KunstNet uses Cookies. Details.
  • Kunstsupermarkt in Solothurn

  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    Das Gerede von der Elite, die kein Interesse hat, breitere Schichten anzusprechen ist doch vollkommener Quatsch.


    So isses!
    Seltsamerweise scheinen die Vertreter dieser Verschwörungstheorie zu glauben, eine mächtige Regulierungsschraube für den Zugang zur Kunst sei der Kaufpreis derselben: Mach`s billig und alles wird gut - halleluja!

    Ausserdem noch eine Ergänzung zu den betriebswirtschaftlichen Ausführungen von parkgalerie (danke!):
    Der entschieden grösste Anteil der bildenden Künstler (von einigen wenigen Stars der Szene mal abgesehen) kann nur einen Bruchteil der eigenen "Produktion" erfolgreich absetzen. Wer beispielsweise mit einem durchschnittlichen Verkaufsanteil von 4 aus 10 Bildern rechnen darf, hat dennoch den Zeit- und Kostenaufwand für 10 anzusetzen und umzulegen.
    Signature
  • Art-Kreativbox
    Art-Kreativbox
    ich gehe mal davon aus...da meine Neugier im vorigen Jahr recht gross war, das ich da alles nur Hobbykünstler gesehen hab, mal recht - mal schlecht...
    und zum Thema zurück zu kommen, glaub ich nicht,das es einem "Künstler" also nix mit Hobby ,nicht zuträglich sein kann,ansowas teilzunehmen..schon allein die Präsentation ist gewöhnungsbedürftig...und jeder Kunstkenner,zieht sein Fazit, wenn er in der Vita Kunstsupermarkt soundso lies...es ist Tatsache
    Signature
  • bbulbbbulb
    warum muss kunst eigentlich für ALLE erwerbbar sein?
    ich habe schließlich auch keine villa und keine videowall zu hause.
    wann war ich das letze mal auf den bahamas ? oder bin mit meiner yacht durch die karibik geschippert?

    man kann sich doch auch an kunst satt gucken, ohne sie besitzen zu müssen.

    und wenn kaufen: es geht ja im grunde nicht um die perversen unsummen des abgehobenen kunstmarktes, der uns alle ja eh nur vom hörensagen bekannt ist.
    es geht um ganz "normale" kunst, die ihren preis haben soll und auch muss.

    wenn ich mich mal z.b. im mediamarkt umschaue, dann habe ich schon das gefühl, dass eine menge geld umgesetzt wird, die meisten haben eben andere prioritäten, sie geben ihre knete bloss nicht für kunst aus. es gibt genug kunst-ähnliches, das man billig erwerben und auch wieder entsorgen kann.

    wer ein bild unbedingt besitzen möchte, und es sich nicht leisten kann, sollte überlegen, ob er vielleicht darauf sparen möchte... ich kenne sogar leute, die tun das! und die freuen sich ungemein über den erwerb.
    oder er kann kunstdrucke oder poster kaufen, ich habe ja zu hause ausser meinen eigenen und einigen von freunden, auch keine originale. ;-)

    kunst ist selbstverständlich ein luxusartikel, wenn man sie besitzen will.
    dass kunst trotzdem allen zugänglich sein muss, ist klar.
    es gibt museen, jede menge kunstvereine, kommunale galerien, offene ateliers, ausstellungen in hülle und fülle, für jeden geschmack..
    die meisten nicht staatlichen ausstellungen haben sogar freien eintritt (:D) - jeder kann kostenlos gucken, wo gibt es das sonst noch?

    ich bin gerade am überlegen, bei meiner nächsten ausstellung die preise für die bilder "umzurechnen" und vergleichsweise den gegenwert von waschmaschinen, i-pods, gebrauchte kleinwagen, monatskarten, fernreisen, friseurbesuche, zigarrenschachteln daneben zu schreiben ... :D
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • malsupilahmi
    malsupilahmi
    @blubbblubb
    sehr schön
    Signature
  • Stab aus Basel
    Stab aus Basel
    @ Blub:

    in einem Punkt hast Du meine totale Zustimmung:
    Wer ein Bild besitzen möchte... und es sich nicht leisten kann, der
    kann darauf sparen.

    Ich habs gemacht!
    Es waren zwei Radierungen aus einem christlichen Zyklus von Kurtchen Mühlenhaupt. Ich wollte sie unbedingt haben. Dafür bin ich mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren um Sprit zu sparen, keine Kneipe und kein Kino im Sparmonat.

    Aber ich hab riesige Freude an diesen beiden Bildern
    Signature
  • bbulbbbulb
    siehst du baslerstab, genau das sind die sternstunden, für den, der's geschaffen hat und für den, der's erworben hat.
    kurtchen hat bestimmt im himmel einen auf dich getrunken!
  • kceit
    Ist Kunst nicht immer Geschmackssache?


    - nein...nie
  • Page 4 of 4 [ 67 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures