KunstNet uses Cookies. Details.
  • BaumBrand

  • malsupilahmi
    malsupilahmi
    @werwin: motiv --> schocking diploma
    aufgepeppt mit blä blä
    mehr leider nicht

    ein letztes Mal Kunst machen, wohl kaum
    sehe das als rücksichtlose Werbeaktion für einen kranken Geist
    Signature
  • rantanOHNEplan
    rantanOHNEplan
    Mittlerweile wird einem anscheinend an jeder Strassenecke der hirnerweichendste Blödsinn als Kunst verkauft. Einfach ein xbeliebiges Tabu zu brechen um auf sich aufmerksam zu machen zeigt jedenfalls nicht künstlerisches empfinden. In Deinem Fall zeigt es sogar nur, wie unreflektiert Du die Welt wahrnimmst.
    Was Du willst ist nur ein billiger (im Vergleich zu dem was zerstoert wird) Effekt um Dich von anderen abzuheben und evtl eine bessere Note zu bekommen (welch künstlerische Motivation). Warum nicht gleich ein paar Menschen erschiessen? Ist bestimmt auch nur ne Preisfrage und publicitymässig viel effektiver.
    Als "Medieninformatiker" (heisst das eigentlich 'zu faul für ne richtige Mappe und zu lahm zum programmieren'?) solltest Du eigentlich in der Lage sein die tollsten Effekte zu zaubern auch ohne von der Wehrlosigkeit bestimmter Lebewesen zu profitieren.
    Es lässt sich nun mal nicht jede Abartigkeit unter dem Deckmantel der Kunst verticken, selbst wenn es Dir so scheint.
    Bleibt nur noch zu hoffen, dass Dir der brennende Baum auf die Rübe fällt und Du durch diese Lebendverbrennung erst richtig postmortale Bekanntheit erlangst.
  • retxed
    oder so:

    Ich leg einen Neger um, um auf Rassismus aufmerksam zu machen.

    oder

    Ich esse einen Mitmenschen, um auf Kannibalismus aufmerksam zu machen

    oder

    Ich lege mir einen Gürtel mit Sprengstoffsätzen + Turban oder Kruzifix um den Körper und sprenge mich lustig in einer Menschenmasse in die Luft.
    Ahhh jaaa... das soll auf FUNDAMENTALISMUS aufmerksam machen.
    Nicht Vergessen, liebe Leute!

    xD
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • kiluga
    kiluga
    wir sehn lieber einen medieninformatik-studenten brennen ... der schreit lauter als ein baum ...
    lg
    lara
    und kiluga
  • BFnaitsabeS
    @ dexter: "Schwarzer". Nicht "Neger". Aber das mediale Konzept der Baumverbrennung (widerlich, das) ging auf. Der Thread ist schon auf Seite zwei.
  • efwe
    efwe
    eine groessere kunst waere es -den baeumen ihr natuerliches alter wiederzugeben-- ciao- zuendler-dein herz soll fuer ewig brennen :///
    Signature
  • retxed
    SebastianFB, neger ist absolut nichts schlimmes, ich weiß man echt nicht, was die meisten sich da so pissig haben. (im guten deutsch gesagt)
    nein, wirklich, die sind nunmal nigerischer rasse und viele stolz darauf sich neger zu nennen ...lach
    was auch immer daran so schlimm sein soll... ich versteh darin keinen beleidigungswert
    tje

    wie sagt man "politisch korrekt " "farbige"
    na, das ist doch ersteinmal doof
  • BFnaitsabeS
    Die Diskussion führ ich jetzt nich noch mal. Blätter einfach in die Siebziger Jahre zurück und lies n paar Veröfentlichungen aus der Zeit.
  • Matthias Lotz
    Matthias Lotz
    Nur falls ihr es noch nicht gemerkt habt-den Beweis für den Erfolg seiner Diplomarbeit oder die Diplomarbeit selbst seid ihr.
    Die Aufgabe ist es ein Konzept zu entwickeln,es Umzusetzen,Aufmerksamkeit zu erregen.
    Glückwunsch-gut gemacht!
    Ist ne Runde Sache.
    Baum wird hier keiner brennen-da bin ich mir sicher.
    Grade diese freistehenden alten Bäume stehen sowas von unter Naturschutz.
    Signature
  • Joachim P. Süß
    @Matthias
    Wäre sicher auch ne nette Idee. Und vor dem Naturschutz stehen die Grundrechte auf künstlerische Entfaltung (wie auch immer) und auf universitäre Lehre ... und so alt ist er ja nicht. Sicher, ne 200jährige Linde dürfte ich nicht benutzen ...

    @rantanONHEplan
    Das ist ja nicht war. Es zeigt sogar daß ich sehr gut reflektiert habe. Vielleicht zeigt es sich noch nicht jetzt und sicher wird es sich auch nicht jedem zeigen. Wer die Augen und den Geist verschließt ...


    Was ich an der allgemeinen Aufmerksamkeit interessant finde ist, daß es doch nur sehr wenige gibt, die überhaupt hinter die "Fassade" des brennenden Baumes sehen wollen - viele werfen mir vor respektlos, kurzsichtig, unreflektiert zu sein; drücken aber nur ihr Mitleid für diesen einen Baum (der in der Gesamtbilanz völlig untergeht) aus.
  • BFnaitsabeS
    Allein deine uninteressante unsensible Diktion zeigt schon, dass die Kritiker Recht haben.
  • laerbus-tra
    Nur falls ihr es noch nicht gemerkt habt-den Beweis für den Erfolg seiner Diplomarbeit oder die Diplomarbeit selbst seid ihr.
    Die Aufgabe ist es ein Konzept zu entwickeln,es Umzusetzen,Aufmerksamkeit zu erregen.
    Glückwunsch-gut gemacht!
    Ist ne Runde Sache.
    Baum wird hier keiner brennen-da bin ich mir sicher.
    Grade diese freistehenden alten Bäume stehen sowas von unter Naturschutz.



    ja klar, das denke ich auch schon die ganze zeit!
  • laerbus-tra
    und genau so ist es auch eingetreten - der baum lebt!
    und es ging dem urheber tatsächlich um was ganz anderes ...
  • Joachim P. Süß
    @Matthias, @art-subreal usw ...

    Schon mal vielen Dank für Eure treffende Einschätzung und die Diskussionen hier!

    Würdet Ihr auch bitte mir noch einen Gefallen tun und an meiner kleinen Online-Umfrage teilnehmen?

    Ich brauch natürlich ein paar "handfeste" Daten darüber, wie gut/schlecht die Aktion angekommen ist. Es dauert nur wenige Minuten (9 Fragen) teilzunehmen:


    http://www.baumbrand.de/index.php?id=101


    Vielen Dank für Eure Mithilfe
    Joachim
  • Page 2 of 2 [ 34 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures