KunstNet uses Cookies. Details.
  • Bilder auf einem Online Magazin veröffentlichen ...

  • rep
    habs quick-beflogen, ...angebissen. typisch piranha, tz... :(
    wir werden sehen

    ```**_**´´´
  • rep
    mag sein, dass überfliegen nicht reicht.
    irren ist menschlich und ist mir soeben passiert.
    :)))

    meist muss man sich aber auf die ankündigungen verlassen und wenn man was internes sehn will, ist es oft nicht ohne anmeldung getan.
    ich kann mir aber auch nicht ne ganze bibliothek erlesen, um dann mitglied zu werden, bzw. sagen zu können, die ist sehr gut.
    right?
    wenn ich aber feststelle, dass ihr euch selbst in superbescheuerte hierarchien verkrümelt, dann ist mir der zwergenzoo von einer gewissen frankoviersenerin hier schon die totale beweisführung von "höchstem niveau".
    dieses beknackte darkwaveunderworld-dingelchen ist voll spiessig.
    du hast hier ein paar ganz gute comments abgeliefert, aber ich ziehe ein anderes konzept dem deinen/eurigen vor.

    satire, ja, ... ist für mich was anderes.

    nüchtern, hart wenn´s angebracht ist, cool, beissend amüsant.
    bei deiner site, denke ich, gleich kommen welche als geisterreiter verkleidet durchs wäldchen.
    carneval in paderborn.
    ist das ne sehr mystische gegend da?
    kaum ein wirklich satire-interessierter mensch ohne grufti-tendenzen hält sich auf so ner kindischen site auf bzw. geht da erst drauf, wenn er das sieht.

    dein start um neue abonnenten und "mitmacher" zu werben/finden, war gar nicht schlecht hier. ich bin immer zu (fast) allen schandtaten bereit.
    nu lösch meinen account aber auch wieder.

    wirst schon "neue" finden...
    good luck

    ```**_**´´´
  • rep
    @vxisniX Zitat:
    „ganz ehrlich .. ich hatte gerade wirklich für eine milisekunde daran gedacht, auf diesen quatsch ernsthaft zu antworten. *lach*

    eine sachliche auseinandersetzung mit dem thema wäre ok, aber so ... da hat es wohl mal jemand "gewagt" in einem anderen thread deine meinung in frage zu stellen ...

    schade für dich!-------------......“


    wirklich?

    wenn du mal hier rumgucken würdest, sähest du, dass ich geradezu geil auf andere meinungen bin! ich habe zusätzlich das dringende bedürfnis, nicht so dumm dahinzuscheiden, wie ich möglicherweise gekommen bin!
    wo ist das problem für dich, dann eben 2 millisekunden nachzudenken?
    es darf auch noch länger dauern. macht doch nichts.
    du kannst mir doch >gedacht-sagen, was du gerne >aus-drücken möchtest.
    es ist zwar eine >meinung meinerseits, aber auch eine >feststellung, die ich getroffen habe.
    was deutlich erkennbar ist, sind deine PROJEKTIONEN, wenn du von „gewagt“ sprichst. mir ist erst mal egal, wer mit mir „spricht“!
    ich bin relativ neutral: wenn ein freund scheisse bauen würde, würde ich ich ihm deshalb nicht grundsätzlich subjektiv „recht“ geben.
    was ich sehe, ist, dass der „KÖNIG“ von noch nicht mal einem ehrbaren „leibeigenen“ angequatscht wurde! **fröhlich johl**
    ich wäre niemals derart dämlich, mich in einem board als „könig“ zu bezeichnen! (und das ganze dann sehr „phantasievoll“ nach „unten“ hin zu „staffeln“. :)))
    mit >nichts wäre ich als member ja noch einverstanden, aber deine „hierarchie“ solltest du mal engagierten, intelligenten lesern/schreibern zeigen. ich kann dir gerne mal eine shortlist zukommen lassen. die würden sich wie ich, die äuglein reiben, wenn sie das sehen.
    warum stellst du dich nicht wenigstens würdig als „OBERNICHTS“ da hin? das wäre für mich satire!
    ich spreche dir überhaupt nicht ein denkendes gehirn ab, wie ich es am liebsten manch anderem terristen gegenüber oft täte.
    keine ahnung ob ich angefressen wäre an deiner stelle.
    faktisch nicht, denn ich wäre ja der „könig“. (oder OBERNICHTS und stehe über allem)
    ich, im gegensatz zu dir, antwortete aber dann nicht mal. wozu auch?
    du führst mit derartigem blödsinn dich selbst, bzw. deine durchaus wohlmeinenden ansätze ad absurdum!
    deine eier interessieren mich echt nicht!
    wäre ich nun ein wirklich zynischer, (besser ist aus meiner sicht: sarkastischer) kritiker des zeitgeistes und des allgemeinen dumpfsinns, würde ich ganz und gar nicht in >solch einem umfeld quaken.
    gerechterweise gebe ich zu, dass ich nach ca 10 minuten sichtung dieses boards keine optimale sowie hieb-und stichfeste bewertung deines dingsda abliefern kann.
    allerdings ist das deine „schuld“ oder derer, die >das da betreiben!
    das erläutere ich nun aber nicht, weil es sonst zu einem lehrgang für werbe- und verwandter psychologiethematik generieren würde.

    dein bedauern finde ich sehr nett. ist aber nicht wirklich nötig.
    ora et labora. weiterhin in schöner düsternis.
    take it easy. ist alles nicht so wichtig.
    deine persönliche website finde ich besser.
    :))
    ps. nimm dir doch mal für die äuglein ne schöne colour. rot sieht so gewollt höllisch aus. ich selbst hab himmelblau strahlende guckerchen!
    ;)))

    AxVx...???
    axiom – unbestreitbarer glaubenssatz,

    (induktion -> folgerung aus einzelfällen...( aus der erfahrung) erregung von elektrizität ....
    deduktion –> herleitung des besonderen aus dem allgemeinen ...)

    vertex: (abk. vx) edward johndro (new yorker astrologe) glaubt, dass dieser westliche schnittpunkt im geburtsbild eines menschen mit schicksalhaften begegnungen und bedeutungen zu tun hat. und zwar im hinblick auf menschen und/oder umstände.

    (**)
    weiterhin vx:
    ..."Einige Tage vor Erscheinen des SPIEGEL-Titels GOTTES URKNALL - Kosmologie an der Grenze zur Religion in Heft 52/1998 vom 21.12.98 mit den beiden sonderbaren Artikeln Der erschöpfte Schöpfer und Die Welt aus dem Nichts, hatte ich für mich eine Notiz Was war vor dem Urknall? verfaßt, deren Titel von den meisten Physikern und Kosmologen bisher als unsinnig angesehen wird. Daß er dies keineswegs ist, sobald man den geistigen Horizont ausreichend erweitert, dürfte ich mit meinem, hier seit Januar 1999 veröffentlichten Text I/C3 Gottes Urknall? bewiesen haben".
    Und weiter:
    ..."Ist der Urknall nur das Durchgangsstadium einer großen aber begrenzten Menge Materie, dann entsteht bei einem Urknall nicht die Welt oder der Kosmos "aus dem Nichts", sondern es entsteht eine neue Welt oder ein neuer Kosmos aus der (dem) alten, ohne daß das Nichts oder Gott bemüht werden müssen, die beide sowieso ohne wissenschaftlichen Erklärungswert sind. Nach langen Irrwegen wäre dann die moderne Kosmologie endlich mit beiden Beinen in der Wissenschaft gelandet"...
    (**)quellen: harald fritzsch, george galeczki...“advancement of physics“
    SPECIAL RELATIVITY´S HEEL OF ACHILLES:
    THE UNITS OF MEASUREMENTS

    masturbation & grössenwahn, braucht nicht erklärt zu werden.

    ```**_**´´´
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • redeseiRretlaW
    Tut mir leid aber aus meiner naiven Sicht kann ich in deiner Online Zeitschrift nix satirisches finden. Für mein Gefühl ist es eher für depressive und frustrierte Personen konzipiert.
  • ominoreg
    hi, da stimme ich unserem Östereicher mal voll zu. Satire iss wirklich was anderes.

    a.b. geronimo

    habe aber zu dem "Rundumschlag" nochmal per e-mail Stellung genommen
  • Page 1 of 1 [ 5 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures