KunstNet uses Cookies. Details.
  • Kunststimmen gegen Armut

  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    ein land mit vernünftigen kinderheimen, fraunhäusern...


    *ja das find ich auch ganz doll!
    sogar frauenparkplätze haben wir hier!
    Signature
  • zluhcs-saerdna
    noch
  • andreas walter
    andreas walter
    Andreas,sei mal jetzt nicht sauer auf mich,aber ich finde es schon arm,das wir überhaupt Kinderheime und Frauenhäuser brauchen.Das Menschen nicht mal in der Lage sind,ihre Kinder aufzuziehen,sei es aus finanziellen Gründen,weil die Frauen ihren Job nicht verlieren wollen,oder sei es aus gesellschaftlichen Gründen,weil die Eltern dauerbesoffen sind und man ihnen die Kinder wegnehmen mußte.
    Selbst Vollwaisen sollten viel schneller wieder in Familien eingegliedert werden.Aber die Bürokratie macht es fast unmöglich,ein Kind zu adoptieren.
    Und die Frauenhäuser?
    Ich finde es schändlich,das ein Ehemann seine Frau schlagen kann und nicht bestraft wird,selbst wenn sie eine Anzeige erstattet.Erst wenn er sie totgeschlagen hat,wird eingegriffen und dann ist das noch nicht mal Mord,sondern Totschlag!!!
    Tiere werden besser beschützt als Ehefrauen.Schande sowas!!!
    Und wer jetzt sagt,ich würde lügen,sowas gibts nicht,dem sage ich jetzt,das meine Mutter 30 Jahre diese Hölle mitgemacht hat.Erst ein Faustschlag von mir gegen meinen Vater hat dem ein Ende gemacht,er hatte Angst vor mir bekommen und meine Mutter fast totgeschlagen.
    Nur weil ihr sowas nie erlebt habt,heißt es noch lange nicht,das es das nicht gibt.Das selbe gilt für die Armut.Euch gehts gut,ihr wohnt irgendwo in der Vorstadt,Häuschen mit Garten und ins Betonghetto braucht ihr nicht,weil es da nichts gibt.
    Aber da könnt ihr teilweise das Elend sehen.
    Da werden die Frauen geschlagen,da kümmert sich der Nachbar nicht um den anderen.
    Noch haben einige etwas erspartes,das verbraucht wird.Aber bald schon werdet ihr schlimmeres sehen,besser wird es nicht.
    Diese Aktion wird auch nicht dazu dienen,etwas besser zu machen,aber die Politiker dürfen nicht mehr wegsehen können.Sie müssen sich stellen.
    Und dann sollen sie das Volk fragen,was gemacht werden soll.Und das Volk sagt es ihnen dann.
    Das wäre mein Traum.Das wäre wahre Demokratie,so führe ich mein eigenes Forum.Ich bin nicht der böse Admin,der seine User ständig ermahnt und gängelt,sondern ich bin da,ich bin Ansprechpartner und nehme die Wünsche meiner User sehr ernst.
    Und sie danken es mir mit vielen schönen Beitrrägen,sie schreiben fleißig.
    Und in der Politzik sollte es auch so sein,wenn sie sich Demokratie nennen will.

    Und das mit den Frauenparkplätzen ist doch Klasse,das nenne ich Gleichberechtigung.Oder ach neee,doch nicht.
    Aber wer weiß,wenn ihr Frauen auf diesen Parkplätzen zu lange parkt,zahlt ihr nur die Hälfte des Knöllchens...ihr seid ja Frauen und kommt auch gratis in Discotheken rein und in Singlebörsen braucht ihr auch nicht zu zahlen.Das ist doch prima...Sei froh,das du auf einem Frauenparkplatz stehen darfst,ich muß auf einem normalen Parkplatz stehen.Ich will einen Männerparkplatz.
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    🔗

    eine deutsche affäre¹

    ¹
    FAZ: 'die ist tot'
    die Welt: war es 'neoromantik' oder 'es lebe die romantik' - ist auch wurscht
    Signature
  • andreas walter
    andreas walter
    Tja,wir müssen alle irendwann sterben.
    Was solls...
    Signature
  • Herr Lehmann
  • zluhcs-saerdna
    pest ich weiß wovon ich rede, ich bin im frauenhaus groß geworden, und ich bin froh das es diese einrichtung für meine ma und meine schwester gab, aber das haus gibts nicht mehr, war der stadt zu teuer...ich wollte damit niemanden anpissen, gewalt hat nichts mit armut zu tun,noch nicht mal mit geistiger...mit ner kranken seele na ja...sicher ist es schade das mann solche einrichtungen braucht, aber es ist gut das es sie gibt(noch) andere europäische länder leisten sich diesen "luxus" nicht...

    aber das geht alles am thema vorbei
  • inim
    ich finde auch, man sollte eine

    Ausstellung mit den Bildern organisieren.

    das wäre der hammer
  • maximasara
    maximasara
    Das ganze kann nur klappen, wenn es groß angelegt und gut vorbereitet und von den Initiatoren !!! engagiert betreut wird. Anscheinend haben diese aber die Lust verloren, weil die Resonanz geteilt ist, sorry, das kommt so rüber. Auf der ziemlich toten Website Kunststimmen gegen Armut sind 8 Bilder veröffentlicht, m. E.sollte ausnahmslos jedes Werk für diese Aktion gezeigt werden mit Namen des Künstlers,(Online- Ausstellung..eine richtige Ausstellung wird wohl nicht klappen )weiterhin, dass zumindest auf der site, wenn nicht auch in den engagierten Foren über den Verlauf/ Fortschritte aber auch Probleme und Rückschritte der Aktion täglich berichtet wird.(Transparenz)Mein Eindruck ist , dass momentan alles verblubbert.
  • reiabT
    nur keine Sorge wird 1x die Woche aktualisiert!
  • maximasara
    maximasara
    ...m. E. zu selten
    erzähl doch mal mehr, habt Ihr erst 8 Werke?
    Wieviele Anmeldungen bisher, die letzte Info war 100...:(
  • 2arik
    Brooklin es ist noch schlimmer als man es sich vorstellen kann. Und das hier in Deutschland.
    Kann dich ja mal einen Tag mitnehmen.
    Wir müssen endlich die Augen richtig aufmachen.
    Es gibt verschiedene arten von Armut. Alle Variationen davon gibt es hier bei uns.

    Mich wundert dein Satz-Brooklin hat geschrieben.. was Armut wirklich bedeuten kann, hier in Deutschland nicht vorstellbar!

    Ich denke für dich nicht. Oder du willst es nicht sehen.
    (((((((((???

    Brooklyn hat geschrieben----- Übertreibungen
    ((((((???
    Nur zwei Beispiele die ich erlebt habe.

    ZB:1----- komme ans Haus. Frau mit 2 Kinder. 4Jahre und 6 Jahre alt. Frau 39Jahre.Ich klingle. Sie macht mir die Tür auf. Bittet mich mit den Worten „bitte den Kopf einziehen „rein. Spinnweben von der Decke im ganzen Haus. Begehbare Höhe unter den Spinnweben.1,50cm
    Ich muss das Kinderzimmer aufdrücke. In der Mitte 2 Betten übereinander. Drumherum 80cm hoher Müll.
    Die Kinder total verängstigt und verstecken sich auch vor Ihr. Überall haben die Kinder blaue flecken. Usw...

    ZB2: Eltern mit 4 Kinder. Beide Eltern haben die Kinder so manipuliert das sie alle Hausarbeiten und, Drumherum selbst machen. Auch Essen kochen .Und das von Kleinkindern. Bei Strafe im Keller den Koks umschütten. das ganze Wochenende. Das ging viele Jahre so.
    Kinder zwischen 4 und 7 Jahre alt.
    Die Kinder konnten kaum sprechen, kaum lesen, tranken Alkohol usw...
    Die Nachbarn wussten davon.???

    Könnte noch mehr Beispiele hier schreiben, aber ich glaube wir sind noch nicht so weit alles zu verstehen.
    Das ist für mich unvorstellbare Armut in Deutschland.

    Werde mich zu diesem Thema auch nicht mehr äußern. Ist nur meine Meinung.

    Grüße Kira2
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    Oh Herr? Ich bin kein Christ!
    da findet ihr mein gebet für euch zur sache
    Signature
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    ich finde, jetzt wird´s langsam schon grotesk angesichts der hier vorgeführten haltungen:

    Das Menschen nicht mal in der Lage sind,ihre Kinder aufzuziehen, sei es aus finanziellen Gründen, weil die Frauen ihren Job nicht verlieren wollen,...

    ach ja. wie konnt ich das vergessen! an den frauen liegt´s. diese egoistischen weibsbilder, die ihren job nicht aufgeben wollen...

    Und das mit den Frauenparkplätzen ist doch Klasse,das nenne ich Gleichberechtigung...
    Aber wer weiß,wenn ihr Frauen auf diesen Parkplätzen zu lange parkt,zahlt ihr nur die Hälfte des Knöllchens...ihr seid ja Frauen und kommt auch gratis in Discotheken rein und in Singlebörsen braucht ihr auch nicht zu zahlen.Das ist doch prima...Sei froh,das du auf einem Frauenparkplatz stehen darfst,ich muß auf einem normalen Parkplatz stehen.Ich will einen Männerparkplatz.


    den bekommst du, mein lieber! und zwar sobald du in entsprechendem umfang als OPFER von sexualstraftaten in die kriminalstatistik eingang findest...
    viel erfolg und geniess es!


    und dann noch das hier von kira2:
    Begehbare Höhe unter den Spinnweben 1,50cm
    Ich muss das Kinderzimmer aufdrücke. In der Mitte 2 Betten übereinander. Drumherum 80cm hoher Müll.

    versteh ich das richtig? für die beseitigung von müll und spinnweben in den behausungen von völlig lebensuntüchtigen idioten ist jetzt der staat zuständig? oder meinst du, denen sollte man besser verbieten, überhaupt erst kinder zu bekommen, die sie vernachlässigen und misshandeln können? oder denen ein hausmädchen finanzieren, das ihren dreck wegräumt? oder vielleicht mehr geld geben, damit wenigstens der sprit erst gar nicht ausgeht? oder zwangseinweisen? oder dauerüberwachen? oder was???
    willst du irgendeine unabwendbare notwendigkeit konstruieren, warum die von dir geschilderten dinge so und nicht anders sein können und diese "eltern" keinerlei möglichkeit zu einem anderen verhalten haben?
    Signature
  • lezrup
    mein liebes brooklyn, wegen so viel blödheit solltest du deine gesundheit jetzt aber wirklich nicht aufs spiel setzen.
    **
    lass sie doch. die kommentare sprechen schon genug für sich.
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    haach purzelchen! meine kapillargefässe vertragen schon noch einmal am tag einen ordentlichen durchblutungsschub :-))
    bei so viel hier versammeltem volltrötentum kann man sich ja getrost auf die tägliche verabreichung dieser dosis verlassen!

    auch dieses schmankerl hier ist eine blutdruckerhöhung wert - den text sollte man eigentlich vertonen und vom kleinbolchenmeurer kinderchor (die jungs in uniform und die mädchen mit kränzchen auf´m kopp) vortragen lassen:
    Und dann sollen sie das Volk fragen,was gemacht werden soll.Und das Volk sagt es ihnen dann.
    Das wäre mein Traum.Das wäre wahre Demokratie,so führe ich mein eigenes Forum...und nehme die Wünsche meiner User sehr ernst.
    Und sie danken es mir mit vielen schönen Beitrrägen,sie schreiben fleißig.
    Und in der Politzik sollte es auch so sein,wenn sie sich Demokratie nennen will.


    das minilein wieder mal:
    ich finde auch, man sollte eine
    Ausstellung mit den Bildern organisieren.
    das wäre der hammer

    jaja. so was von hammer! echt! man möchte schon behaupten: total der vollhammer!
    in der politik haben sich die leute aber noch weniger lieb als in der kunst.
    hältst du das aus?
    minilein??
    Signature
  • inim
    ach brooklyn

    also ich glaub ich halt schon ne menge aus

    wie siehts denn mit dir aus ???

    naja so negativ biste eingestellt
    schade eigentlich

    sach mal dich möchte ich gerne mal kennen lernen
    geht denn desch
    viele grüssli
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    ist schon ganz schön verrückt die welt

    gab ja mal so 'ne sendung auf RTL
    "ich bin ein Strauß holt mich hier raus"
    hatten sie das in münchen gedreht?
    wahnsinn
    oder die hohlmeier monika, die war ja hier wohl
    für schule, kultus und bildung und so zuständig, hab ich gelesen.
    ihre kinder selbst hatte sie wohl in der waldorfschule
    ja
    der ölscheich der nur noch solarautos fährt
    der vegetarische metzger
    furchtbar
    die brut wird geschrättert weil die brut verdorbene ist
    alle korrupt
    der sohn von mitterrand auch
    wegen waffen
    peter kohl mit seiner briefkastenfirma
    jahre lang auf jersey
    margrit fetcher ihr sohn
    korrupt
    hier sogar kofi annan sein kurzer
    korrupt alle korrupt
    können wir ja froh sein
    das möllmann kein sohn hatte


    das wäre ekelig geworden
    der alte flugblattschreiber
    am ende selbst ein flugblatt geworden
    so kann's geh'n
    war der braun
    boahh
    das war morphies gesetz
    die stulle fällt immer auf die butterseite
    ja jetzt lacht ihr
    aber wisst ihr was der notarzt gesagt hat als er ihn gesehen hat
    "steh auf wenn du ein schalker bist"
    ihr lacht aber erzählt das mal 'nem münsteraner
    mach ich nie wieder
    oder unser letzter humanist den wir noch haben unseren stoibi
    der letzte grosse philantrop
    der war ein tritt ins gesicht für 5millionen arbeitslose
    erst verlierst den job dann musst dir anhören das du npdwähler bist
    grossartig :)
    der stoibi
    der letzte wirkliche freigeist den wir noch haben, also im wortsinn,
    er ist ja nun europäer
    der stoibi
    ...
    Signature
  • reiabT
    ja warum ist denn Brooklyn so gefrustet?
  • lezruh
    Und dann sollen sie das Volk fragen,was gemacht werden soll.Und das Volk sagt es ihnen dann.
    Das wäre mein Traum.Das wäre wahre Demokratie,so führe ich mein eigenes Forum...und nehme die Wünsche meiner User sehr ernst.
    Und sie danken es mir mit vielen schönen Beitrrägen,sie schreiben fleißig.
    Und in der Politzik sollte es auch so sein,wenn sie sich Demokratie nennen will.


    pesti, ich find wunderschön, wie klein und handhabbar unser blauer planet vom mond ausschaut - feini, lieber. aber bevor du weitermachst mit deinem süssen stammtisch ... könntest du der mini bitte sagen, sie kann jetzt aufhören mich wachzurütteln? ich komm sonst gleich. danke.
  • Page 12 of 22 [ 433 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures