KunstNet uses Cookies. Details.
  • linear kausale primatenscheisse long-version

  • arik-atikin linear kausale primatenscheisse long-version
    rom - read-only-memory

    wieder-holen ... das wort und die bilder ...
    wieder-holen, wut, hass, trauer ...
    wiederholen, schmerz, lust und angst ...
    ins rom gebrannt ... das bedeutet,
    du kannst es nicht löschen
    und nicht ver-ändern ... !

    was ich brauchte war "klar-heit"...
    irgend ne scheiss klarheit

    wandere durch die gewaltigen dschungel
    aus neuronen und blut ... zu lange schon ...
    das blut verdünnt mit
    3,4 methylen-di-oxy-meth-amphetamin ...
    ca plan pour moi ...

    zwischen kreuzung, baustelle und computer...
    ständig voll konzentriert ...
    um nicht erwischt zu werden ...
    sie sind natürlich auch hinter mir her ...
    sie jagen alle neurotischen junkies und acidfreaks ... !
    ein irrer, orange-roter bagger beisst sich gerade in den beton ...
    direkt vor der fassade eines dieser fucking hotels ...
    über deren eingang eine reihe europäischer flaggen wedelt ...
    irgendwo dazwischen, die flagge der vereinigten staaten von amerika ...
    ist dem hotelmanagment wohl irgendwie entgangen,
    das die vereinigten staaten nicht in europa liegen ... !

    das mdma frisst sich so langsam
    durch das dickicht meines nervensystems
    und ich hoffe es bleibt noch genug "substanz"
    für ein gespräch mit dem makler...

    no escape !

    warum ?...
    mit dieser frage begrüsse ich immer den neuen tag ...
    er antwortet nie ...

    es regnet schon wieder ...
    über dieser stadt scheinen sich alle regenwolken deutschlands
    zu konzentrieren ...

    ?

    eine stimme wird immer lauter, la bas ...
    sie dröhnt in meinem kopf ...
    es ist diese energie vom anfang der zeit,
    wo lust gleich schöpfung und zerstörung war ...
    diese energie tobt wie ein in die enge getriebenes raubtier
    in meinem körper herum ...
    fessel mich, meine begierde, meine lust, ata me, ata me ...
    liebe pendelt immer zwischen lust und schmerz,
    zwischen leben und tod, schmerz und wonne !

    die sache fing erst an so richtig interessant zu werden
    als enize ins klinikum musste ...
    eine wirklich kosmische, überdimensionale konstruktion,
    in der alle medizinischen fakultäten gestopft wurden,
    die ein psychopathischer gott mal vor langer zeit ausgekotzt hatte ...
    sie hatte irgendsoeine entzündung am backenzahn
    und es sah so aus, als hätte ich ihr eben erst eine gelangt,
    na ja, vieleicht hatte ich auch so'n blick drauf ...
    wir fuhren also los ...
    als wir schliesslich das krankenhaus erreichten,
    das not-auf-nahme hatte ...
    standen drei junge "ärzte" um enize herum
    und betrachteten ihre geschwollene wange ...
    nach kurzer beratung sahen die drei uns an :
    - ist wohl besser wenn ihr damit einen arzt aufsucht
    - hä?
    -na ja, einen zahnarzt oder sowas
    - ach so ...
    - ja, z.b. im klinikum !

    und dann diese 70 wissenschaftler,
    die sich zu einem expertenhearing
    in einer universität trafen ...
    thema:
    morphologie der spermatozoen
    und eine erbitterte debatte darüber führten,
    wieviel prozent intakter samenzellen pro ejakulat
    wohl genügen, um die sogenannte fort-pflanzung zu garantieren ...?
    man vertagte sich schliesslich mit der pressemeldung:
    "... dass weitere intensive forschungsarbeiten
    wohl un-ab-dingbar seien \"

    cut...

    doch zurück zum :
    "sonntag-abend-klinikum-horror-trip"
    neon ... neon ...
    grün, metall, orange und neonlicht ...
    das sirren der klima-maschine !
    techno-fear
    no escape

    da sassen wir nun in der notfall-auf-nahme und warteten ...
    alles war wie in einem klassischen science-fiction ...
    ich wartete auf dieses grosse ding mit den krebs-scheren,
    da wo sonst fünf finger zappeln ...

    a subhuman bastard says : "good sex is like a headstand !"

    dann ging alles irgendwie ziemlich schnell ...
    ein hydraulischer hyper-galaktischer zahn-arzt-stuhl ...
    zwei zahnärzte ...
    they say your god is death ... but he's still living in your head ...
    23:00 uhr sommerzeit und eine sirrende klima-anlage ...
    das war zuviel für mich ...
    erst als ich das dunkelrote blut sah,
    das die zahnarzt-helferin lustvoll absaugte,
    wurde ich mir der ernsten lage bewusst in der ich mich befand ...
    too late !
    scheisse, ich finde einfach den roten faden nicht ...
    der die ganze story zusammenhalten soll ...
    irgendso'ne speed-metall-music fetzt durch mein hirn ...
    und ich habe eine gute ent-schuldigung dafür
    das ich den überblick verloren habe ...
    enize wurde also der zahn aufgebohrt ...
    ganz im vertrauen, das geräusch des diamant-bohrers
    auf die fluor-gehärteten aussenwände des zahnes
    haben mich irgendwie doch nachdenklich gestimmt ...
    ich saß gelangweilt auf einem schwarzen plastikstuhl,
    beobachtete die beiden jungen, dynamischen zahn-ärzte bei ihrer arbeit ... plötzlich bewegte sich einer der beiden zum telefon
    und ich hörte die worte : "... der rote drache ist gelandet \"
    das hat mich natürlich extrem verwirrt ...
    viel später sollte ich dann erfahren,
    das damit lediglich das gerade vom chinesen gelieferte essen gemeint war !

    neon forest
    einfach nur sitzen und nix tun,
    der kommt und frisst uns ...

    es war noch vor mitternacht ...
    die neonbeleuchtung im behandlungsraum flackerte ab und zu ...
    das riss mich aus meinen träumen ...
    ich schaute mich um,
    und fand mich noch immer auf diesem schwarzen plastikstuhl ...
    so saß ich also einfach nur so da rum ... !
    die geräusche die enize von sich gab beunruhigten mich ein wenig ...
    irgendwie hatte ich den verdacht,
    das einer dieser zahnärzte ein speedmutant sein könnte ...
    es lag ein un-angenehmer geruch im raum,
    nach überhitztem plastik, ozon und verschmorten transistoren ...
    alles wirkte irgendwie hektisch ...
    ich beobachtete die beiden zahnärzte,
    die sich links und rechts über enize gebeugt hatten ...
    der, der den bohrer in seinen schlanken fingern hielt,
    hatte ein sehr, sehr unnatürliches flackern in den augen ...
    es schien, als sei er mit der rotation des bohrers eins ... !
    war er ein speedmutant ...
    ich wurde mit einem male hellwach
    und mein drittes auge prickelte verdächtig ...
    ja, es war der typ mit dem silbernen bohrer in seiner linken hand ...
    er war ein speedmutant ... !
    im gleichen augenblick bemerkte er mich ...
    grinste mich kurz an und konzentrierte sich weiter auf seine arbeit
    er hatte mein vorsichtiges antasten bemerkt,
    aber es interessierte ihn wohl nicht ...
    warum auch ...
    was konnte ich schon mit der information anfangen ...
    ein zahnarzt, der in wirklichkeit ein speedmutant ist ... !

    na und !!!

    sie haben wichtige positionen
    in vielen bereichen
    des öffentlichen gesundheitswesen übernommen ...
    einer ihrer ziele ist es,
    das öffentliche gesundheits-netz zu privatisieren ...
    denn gesundheit ist ein käufliches gut ...
    genau wie krankheit !
    ein gut funktionierendes system ...
    du bekommst die krank-heit geschenkt ...
    einfach so ...
    oft hast du gar nicht danach gefragt ...
    die kur kostet dich da
    gegen ne menge ...
  • andreas walter
    andreas walter
    Ja...ich bin erst mal sprachlos.
    Das ist genialst!!!
    Signature
  • arik-atikin
    thanxxx
    nur wenige ver
    stehen
    meine worte und texte
    ich finde auch das das genialst ist (kicher)
    aber wichtiger is die wahr
    heit die
    drin
    steckt
    gell

    lg lara
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • ed
    Eine ähnliche Kraft des Erzählens in der deutschsprachigen Lyrik ist heute kaum zu erleben. Wenn man es schon hingenommen hat, dass gegenwärtig auf Deutsch nur gelogen wird, wirkt diese Gewalt als der letzte, rettende Grashalm im kollektiven gesellschaftlichen Untergang der Seele.
  • ed
    Ich habe zwischendurch einige Texte von dir im Netz gefunden und bin von deiner Lyrik begeistert.
    Existiert etwas Gedrucktes von dir? Ich würde es sofort kaufen.
    Obwohl die Kraft deiner Kunst genießt man am besten so im Vorbeigehen - wie Graffiti. Man muss also viel Unterwegs sein – z. B. im Netz.
    Die Texte sind wie Pillen, die man schlucken muss, um das chronische Kotzen zu stoppen, damit man etwas vom eigenen Inneren für sich behält, bevor das Gesetz es „ver-steuert“.
  • arik-atikin
    hi de
    hmmm ... übertreibs mal nicht ja
    aber du hast recht ... für mich sind diese worte und texte wirklich wie graffiti ... ich hab nix mehr auf papier ... du kannst dir aber alles ausdrucken und so ... ich schreibe weils ich schreiben muss ... es ist meine art zu kotzen und zu malen ... aber wenn du sowas kaufen würdest ... hey ... dann könnte ichjamal viel.leicht auch was verdienen und mir meine texte mit hardcover binden lassen ... achwas scheisse - nein !!! ... ich werde aber einiges sammeln und als book on demand anbieten ...
    hey ... eigentlich wollte ich bloss "danke" sagen
    ;-))) lara

    ps
    deine site is echt heftig
    deine werke sind meinen texten manchmal sehr ähnlich weisste das ?

    und du hast "Baraka" gesehen !!! wow !!!
  • arik-atikin
    ach ja

    🔗
  • Psychotronic
    Psychotronic
    Jarrr... Genau mein Ding. Ehrlich, hart und direkt ins Gesicht. Wir brauchen mehr Leute die kotzen, vieleicht ersäuft der Rest der Heuchler dann darin. Gut so Madame, weitermachen!
  • arik-atikin
    thanxx psychotronic
    geile site haste am start ... die mp3s sind ganz brauchbar ... gefällt mir ...
    also geniessen wir das kotzen ...
    könnten ja ein virtuelles kotz-in ver
    anstalten ???
    ich bastel mit poser oder maya schonmal den 3d-kotz-avatar ...
    hahahaha
    ich hätte nicht soviel rot-wein trinken sollen
    egal

    bis denne
    lara
  • Psychotronic
    Psychotronic
    thanxx
    ich bastel mit poser oder maya schonmal den 3d-kotz-avatar ...


    hmmmmmmm... *grins* Aktion: "Kotzen gegen Alle!" Ich muss mal meinen Fotoknipser ranholen am WE. Ich hab da so ne Idee.

    So und jetzt... wie war das? -> Bevor isch disch besudel Puppe, ess isch eine Nudelsuppe. \o/

    äh ja... bis denn und Prost.
  • ikarus
    fantastico - wirklich, wollte eigentlich nur wissen, was ata me heißt - google hat mich zu der primatenscheiße geführt ;-)
  • Gris 030
  • nodiorc
    walk on thl line, i´d say.
    geile fliessende worte,
    die einem direktalmente ins hirn gehen.
    c+
    hab mich auch desöfteren gewundert,
    wie diese sone 24h schicht durchstehen,
    aber sie sitzen ja auch an der quelle,
    wissen was gut ist ...
  • arikatikin
    fantastico - wirklich, wollte eigentlich nur wissen, was ata me heißt - google hat mich zu der primatenscheiße geführt ;-)


    ata me = fessle mich

    Pedro Almodóvar :
    1990 - Fessle mich! (¡Átame!)

    lg
    nikitakira
  • arikatikin
    walk on thl line, i´d say.
    geile fliessende worte,
    die einem direktalmente ins hirn gehen.
    c+
    hab mich auch desöfteren gewundert,
    wie diese sone 24h schicht durchstehen,
    aber sie sitzen ja auch an der quelle,
    wissen was gut ist ...



    thanxxx croidi
    du bist auch ein seltsamer vogel der hier über.all
    an--eckt !!!
    gefällt mir !
    lg
    lara
  • Page 1 of 1 [ 15 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures