KunstNet uses Cookies. Details.
  • Kunststimmen gegen Armut

  • kaatsdaR-ennA
    Nabend,

    @ Ratzekater: Du implentierst in Deinem vorletzten Beitrag, dass die Leute sich keine eigene Meinung bilden können. Vielleicht hälst Du die meisten Meschen für dümmer als Dich selbst? Ich rechne immer mit Intelligenz und Wachheit bei Menschen, die mir begegnen.

    @ Sebastian: Weisste, warum ich hier (56357 Buch, Deutschland) anfange – ungeachtet eines möglichen Erfolges (= Zielerreichung der Aktion): Weil ich weder die Kohle noch die Zeit habe Ähnliches in China, Afrika, Lateinamerika oder auf dem Mars zu tun. Its so very simple.

    Und das wir hier im Vergleich zu den o.a. Ländern auf einem hohen Niveau jammern, ist auch mir nicht unbekannt.

    Und jetzt stelle ich Dir noch einmal die konkrete Frage, auch wenn Du sie nicht lesen willst: Meines Wissen bist Du in China. Was tust Du dort für Frieden, "gesunden" Wohstand der Menschen und das tolle Wort "Gerechtigkeit"? Falls Deine Antwort "nichts" lautet, ist sie kein Grund, Dich zu be- oder verurteilen. Die Dinge sind, wie sie sind. Die Menschen sind, wie sie sind.

    Liebe Grüße, Anne
    P.S. Ich gebe lieber 20 Euro mehr aus für die Jeans, wenn ich weiss, dass sie nicht von kasernierten Zwangsarbeitern in China produziert wurde.
  • lezruh
    Ich rechne immer mit Intelligenz und Wachheit bei Menschen, die mir begegenen.


    ui, frau radstaak!!! sie zeigen ja schon echte volksnähe! das ist unerlässlich fürs weiterkommen! sie lernen schnell!

    weiter so. bitte.
  • heinrich
    @Sebastian. "...Aus Armutsbekämpfung ein nationales Projekt zu machen ist unanständig und wird nicht meine Zustimmung finden\"

    Wo hast du bitte gelesen, dass es um einen nationales Projekt geht?

    Es geht hier nur um Worte.
    ABER.
    Es kommen auch später Bilder hinzu,
    das sind unsere Stimmen, nicht die Texte.
    Ich wiederhole, Formulierungen kann man immer noch ändern. Und sie werden auch geändert,
    auch dank dieser Diskussion.

    @Sebastjan "...Euer schwarzrotgoldenes Jüngelchen, wiewohl geil gemalt, ist nicht regional, nur weil es national ist."

    Weil der den Schal trägt?
    Und gleichzeitig sagt:"Ich schäme mich für Deutschland\"

    Ist DAS national?
    Meiner Meinung nicht.
    Und es ist nicht geil gemalt.
    GEIL malen hier in KN andere...

    @Sebastian:"...Mich stört eine gewisse Form von "lauter" Ignoranz, die für mich impliziert, die Chinesen, Inder, Peruaner sollen mal weiter arm bleiben, die kennen das ja schon."

    Mich hat auch gestört, ich habe meine Vorschlag gemacht...

    Ich weiß, wie das "national" richt,
    und wenn ich davon nur ein Stunk spüre,
    da bin ich sofort weg.

    Weißt was der nächste Schritt sein kann, das goldiges Kind nimmt den Schal vom Hals und
    sagt dir:
    Nimm, du kannst es behalten. Und reist bei erster besten Möglichkeit aus.

    In meiner Land, wo ich her komme, ist das GANG UND GÄBE... Die beste Köpfe reisen einfach ab.
    Die beste Köpfe wollen in Moment auch nicht nach Deutschland. Es ist schon eine Misere mit der Bildung in der Entwicklung. Wir ernten jetzt die Früchte. Auch im Netz.
    Wenn du dich überhaupt im Netz auskennst.Es geht abwärts.
    Reite nicht auf politischen Begriffen rum.
    Ich mach das nicht gerne und nicht lange mit.
    Mir geht es um Kunst und nicht um Politik in erster Stelle.
    Schau einfach die Tatsachen an.
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • BFnaitsabeS
    "Schau einfach die Tatsachen an" Nee, Heinrich, ich geh jetzt lieber zeichnen. Aber die Diskussion gefällt mir inzwischen besser. (Ich bin jetzt übrigens wieder in Hamburg, Anne.) Grüße allerseits.
  • efwe
    efwe
    1- teutsche kampfjets ueber afghanistan beunruhigen mich etwas mehr...
    2- aber ich bin ja oesi--oder wie die heissen--
    Signature
  • ebraf
    Mein lieber scholly!
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    P.S. Ich gebe lieber 20 Euro mehr aus für die Jeans, wenn ich weiss, dass sie nicht von kasernierten Zwangsarbeitern in China produziert wurde.


    blinder idealismus - wenn es wenigstens so wäre ^^

    aber man weisz ja wie du es meinst
    :)
    Signature
  • ebraf
    Nicht...oder doch Dicht?
    Doch. Dichtungsmasse...so kann man nicht weiter fahren!
  • Mausopardia
    Mausopardia
    ach anne, ich würde ja auch lieber die brötchen bei dem bäcker meines vertrauens kaufen...aber es gibt ihn schon nicht mehr und ich befürchte die € 20 mehr für die jeans...wandern mitsamt der millionen anderen 20 euronenscheinen...in den nächsten ferrari...zum\"nichtmeinesvertrauenschef"!

    denke grad mal...wenn nur alles so einfach wäre *grübel*
  • andreas walter
    andreas walter
    Wenn man 20,- Euronis nicht hat,um sich eine Jeans von Wrangel zu kaufen,nutzt das alles nichts,dann muß man eben die billige nehmen.

    Ich grübele andauernd,was die Merkel denn mit all den Bildern machen soll.Zudem die Merkel ja nur eine Marionette ist.Die kann ja im Grunde nichts dafür.Ihr wird doch auch nur gesagt,was sie zu tun hat.Man müßte diese Aktion irgendwie an die Wirtschaftsbosse senden.An diejenigen,die mit Sklaven handeln,die sich Sklaven holen,um ihren Porfit zu maximieren und an die Sklavenhändler.
    Man muß alle Ämter zuspammen,irgendwie.Und man muß die richtigen Wirtschaftsverbrecher zur Rechenschaft ziehen,wenns allen besser gehen soll.
    Wer die deutsche Staatsbürgerschaft hat und im Ausland arbeitet und dort Profit macht,muß trotzdem in Deutschland Steuern zahlen.Das wäre eine sinnvolle Sache.
    Diese Aktion ist schon mal was,ein Ansatz,aber das wird niemals ausreichen.Da muß mehr her.
    Signature
  • lezrup
    Weisst du was PEST?
    Man muss den HArtz IV Empfängern auch noch HARTZ IV streichen UND, das ist gaaaaaaaaanz wichtig, den FERNSEHER und das INTERNET wegnehmen. (Und nicht nur denen. Weil Sie sonst stracks zu den Nazis rennen und als erstes den HEINRICH rausjagen. Das ist natürlich ganz arg vereinfacht und sollte weiter überlegt werden, rein theoretisch nur, weil so was ja vollkommen antisystemerhaltend wäre und kein Mensch auf so eine Idee käme, ausser einem Vogel ...).
    Dann und nur dann passiert vielleicht etwas.

    Alles andere ist FLITZEKACKI.

    Gibt natürlich schon auch ein nettes kapitalistisches Modell, mit lebenslänglich Grundlohn für alle und Arbeiten wer will, aber das ist genauso eine Utopie.

    Piep.
  • BFnaitsabeS
    Wunderbar. Wer die Diskussion um das Armuts-Projekt hier im Forum verfolgt, sollte nicht verabsäumen, sich den gestrigen Wortwechsel unterm Projekt-Plakat anzugucken. Ich schließe mich Jimmys Kommentar an: "Mir ist schlecht":

    Anschauen und mitmachen......
  • reiabT
    mir is auch schlecht!
  • heinrich
    Mit ist immer schlecht, na un?
    Signature
  • heinrich
    Ich habe eine Frage,
    wird das von jemandem "gesponsert";
    finanziert,
    Habt ihr schon das Konto eingerichtet,
    oder ist es ganz unabhängig
    und ehrenamtlich.
    Das interessiert doch die Leute.

    Es soll auch was unbedingt darüber auf der Seite stehen, meiner Meinung nach...

    http://www.kunststimmen-gegen-armut.de/
    Signature
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    so funktioniert realpolitik und propagande gepaart mit staatsschutz

    meine damen und herren
    ich erkläre ihnen kurz das prinzip


    nach meinem kaffee
    Signature
  • kaatsdaR-ennA
    Moin Heinrich,

    "Habt ihr schon das Konto eingerichtet,
    oder ist es ganz unabhängig und ehrenamtlich."

    Antwort zu den 3 Teilen Deiner Frage: Nein. Ja. Ja.

    Es ist so einfach zur Frage des Mitmachens bei dieser Aktion: ja oder nein

    Muss jetzt wieder in den Salon. Am WE ist Offene Ateliers in Rheinland-Pfalz: das heißt malen und aufräumen. ;-)

    Gruß, Anne
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    2 gruppen
    nennen wir sie die vieldenker und die wenigdenker.
    allen beiden brennt was auf der seele - man macht sich gedanken und kommt zum schluss was tun zu müssen.
    die wenigdenker sind da etwas schneller bei der tat/sache als ihre kollegen die vieldenker.

    jetzt entsteht eine 'machtvakuum' - hervorgerufen durch 4 zuständen
    1. die denken: unser denken sowie handeln ist seriell und hierarchisch

    2. nonstaat: es handelt sich um eine bürgerliche und nicht nationalstaatliche veranstaltung - es gibt keiner der sagt wer was tun muss

    3. gesellschaftliches Problem: es handelt sich um ein problem (hier armut) das so weitläufig ist und so sehr zerdacht werden kann - jedenfalls keiner der beiden gruppe steht dem ziel - bekämpfung dieser armut - entgegen

    4. eigene weltsicht: persönlicher rassismus

    diese 4 dinge fliesen so gut hier zusammen

    1. jeder kennt das problem und hat sich dazu gedanken gemacht
    2. ist es ein subotnik von privatleuten für privatleute - für ein problem welches dem staat und der gesamt gemeinschaft zu last gelegt wird
    3. alle sind sich darüber einig : es gibt armut, es muss weg usw und so fort
    4. rassismus: intellekt, sprachliche mittel, die vieldenker werfen den wenigdenkern fehlende denkleistung vor oder besser das nicht alles bis zum schluss bedacht wurde; der wenigdenker wirft den vieldenker genau diese zerdachtheit vor. usw.

    dieser zustand wird oft gewollt und gefördert. weil
    1. es wird sich nichts ändert und wenn kann es nur gut sein
    2. werden hier kräft gebündelt und konzentriert die anders wo wirklichen schaden anrichten könnten (bei einem wirklich wichtigen problem wie einer verfassung .) die dann wieder mehr selbstbestimmung etc ... bis hin zu genau armut ...)
    3. man kann dies wieder wunderbar für eigene propagande auf WDR, ARD udn co nutzen, um über die braven bürger für die braven bürger ein filmchen zu machen
    4. gibt man damit den staat ein blancoschein für seine eigene versäumnisse - im grunde hätte er dagegen angehen müssen (wenn das prinzip der volksvertreter funktionieren würde - viele meinen sie seinen nur noch geldvertreter usw -

    da sich aber nun das völkchen drum kümmert - heiszt das im umkehrschluss - der staat habe ja gar keine chance oder mittel dagegen etwas zu tun.
    (schaut mal nachrichten verschiedenster anbieter - dann schaut mal französciche nachrichten verschiedenster anbieter - oder schweizer wenn ihr das besser versteht

    und genau sowas passiert hier gerade
    alle wollen das gleiche - es bilden sich 2 gruppen - das problem und der eigentliche auslöser geraten ins hintertreffen
    bis zum nächsten subotntik

    mein vorschlag neue bahngleise braucht das land


    :)

    seit breit immer breit .)
    Signature
  • BFnaitsabeS
    Apropos schlecht... Ich weiß, Tom, dass du und die anderen es gut gemeint haben. Aber die braune Mail in euerm Briefkasten ist kein Zufall. Man muss sich eben sehr entschieden abgrenzen von rechten Inhalten. Und, komisch, in den nicht wenigen Projekten, in denen ich schon gearbeitet habe, hatten wir nie Probleme mit unerwünschter Unterstützung der NPD.
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    leute es ist wahlkampf!! checkt ihr das nicht
    die npd waren die schnellsten - müssen sie auch sonst ist der kuchen weg - die alten damen der deutschen politik sind etwas langsamer

    ihr macht euch um nothing ne platte aber um sowas
    Signature
  • Page 8 of 22 [ 433 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures