KunstNet uses Cookies. Details.
  • KreativLounge - Eine Idee ein wenig außerhalb der bildenden Kunst

  • Friedrich
    Friedrich KreativLounge - Eine Idee ein wenig außerhalb der bildenden Kunst
    Hallo,

    in den kommenden Wochen soll ein neues Projekt von mir an den Start gehen.

    Das Projekt heißt KreativLounge ( 🔗 ) und soll ausgewählte Designer aus dem deutschsprachigen Raum mit einigen ihrer Arbeiten vorstellen:

    "Die virtuelle KreativLounge stellt ausgewählte Designer mit erstaunlichen Portfolios aus dem deutschsprachigen Raum vor. Besucher werden zu einem Rundgang durch zeitgenössische Kreativität eingeladen. Bei Gefallen kann der Besucher zu dem jeweiligen Designer Kontakt aufnehmen."

    Ein Beispiel sei hier genannt (ist noch nicht fertig & wird definitiv noch verändert):
    🔗

    Da die KreativLounge erst am Anfang seines Lebens steht & somit noch keine Besucher garantiert werden können, ist ein Registrieren noch kostenfrei. Präsentationen, die jetzt erstellt und von KreativLounge akzeptiert wurden(!), sind auf unbeschränkte Zeit kostenfrei: 🔗

    Dafür würde ich mich freuen, wenn Ihr Vorschläge zur Verbesserung der Seite habt!!

    Achja. Zwar steht oben "nur" der Vorteil für Besucher/Kunden geschrieben, allerdings können sich mit der KreativLounge auch andere Designer Inspiration holen. Das Buch "web design index" finde ich dafür zum Beispiel genial. KreativeLounge würde nur noch mehr Medien vorstellen.

    Und jetzt die schöne Standardfrage: Was haltet Ihr von der KreativLounge (Idee/Design)?

    Die KreativLounge lehnt sich (nur so nebenbei) an Artou an. Von dem Skripts her zumindestens. Auch hier werden zukünftig nur ausgewählte Designer vorgestellt, damit eine hohe Qualität erreicht werden kann (und das werden Besucher einem danken!).

    Ein Gruß,
    Friedrich
  • ratslla
    "KreativLounge - Eine Idee ein wenig außerhalb der bildenden Kunst"
    http://www.registrieren.de/

    :)))
  • Friedrich
    Friedrich
    Ich denke, dass auch einige Künstler hier selber "Designer" sind. Ein anderer stellt sich bereits vor.

    Der Unterschied zur Kunst ist (für mich einfach), dass die "Werke" dort als "Produkte" gesehen werden und nicht als "Kunstwerke". Klar. Sie sind auch Kunst, aber nicht in dem Sinne. Oh man. Ich verfranse mich hier gerade :)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • ratslla
    das ist richtig.

    :)))
  • Friedrich
    Friedrich
    Was mich ja noch interessieren würde, ist, ob ihr in dem Logo auch das Wort KREATIV seht, oder nur REATIV?
    Ich habe mich inzwischen an das ungewöhnliche "K" gewöhnt.
  • ratslla
    Was mich ja noch interessieren würde, ist, ob ihr in dem Logo auch das Wort KREATIV seht, oder nur REATIV?
    Ich habe mich inzwischen an das ungewöhnliche "K" gewöhnt.


    ein interessantes problem auf einer seite für ausgewählte designer.
    in der tat.

    :)))
  • Friedrich
    Friedrich
    Nach einem hibbeligen Start ist die KreativLounge nun um EINIGES verbessert worden:
    🔗

    Die Logoschrift lässt sich nun auch klar lesen.

    Ideen zum Design / zu Funktionen?

    Friedrich
  • Page 1 of 1 [ 7 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures