KunstNet uses Cookies. Details.
  • Mit welcher Digitalkamera Ölbilder abfotografieren?

  • orej Mit welcher Digitalkamera Ölbilder abfotografieren?
    Hallo,

    ich habe ein Problem.Ich möchte meine Ölbilder ins Internet stellen.Habe sie erst mit einer analogen Kamera fotografiert und mußte feststellen das die Farben nicht originalgetreu wiedergegeben werden.Will mir jetzt eine Diggicam kaufen.Kann mir jemand sagen,welche ich da brauch.Gibts welche für ca 250 Euro?

    vielen dank
  • NIWREW
    Hast du die Bilder im Freien fotografiert?
    Ansonsten werden die Farben bei künstlichem Licht immer abweichen vom Original!
    Versuchs bei leicht wolkig difusem Tageslicht.
  • orej
    Fotografiere sie im Zimmer bei Seitenlicht.
    P.S.Klasse Bilder von Dir.Hast du mal studiert?
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • nuazuab
    Was passiert, wenn er nein
    sagt ?

    *spannung*
  • efwe
    efwe
    ein tor- der nach einem gutem essen den koch fragt ob er das kochen etwa studiert hat -;) hihihii
    Signature
  • girekleu
    Schlimm wird's, wenn er ja sagt.
    350 Zeilen: ja.
    *Schbääßle g'machd*
  • Jürgen Stieler
    Jürgen Stieler
    hi jero

    darüber wie abfotografiert wird hatten wir hier schon des öfteren geschrieben.
    Auch mit einer Kamera für 250 Euro kommst du hin. Die wird zwar nicht die Bildqualität einer hochwertigen digitalen Reflex haben, aber dafür spielen die auch in einer ganz anderen Liga.
    Auf Film zu fotografieren, rate ich dir nur unter kontrollierten Studio-Bedingungen mit bekannter Farbtemperatur und kontrollierter Entwicklung in einem Fachlabor. Oder du hast die Möglichkeit, Negative einzuscannen und mit einem Bearbeitungsprogramm einen "Weißabgleich" hinzubekommen.

    Lass dich in einem Geschäft oder Elektronikmarkt beraten und sag denen, was du vorhast. Wenn du Glück hast, gerätst du an kompetentes Fachpersonal.

    Rate auf jeden Fall zu einem Stativ, und wenn die Kamera deiner Wahl keine Möglichkeit für einen Fernauslöser hat, fotografiere vom Stativ mit Selbstauslöser, damit keine Verwacklungs-Unschärfe entsteht.

    Auf die Schnelle: Stativ, daraußen bei bedecktem Wetter an der Nordwand fotografieren, so dass das fast immer vorhandene diffuse Sonnenlicht nicht stört. Einen Helfer im Messpukt auf der Bildoberfläch einen Gegenstand mit klarer Kante halten lassen, darauf scharfstellen, Gegenstand wegnehmen und auslösen.

    Stöber hier mal im Forum, da wurde schon einiges geschrieben!

    Beste Grüße - Johnny
  • Ulf Spuhl
    Ulf Spuhl
    Lass Dich beraten oder verwende eine Digiölbildcam...

    gruß fluuu
    Signature
  • uwe risch
    hallo jero,

    prinzipiell kannst du mit jeder halbwegs vernünftigen digitalkamera ölbilder abfotografieren. wenn du nicht über entsprechende beleuchtungsmöglichkeiten verfügst, empfehle ich dir, die bilder bei tageslicht (keine grelle sonne, sondern leicht bedeckter himmel) zu fotografieren, dann erhältst du keinen farbstich. dem weissabgleich bei digitalkameras ist nur bedingt zu trauen.
    ich fertige für künstler fotografische reproduktionen (analog & didgital) an und verwende sowohl bei analogen aufnahmen als auch bei digitalaufnahmen unter kunstlicht ausschliesslich einen farbtemparaturmesser und entsprechende konversionsfilter.
    am besten sind m.e. aber immer noch Reproduktionen auf diapositivfilm.

    grüsse aus berlin
    uwe
    Signature
  • Ulf Spuhl
    Ulf Spuhl
    ...danke, brav, setzen.

    gruß fluuu
    Signature
  • Page 1 of 1 [ 10 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures