KunstNet uses Cookies. Details.
  • Acryl, Lasur, Strukur und Ei-Tempera...

  • Nicole Acryl, Lasur, Strukur und Ei-Tempera...
    Hallo,

    neu hier und von einer idée fixe gequält, hätte ich mal ein paar technische Fragen, die ich als Neuling mancherlei Technik nicht beantworten kann:
    - Acryl und Ei-Tempera - das geht doch, oder?
    - wie schütze ich dabei am Schluss die Ei-Tempera vor dem allseits gefürchteten Gilb?
    - kann ich mit einer der beiden Farben oder mit beiden zusammen Lasuren herstellen? und vor allem: wie? (Lasuren habe ich noch NIE gemacht und bin da absolut unbedarft...)
    - ich benutze auch Struktur-Gel ... nur so zur Info, falls sich da was heben oder zusammenziehen könnte..
    - kann ich einfach eine normale Grundierung für die Leinwand nehmen oder muss ich da auch irgendwelche Hasen- oder Kreidegeschichten anwenden? (habe ich so oft bei Lasuren gelesen...deshalb die Frage).

    Ich hoffe, jemand kann mir da etwas behilflich sein. Das würde mich jedenfalls seeeehr freuen.

    Es grüßt,
    die Fanny
  • efwe
    efwe
    reine eitempera gilbt nicht--!
    acryl und eitempera --seh ich keinen sinn drinn--
    die tempera fuer lasurmalerei als untermalung bei oil-(oder mix von beiden)--
    lasurartige wirkung bei acryl -waessrige schichten--
    im handel gibt es untersch qualitaeten an fertigen malgruenden--

    ciao--
    Signature
  • Page 1 of 1 [ 2 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures