KunstNet uses Cookies. Details.
  • linear-kausale-primaten-scheisse

  • arik-atikin linear-kausale-primaten-scheisse
    linear-kausale-primaten-scheisse

    sie haben mich hierher gesetzt
    auf den platz des buessers
    um zu bereuen
    um zu verstehen

    kalte
    kaum wahrnehmbare zuckungen im genick
    zerstoeren langsam die stille

    aber
    das
    alles
    ist
    nur
    infektioeser menschlicher abfall
    nur
    verbale
    inkontinenz

    aber dann
    der leichnam
    beginnt
    zu nekrotisieren
    erstes anzeichen
    ist die entwicklung
    von monoäthylamin
    einem gas

    und später
    fäulnisflüssigkeiten
    wie diäthylamin und trimethylamin
    die einen unerträglichen gestank verbreiten

    wenig später
    erscheinen vor allem auf dem bauch
    grosse grüne verwesungsflecken
    die sich nach und nach
    über den ganzen körper ausbreiten

    sie sind
    auf die vermehrung von sonst nur im darm lebenden
    bakterien zurückzuführen
    später verliert der körper seine flüssigkeit
    die haut trocknet aus
    und wird pergamentartig
    hier und da
    bleiben
    einige haarbüschel stehen
  • Inselhai
    Ich bin äußerst schockiert...warum hat mir das noch niemand gesagt ?! (koppschüttelärgerkratzfatzziehfratz!)
  • tdimhcshcelB
    "----"http://www.kunstnet.de/x/foren/7260_Po5_1.jpg
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • arik-atikin
    hey blech
    geiles pic wirkt sehr verstört bis verstörend
    aber das zitat von saint-exupery passt nicht "so ganz" dazu ... trotz augenbinde
    haste nicht irgendwelche verstörten zitate ?

    lg
    lara
  • tdimhcshcelB
    wie wärs mit dem:
    🔗
  • Ulf Spuhl
    Ulf Spuhl
    ...da haben sich ja zwei Bildchen gefunden auf denen die Protagonisten geblendet wurden. Nun heißt es mit dem Herzen sehen, da bin ich froh, dass ich als Fotografierender keine Binde tragen muss und in der Lage bin, das Unsichtbare durch die Augen zu sehen...

    gruß fluuu
    Signature
  • arik-atikin
    ich bin froh das bildchen mag und meistens was sehe was garnich da ist (das können aber auch all die neuroaktiven substanzen sein ...)... huppps bin gerade was abgelenkt - glotze hellraiser - inferno ... melde mich später nochmal ...
    lara
  • reiabT
    Wenn ein Frosch ankommt mit seiner
    Tasche in der Hand
    Und da mal reinlangt
    Und ne Meile Sand fallen läßt
    Auf den Tepich, raus in den Flur
    bis hin zum Schirmständer
    den Du schon die ganze Zeit ansiehst
    Die ganze Zeit ansiehst

    Und wenn ein Wald von Bäumen
    aus dem Dreck am Boden wächst
    den der Frosch mit der Tasche grade
    neben der Tür fallen ließ
    Und du dir langsam Sorgen machst
    Ob du überhaupt noch mal aus der Tür kommst
    Und du blickst da nicht mehr durch
    Überleg mal folgendes:
    Du kannst Angst kriegen, wenn es zu real wird
    Du kannst Angst kriegen, wenn es zu real wird
    Aber du solltest dich drauf schaffen
    Solange es passiert- ja
    Du solltest dich drauf schaffen
    Solange es passiert
    Denn die Gelegenheit kommt vielleicht
    nie wieder

    Du kannst dich verirren
    und dir wünschen, das dich keiner findet
    Aber behalte diesen Frosch im Auge
    Sobalt er angehüpft kommt
    behalte ihn nur gut im Auge
    Du solltest ihn gut im Auge behalten
    Es lohnt sich, ihn gut im Auge zu behalten
    Und zu sehn, ob er nicht vielleicht ne kleine
    Tüte für dich mitgebracht hat...du Spinner

    It Just Might be a one Shot Deal
    WAKA/JAWAKA...F.Zappa
  • arik-atikin
    hey baier
    cool worte
    und zappa-like
    irgendwie kommt mir immer wieder dieser zappa
    in die quere ... hab mir jetzt mal ne zappa-doku von youtube geholt ... ge
    fällt
    mir

    lg
    lara
  • reiabT
    Evelyn, a Modified Dog

    Evelyn, eine modifizierte Hündin
    Besah sich mit einiger Verwunderung den zitternden Saum
    Eines Deckchens, das übers Klavier drapiert war

    Im abgedunkelten Zimmer
    Wo ddie Stühle das Entsetzen packte
    und die schauderhaften Vorhänge
    das Geräusch des Regens dämpften
    traute sie kaum ihren Augen

    Ein merkwürdiger Lufthauch
    Ein Hauch von Knoblauch
    der sich wie Schnarchen anhörte
    Irgendwo in der Nähe des Steinway
    ( oder gar aus dem Inneren)
    Hatte den Saum des Deckchens leicht erzittern lassen in der Düsternis

    Evelyn, eine Hündin,
    Noch weiter modifiziert,
    dachte angestrengt nach über die Bedeutung des Verhaltens von kleinwüchsigen Menschen
    In panchromatischer Resonanz bei niedergedrücktem Pedal
    Und in anderen höchst behaglichen Atmosphären

    Arf, sagte Sie

    Evelyn, A Modified Dog
    ONE SIZE FITS ALL F.Zappa
  • Page 1 of 1 [ 10 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures