KunstNet uses Cookies. Details.
  • Betrachtung von Bildern

  • hadsch Betrachtung von Bildern
    Da ich gerade durch die Blume gesagt bekommen habe, dass diese frage nicht wohl bedacht ist, will ich sie zurücknehmen und mich entschuldigen, dass ich das Forum damit belastet habe.
  • settoG_elreP_airaM_rettuM
    ich liebe fragen, die schon im ansatz zeigen, dass der fragesteller nicht die blasseste ahnung hat. das überfordert so schön in der möglichen antwort :)))
  • Mausopardia
    Mausopardia
    na da siehst mal wieder...man braucht nicht einmal bilder...um kritik zu bekommen :-o)))
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • iwraM
    Hallo,
    ich splitte in meiner Beurteilung diese beiden Aspekte. Einmal gibt es das handwerkliche Geschick, das man beurteilen kann. Das ist wichtig, da die Technik maßgeblich die Qualität eines Bildes mitbestimmt. Und dann der emotionale Aspekt, das, was ein Bild mit mir macht, was es auslöst. Ist ein Bild halbwegs ordentlich gemacht, ist es mir wichtiger, wie es wirkt, rüberkommt.

    LG,
    Marwi
  • cobolt
    cobolt
    Erschreckenderweise haben die Gefühlis oft nix zu sagen ausser Gefühl. Und dann sinds immer die selben. Aufgrund zuviel Emotionen unfähig zur Aussage, oder letzteres ertränkt darin. Als ob beide Seiten ein Widerspruch wären. Aber da trennt sich die Spreu vom Weizen, denn wer die Dinge miteinander verbinden kann, ist schon einen Step weiter. Und wer das ohne Klischees kann, ist schon richtig gut. :o))
    Signature
  • Page 1 of 1 [ 5 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures