KunstNet uses Cookies. Details.
  • Farbe nachträglich aufhellen?!

  • jana Farbe nachträglich aufhellen?!
    Hallo! Ich bin ganz neu hier und sicherlich werden gleich wieder einige aufstöhnen, weil es diese Frage entweder schon 100mal gab oder sie so dumm ist :o)

    Ich bin kreativ eigentlich gar nicht in der Malerei zu hause, ich bin berufliche Scrapbookerin und verdiene mit dem Verarbeiten und auch Knipsen von Fotos mein Hobbygeld. Ich hab als Jugendliche mal gezeichnet ( Kohle und Bleistift ), aber das war nur Zeitvertreib und auch nicht sehr wertvoll. Als ich vor drei Jahren in der Dominikanischen Republik war, habe ich viele Fotos von Strandszenen gemacht und eines ließ mich seitdem nicht mehr los. Ich wollte es auf Leinwand in Öl gemalt haben. Da ich keinen Geldesel habe und auch niemanden kenn, der in Öl malt, hab ich mir einfach eine Leinwand geschnappt, ein paar Ölfarben gekauft und los gelegt. Es wird sicherlich niemals ein Meisterwerk, aber das soll es ja auch gar nicht.

    Ich habe mir den Grundriss überlegt, leicht angezeichnet und nun die Untergründe am letzten Sonntag gemalt. Heute habe ich dann schon mit ein paar Kleinigkeiten begonnen. Nun gefällt mir die Farbe des Sandes überhaupt nicht. Sie ist zu dunkel geworden, geht zu sehr ins gelbliche und der Sand in der Karibik war einfach anders :o)

    Ich bin nun nicht sicher, ob ich warten soll bis die Farbe trocken ist und dann übermale oder ob ich gleich drüber malen soll und wenn ja wie: also erstmal nur weiß damit es deckt und dann später noch eine dünne Schicht mit etwas mehr Farbe? Oder soll ich die Farbe wieder entfernen, wenn ja mit was?

    ich hoffe, dass ich mich nicht total dumm anstelle und ihr mir helfen könnt!
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    don´t worry.

    lass die dunklere farbe (wenn sie trocken ist) als untergrund stehen und male mit helleren tönen einfach drüber.
    aber: lass den dunkleren untergrund hier und da durchblitzen bzw. als schattenpartien stehen. und variiere auch die helleren töne ein wenig. der sand ist ja schliesslich keine einfarbige fläche, sondern ein spiel aus ocker-, rose-, grau- und je nach lichtstimmung sogar zarten blau- und grüntönen.

    als strategie kannst du also durchaus von dunkel nach hell malen. die hellsten lichter kommen ganz zuletzt.

    hab ich bei meinem letzten ölbild (http://www.sabine-minten.de/workinprogress/000000999b0a76704/l004.jpg) genauso gemacht. der nachtblaue hintergrund stellt im bild die schatten.
    Signature
  • eirelagkrap
    Du kannst alle vier Varianten verwenden.
    Ölfarbe lässt sich problemlos übermalen, sowohl trocken, als auch in die nasse Farbe.
    Wenn du ins Nasse malst, wird sich deine Farbschicht mehr oder weniger mit dem Untergrund vermischen.
    Aber gerade wenn man nur Nuancen korrigieren will ist das genau richtig.
    Ist dir die Farbe zu dick geraten kannst du sie mit einem Spachtel oder Malmesser wieder entfernen.
    Ist sie durgetrocknet hilft abschleifen mit Schleifklotz und Schleifpapier.

    Viel Spaß,

    Klaus
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • jana
    ich danke euch beiden! Irgendwie hat es noch nicht so richtig geklappt. Ich wollte die Sandfläche noch mal weiß machen, aber das deckt irgendwie gar nicht. Mal schauen, wie ich es nun anstelle. Der Rest ist für meine Ansprüche ganz gut, aber der Sand... mhmm... so sieht das Bild im Moment aus:

    🔗

    Das Wasser werd ich noch ein bisschen dunkler und auch grüner machen, das muss nur erstmal ein bisschen antrocknen. Da fehlt auch die Gischt etc. In die Mitte kommt dann noch eine riesige Palme und das Haus wird noch fertig gestellt. habt ihr ein paar Tips, Ideen oder tricks für mich? sollte ich etwas ändern oder besser machen? Denkt aber dran, dass ist mein ALLERERSTES ölbild! Und ich mach es nur für MICH allein.
  • eirelagkrap
    Ich würde es genau so lassen.
    Es ist ganz hervorragend geworden.
    Sieht ein bisschen aus wie Hockney.
    Ich verstehe nur den braunen Haken im Sand nicht ganz.Ist das die Palme?
    Ich würde auf sie verzichten.

    Klaus
  • jana
    ja, die palme soll das mal werden ( wenn die farbe denn dann irgendwann mal trocknen sollte, trotz malmittel zum schnelleren trocknen..) die muss da schon noch hin, finde ich. denn sonst fehlt ja der eigentliche "sinn" des bildes...
  • Page 1 of 1 [ 6 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures