KunstNet uses Cookies. Details.
  • aus.schnitte und 26iger kanülen

  • arik-atikin aus.schnitte und 26iger kanülen
    die ganze gegend sah aus wie das ergebnis einer metall-holz-stein-plastik-mutation ...
    designed von schizoiden architekten ...
    hier lebten nur die ausgestossenen, die parias und junkies ...
    hier wurden nie razzien durchgeführt ... sands-end gehörte nicht zur city, zum kern londons ... hier war eine art free-zone gewachsen ... und hier gab es alles zu kaufen ...
    das wellblech der alten schuppen war mit mehreren schichten neon-greller graffitti bedeckt und an manchen stellen waren plastik-zelte aufgebaut ... ein labyrinth aus nachträglich eingebauten gängen durchzog die alten lagerhäuser ...
    .
    "hey travis ... ein gesunder paranoider wie du ... der verrückt ist auf vier wände und extrem auf biologische sauberkeit achtet - kann hier schnell abdrehen ... also bleib cool ...
    versuch es einfach als eine art halluzination zu sehen ... okay ...!"
    .
    kain spritzte gerade einen dünnen wasserstrahl durch die 26er kanüle in die luft ...
    er kochte einen fix auf ... nur einen kleinen ... als er das hart gewordenen stück watte in einem löffel steckte und es aufsprudelte ...
    sah er bedächtig hoch zu jeriocho und travis ...
    "sie an ... jericho, der voodoo-mann und ein gast ... ihr kommt etwas ungelegen ... aber null problemo ... ich hoffe es widert euch nicht an wenn ich ein wenig in meinen halsvenen herumstochere \" ... "ihr müsst wissen, ich mach es auf die antike tour \"
    er lachte und zeigte seine matten chrom-zähne ...
    tupfte die vene mit seidenpapier ab ... und ...
    schloss seine augen ... faltete die hände ... und ... wartete auf die erlösung ...
    travis sah sich um ... ein sauberer raum ... sauber wie kain ... dessen bleiches und eingefallenes gesicht im licht der neon-lampe übernatürlich strahlte ...
    .
    "kain ... ? ... war das nicht der erste mörder, von gott verstossen und gezeichnet"
    travis zuckte, hatte er wieder laut gedacht ... ?
    kain lachte und erhob sich etwas schwerfällig ... "kain ist verflucht ... die junkies sind verflucht ... gott hat sie alle verflucht und sie tragen alle das kains-mal \" ... er starrte travis an und dann berührte er sanft mit dem linken zeigefinger travis stirn ... "auch du hast ein zeichen ... auch du bist kain ...
    ich rieche den junk in deinen zellen mein bruder ...!"
    " was du da riechen kannst sind dreckige, verdammte und mutierte viren ... die gott mir als geschenk hinterlies ... nachdem er mich angefixt hat und dann einfach abgehauen ist \" - flüsterte travis und setzte sich ...
    kain sah travis ernst an und setzte sich ebenfalls wieder in seine dunkle ecke ... jericho suchte in ruhe einen platz - seinen platz - bevor er sich ebenfalls setzte ... sie schwiegen ...
    keine bedrückte stille, nicht diese art von betretenem schweigen ... sie waren brüder, waren verbunden ... auf eine mystische art und weise ...
    und obwohl jericho nie kontakt mit junk hatte war er vereint mit travis und kain ...
    so sassen sie da ... und warteten ... ohne stress und un.ruhe ...
    schliesslich fing kain an zu erzählen :
    "sie haben eine neue droge ... oben in den upper towns ... in der city ... ! ...
    sie ist die hölle für uns junkies ... aber ...
    sie ist der unendliche himmel für euch cyber-freaks \"
    -seine grauen augen berührten travis ... - "das zeug wurde entwickelt um die reaktions.geschwindigkeit zu verbessern ... schneller denken und schneller reagieren ... nein !
    - nicht für den krieg ... das zeug ist ziemlich neu ... ist vor etwa vier monaten irgendwie auf die strasse gekommen ... sind schon viele krepiert ...
    -zu viele ... war nicht beabsichtigt ... sie haben typen losgeschickt ... testosteron-mutanten ... die haben die leichen eingesammelt und das zeug,
    -wenn sie es fanden ... ! \"


    (aus-schnitt aus "scheiss verfickte junkie-träume"
    eine wirklich lange story ... von lara)
  • Page 1 of 1 [ 1 Post ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures