KunstNet uses Cookies. Details.
  • Feine Linien?

  • Peggy Zogbaum
    Peggy Zogbaum Feine Linien?
    Hallo an alle!

    Ich bräuchte mal einen Tipp, wie ich bei Acrylgemälden hauchfeine Linien erzeugen kann, so daß sie etwas erhaben bleiben, d.h. man eine fühlbare Linie hat, wenn das Bild getrocknet ist. Mit dem Pinsel wird es immer streifig, mit dem Malspachtel erzeuge ich nur unbefriedigende Ergebnisse. Ich hab im Netz recherchiert und zumindest für Aquarellmalerei eine Art Maskierungsstift gefunden, bei dem man die Farbe direkt aus der Flasche oder Tube auftragen kann. Das scheint mir einleuchtend. Gibt es so etwas auch für Acryl bzw. wo bekommt man solche Applikatoren her?

    Bin für jeden Hinweis dankbar! :)
  • sumixorp
    also ich "appliziere " *für* gute Pinsel :-)
    Ich weiß ja nicht was du vielleicht für komische Schweineborsten benutzt, aber eigentlich sollte man immer die guten oder besten pinsel nehmen.
    (keine billig-scheiß-Teile) ja, ist so.
    die taugen nichts,...
    dann gäääbe es auch kein problem mit dem feinen strich, linie, was man "halt" gern haben will.
    :-)
  • Peggy Zogbaum
    Peggy Zogbaum
    Ich spreche nicht von lasierenden Linien, die kann ich mit meinen, doch recht guten Pinseln, durchaus ziehen. Ich spreche von pastosen Linien über einen längeren Abstand. Jeder, der mit etwas dickerer Farbe arbeitet, weiß wovon ich spreche. Diese läßt sich mit dem Pinsel einfach nicht so exakt auftragen. Kurze Linien bekomm ich damit hin, aber z.B. einen langen Schweif über 60 cm ohne abzusetzen sicher nicht.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • orellireug
    einwegspritzen ---> apotheke ---> bitte
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer
    Ich habe in einem Bastelladen Plastikleerfläschchen gesehen die hatten so eine Art Pipette mit winzigkleinem Loch.
    Aber es gibt auch Produkte die in solchen Fläschchen abgefüllt sind, z.B. Haarfärbemittel.
    Du wirst sicher was Passendes finden.
    Signature
  • Kay Viehweger
    Kay Viehweger
    ...oder ne spachtel, recht günstig im baumarkt
  • efwe
    efwe
    §1- farbe dick auftragen- dann mit zahnspachtel abziehen--

    §2- faeden aufkleben-

    gruss!
    Signature
  • Peggy Zogbaum
    Peggy Zogbaum
    Ich habe in einem Bastelladen Plastikleerfläschchen gesehen die hatten so eine Art Pipette mit winzigkleinem Loch.
    Aber es gibt auch Produkte die in solchen Fläschchen abgefüllt sind, z.B. Haarfärbemittel.
    Du wirst sicher was Passendes finden.


    Super. das meinte ich. Ich werd mich mal umschauen. Vielen Dank für eure Tipps.
  • Page 1 of 1 [ 8 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures