KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details.
  • Portraits - Hautfarbe - Schatten

  • Gast, 22
    @fluuu: Ich wuesst jetzt nicht, wie man dieses Portrait hier mit dem Fotoapparat herstellen koennte:

    ­čöŚ

    (Ich hab das hier gewaehlt, weil ich irgendwie finde, besser kann man nicht portraitieren... Mammen portraitiert die Zeit, in der sie s gemalt hat, gleich mit. Sind uebrigens auch ne Menge Schatten drin.)
  • Anja Schartl
    Anja Schartl
    ...Bilder ├╝ber Wesensarten von Menschen, deren Stimmungen und Zust├Ąnde, schauen nun einmal abstrakt aus...


    Hallo Fluuu,
    ab wann ist es f├╝r Dich denn abstrakt (genug)?
    Liebe Gr├╝├če
    Marla
    Signature
  • 0zet
    Hallo,

    ich halte bei der Portr├Ątmalerei f├╝r eine gute Balance zwischen warmen und kalten T├Ânen f├╝r die Hautfarbe f├╝r wichtig.
    Gerade die kalten T├Âne lassen sich hervorragend als Schatten darstellen. Da kommen gr├╝n und blau in betracht. Gr├╝n ist etwas w├Ąrmer als blau und sollte vom Einsteiger bevorzugt werden.
    Wer Schwierigkeiten in der Balance hat, sollte mit kalten Grundierungen anfangen. So k├Ânnte man mit einer blauen/gr├╝nen Skizzierung und Schattierung anfangen und mit warmen Hautt├Ânen das Portr├Ąt fortsetzen. Also vom kalten zum warmen das Bild entwickeln.

    0zet
  • Page 3 of 3 [ 43 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures