KunstNet uses Cookies. Details.
  • Schrift und Partitur auf Acrylbild

  • anitafeN Schrift und Partitur auf Acrylbild
    Hallo zusammen!

    Ich will auf ein Acrylbild eine kleine Partitur und einen Text schreiben... am liebsten in dunkelrot. Einen Edding in der Farbe habe ich nicht gefunden, außerdem deckt der nicht. Mit dem Pinsel habe ich es auf einer Vorlage war es absolut unbefriedigend. Danach habe ich versucht die Farbe in eine kleine Tube zu füllen, aber auch das war nicht wirklich effektiv...

    Hat jemand einen Vorschlag, wie ich das machen kann? Am liebsten wäre es mir, wenn ich mit der Lösung ganz normal schreiben könnte, da meine Handschrift möglichst original bleiben soll.

    Liebe Grüße
    und vielen Dank

    Nefatina
  • Herr Lehmann
  • anitafeN
    Als wenn ich den thread nicht schon gesehen hätten... es geht um mehr als ein paar Noten.

    Aber mein eigentliches Problem sind nicht die Noten,die kann ich mit einem Pinsel malen. Mir geht es um meine Handschrift, die ich nicht habe, wenn ich mit einem Pinsel schreibe.

    LG, Nefatina
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • malsupilahmi
    malsupilahmi
    -mit dem Pinsel schreiben üben, solange bis dir das Ergebniss gefällt?
    -oder wie wäre es damit auch andere Medien einzubeziehen, z.B. Siebdruck (ist aber ne finanzielle Frage wahrscheinlich)
    -oder du probierst mal mit Tusche und Feder auf Leinwand zu schreiben.
    Signature
  • anitafeN
    -ehrlich gesagt... zum üben bin ich zu ungeduldig! naja... ich hab das schon versucht... bin aber mit dem Farbauftrag des Pinsels beim schreiben höchst unzufrieden.
    - siebdruck... hmm... ich bin amateur/gelegenheitsmaler und hab es mit Kunst an sich nicht so. Wie funktioniert das? Was brauche ich dazu? Natürlich wäre es mir am liebsten, wenn ich nicht allzuviel investieren müsste...
    - Tusche und Feder... hmm... schreibt die Feder gut auf dem fertigen Acryluntergrund? der ist ja eher glatt und hart...

    vielen Dank für die Hilfe malsupilahmi... DAS ist konstruktive Hilfe :-)

    Nefatina
  • malsupilahmi
    malsupilahmi
    ja wirklich beispielhaft nicht wahr?
    aber das -ehrlich gesagt... zum üben bin ich zu ungeduldig- und auch das mangelhafte ausprobieren (z.B. hast du verschiedene Pinsel getestet zum schreiben?) zeigt mir mal wieder das ich mir das wirklich abgewöhnen sollte
    Signature
  • anitafeN
    ja, ich hab verschiedene Pinsel ausprobiert... und ich hab auch einige Versuche mehr unternommen, mit dem Pinsel zu schreiben... bin aber mit keinem Ergebnis zufrieden gewesen! Sorry, aber wenn ich schonmal ausnahmsweise ein Bild male bin ich auch etwas perfektionistisch, und ich schreib mit keinem Pinsel so wie ich eigentlich schreibe. Und ich hab das einige male geübt in letzter Zeit. Mit Pinsel geht es nicht weiter, sonst würd ich ja nicht posten... ich suche halt nach alternativen...
  • Natalie
    Du könntest Window Colors nehmen. Damit lässt sich ganz gut direkt aus der Tube schreiben. Am besten, falls auf deinem Bild möglich, vorher mit einem Bleistift die Schrift vorzeichen, die Farbe deckt das schon. Ergebnis ist eine Reliefschrift, die sich gut farblich weiterverarbeiten lässt.

    Gruß
    Natalie
  • Silvia
    Also fassen wir mal zusammen, die Schrift soll möglichst wie von Dir geschrieben aussehen, dunkelrot (bestimmter Farbton) und deckend sein.

    Das sind ziemlich viele Wünsche auf einmal.
    Allein daran, dass es unbedingt deckend sein muss, scheitern schon viele Methoden (wie z.B. Windowcolor).

    Am besten ist, Du mischt Dir mit Acrylfarben den passenden Dunkelrotton und gibst danach ein wenig Titanweiß hinzu, um die Farbe möglichst deckend zu machen. (Probier die Mischung am besten irgendwo aus, um zu prüfen, ob das Ergebnis Deinen Wünschen entspricht.) Danach würde ich einfach mit einem roten Edding das Schriftbild auf die Leinwand bringen und anschließend mit einem Pinsel (z.B. abgeschrägter, kurzer Flachpinsel, bzw. Kalligraphiepinsel) mit der Acrylfarbe drübermalen. Auf diese Weise bleibt auch die gemalte Schrift ganz im Rahmen Deiner normalen Handschrift. Etwas anderes wird Dir nicht übrigbleiben.

    (Von der Alternative vielleicht mal abgesehen, Dein jetziges Bild einzuscannen, in einem Bildbearbeitungsprogramm um Noten und Schrift zu ergänzen, um es dann auf Leinwand ausdrucken zu lassen.)

    Meine Meinung.
  • Jürgen Stieler
    Jürgen Stieler
    Du musst mindestens etwa 5 euro investieren:

    Dafür kaufst du dir klare selbstklebende Bucheinschlagfolie (Abdeckfilm ist zu schwach für Leinwand), klebst die über das gemalte Bild und schreibst mit deinem Edding darauf. Dann nimmst du eine Schneidefeder oder ein Skalpell (es gibt auch Schablonenschneider für Airbrush, aber da wirst du an die 20 Euro für los) und schneidest in geduldiger und sorgfältiger Arbeit (das dauert, aber es funktioniert, und gut Ding will Weile haben wussten schon deine Großeltern!) deine Schrift heraus. Jetzt hast du eine Schablone, durch die du die Schrift aufs Bild malen kannst. Aber pass auf, nicht einfach Acryl in den Pinsel und drüberschmieren, dann geht es nämlich unter die Ränder und die ganze Mühe war umsonst! Lege Papier auf die Schablone und reibe die Ränder der Schrift fest, dann nimmst du einen Borstenpinsel, gibst NUR IN DIE SPITZE des Pinsels Farbe und tupfst mehr als dass du schreibst deine Buchstaben auf den Malgrund. Nach Fertigstellung die Folie VORSICHTIG abziehen, dabei aufpassen, dass feuchte Teile der Schablone nicht das Bild oder Möbel oder Kleidung berühren.

    Sollte trotz aller Vorsicht wirklich noch Farbe unter einen Rand gekrochen sein (sollte eigentlich nicht), dann schabst du das NACH DEM DURCHTROCKNEN mit dem Skalpell GANZ VORSICHTIG ab.

    Voila - Bild fertig. Viel Erfolg und

    Beste Grüße - Johnny
  • Ulf Spuhl
    Ulf Spuhl
    ...also wenn ich Hobbymaler, mit Kunst sonst nichts zu tun, keine Geduld aber Perfektionist lese, dann würde ich sagen, kaufe einen guten Künstler der Dir das macht, was anderes bleibt kaum übrig. Mit der Einstellung solltest Du Autoteile an der Maschine fabrizieren oder dich kreativ beschäftigen so gut Du kannst aber lasse Dinge die nur mit einer gewissen Intuition gut zu kreieren sind oder mit jahrelang geübtem Handwerk, das lässt sich jedoch übers Forum nicht vermitteln.

    gruß fluuu
    Signature
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    besorg dir einen lackstift - gibt´s in allen möglichen farben. die sind deckend.
    oder hol dir eine leerflasche mit pipettenhals im bastelladen. stehen im regal für textilfarben. da kannst du dann acrylfarbe im gewünschten farbton reinfüllen. die spitze des pipettenhalses hat eine sehr feine öffnung. mit ein klein wenig übung und fingerspitzengefühl sollte dir das gelingen. ich hab so einen grossteil der ornamente auf den schantall-skulpturen hingefriemelt.

    *also wenn ich heute nicht mal konstruktiv war, dann weiss ich´s auch nicht! :-))
    Signature
  • Page 1 of 1 [ 12 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures