KunstNet uses Cookies. Details.
  • Kunstgespräch oder Laberforum

  • thcawlaT
    Lach. Durchaus, durchaus.
    Für dieses Kunstwerk brauchen wir nur noch einen Namen.

    - ein stilisiertes Gebüsch das um 90 Grad mit dem Urzeigersinn gedreht wurde: "Dickicht"
    - Oder eine Rauchsäule: "Feuer am Fuße einer Mauer"
    - Oder es könne ne verunglückte Mücke sein. Da fällt mir aber kein gescheiter Titelname ein.
  • heinrich
    Ich habe mal ein Computerspiel gespielt...

    Da stand ich auf der Chinesischen Mauer
    und der Wind wehte und drehte in meinen Haaren
    und rauschte in meinen Ohren...

    Ich war alleine da...fast...
    ...ich, meine Spielfigur und Computerprogramm...

    Es war richtig schööööön...
    Signature
  • Ulf Spuhl
    Ulf Spuhl
    Hallo,

    finde das sonntägliche Gelabere von Talwacht ist nachvollziehbar, fast eine kleine spontane Geschichte aber das Aufgezähle von heinrich sagt mir garnichts, da ist ja nicht die Spur einer Show drin, eher wie eine Tabelle eines büroktatischen Beamten. Ach, jetzt sehe ich es, er hat die Links am Ende jeder Seite abkopiert. Dafür gibt es einen Preis für Einfallsolsigkeit und für Null eigene Schöpferkraft, einfach nur ignorant.

    Es geht immer dann schief, wenn man krampfhaft versucht 'Kunst' zu schaffen, auch beim Labern. Am meisten Kunst ist es, wenn man einfach so vorsichinlabert aber das festzuhalten ist sehr schwer. Wie meinte mal ein Kabarettist, er hat in seinem Heimatort einfach ein Diktiergerät auf den Kneipentisch gestellt und aufgezeichnet. Daraus entstanden seine besten Programme.
    Also, hier im Forum einfach vorsichhinlabern ist womöglich wesentlich schwieriger als es sich anhört aber es ist noch Zeit, es mal zu versuchen...

    gruß fluuu
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Page 2 of 2 [ 23 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures