KunstNet uses Cookies. Details.
  • Verdünner als Grundierung für Nass-inNass-Technik?

  • varikku Verdünner als Grundierung für Nass-inNass-Technik?
    Hallo,
    ich male auch zum ersten mal mit Öl und hab ne Frage: brauch ich für die nass-in-nass-Technik unbedingt dieses spezielle "Flüssigweiss" oder müsste nicht auch irgendein Verdünner oder so gehen?

    Danke!
  • daalc
    Ich kenn kein "flüssigweiss", also braucht man das auch nicht. ich hab auch ohne dieses weiss schon genug ölbilder gemalt.
    warum willst du mit verdünner grundieren???
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer
    Ölfarben pur und wenn sie gar zu fest sind, eine Spur Leinöl dazu, und du kannst den ganzen Tag darin herummantschen.
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • daalc
    ich nehm "diluent N" von schmincke, ist das ungiftigste magere malmittel was es gibt
  • varikku
    ich will mit verdünner grundieren und schöne "verwisch-effekte" zu bekommen.
  • varikku
    hat denn noch niemand mit der bob-ross-technik gemalt?
  • Ralf Lukas
    Ralf Lukas
    hat denn noch niemand mit der bob-ross-technik gemalt?

    Wenn du ueber Bob Ross-Techniken was erfahren willst, gibt es das Malerforum
    🔗
    Da sind viele Leute die mit dieser Technik arbeiten und dir gerne weiter helfen.
    Ralf
  • Heiner Ring
    Heiner Ring
    Vorsicht wenn Du mit Verdünner arbeitest, die Farben können stumpf werden. Wenn dann nur zur dünnen Untermalung. Habe gute Erfahrung mit Malmitteln von "Rubens" gemacht. Gibt es schnell- und langsam trocknend. Aber auch hier: sparsamer gebrauch. Viel erfolg.
    Signature
  • Page 1 of 1 [ 8 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures