!
    ansonsten tuts abtönfarbe natürlich auch, ganz gut ist die von caparol, heisst glaub "ava" die hat noch schöne farbtöne, viele abtönfarben werden schnell grau und trübe wenn man die mischt..
  • Bianka Behrami
    Bianka Behrami
    Habe mir jetzt die Lascaux Artist geholt - ich werd euch von den Ergebnissen berichten :-)
  • efwe
    efwe
    da hilft nur mehr oilfarbe--aber das haut ganz gut hin ---
    --zu spät
    Signature
  • Bianka Behrami
    Bianka Behrami
    Also der Maler hat eine mit Kunsstoffveredelte Innendispersion genommen. Es geht prima. Ich kann mit der Lascaux Artist wunderbar lasieren ohne dass mir die Farbe in die Wand zieht.
  • Page 1 of 1 [ 11 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures