KunstNet uses Cookies. Details.
  • Picasso

  • nedafretorniem
    Das sagt einen Dreck, es dient doch lediglich jenen, die Picasso nicht mögen. Schon bemerkt, daß es von Picasso auch ein Bild wie GUERNICA gibt, daß er sich mit den DEMOISELLES ein ganzes Jahr lang herumgeschlagen hat?
    Da brat mir doch einer `n Storch, mein Werk zeugt gegen meine Worte!
    Eine Komödie, vielleicht sogar von Shakespeare!



    Ich sagte nicht, dass ich Picasso "nicht mag". Aber Picasso war kein verblendeter Künstler der nur den ganzen Tag von Kunst träumt sondern auch Verkäufer genug um seine Kunst zu "vermarkten". Es sagt zudem nichts über die Qualität von Kunst aus egal wie teuer sie verkauft wird oder nicht. DAS wusste wohl auch Picasso. ABER er wusste wohl auch, dass es Menschen gibt die keinen Sinn für die wahre Grösse von Werken haben aber sich gerne damit schmücken und viel Kohle haben. DANN hat er wohl 1und1 zusammen gezählt. Denke auch er fand seine Arbeiten nichts besonderes. Aber er MUSSTE sie eben entstehen lassen und konnte nicht anders.

    Mehr nicht.

    GUERNICA ist für mich und viele andere ein Meisterwerk.
    Aber das bleibt doch bitte jedem selbst überlassen.
    Schon die Frage zu diesem Thread ist eigentlich falsch. "Jahrhundertgenie" etc. ... wer weiss WO sich Picasso seine Inspirationen geholt hat. Diese Superlativen sind meines erachtens nicht gut. Es gibt viele die nicht das Glück haben und NICHT gross raus kommen und trotzdem sehr gute und innovative Arbeiten entstehen lassen.

    PICASSO gefällt ... oder eben nicht.
  • nroK
    Nenn mir doch bitte zwei oder drei, die inovativ schafften und keine Beachtung gefunden haben. An denen bin ich sehr interessiert.
  • nedafretorniem
    Die kenne ich nicht. Und andere auch nicht. Du dann natürlich DU auch nicht.
    Hast du das jetzt verstanden?
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • nroK
    Also eine Vermutung von Dir. Ich bin bisher immer davon ausgegangen, daß sich Innovatives seinen Weg bahnt, weil es eine Sehnsucht danach in den Menschen gibt.
  • nedafretorniem
    DAS hab ich mir wohl in der Werbebranche gründlich abgeschminkt.
    Innovation hat von sich aus wohl nicht immer die Kraft sich durchzusetzen! Sie muss auch mächtige Fürsprecher/Verbündete haben.

    Picasso war ein starker Mensch mit viel Selbstbewusstsein.
    Künstler sind auch nur Menschen. Viele haben nicht die Power und das Standing hin zu stehen und zu sagen: Hier bin ich und ich habe DIE Idee (oder DEN Weg).

    Leider.
    DIES soll aber den Einfluss Picassos nicht schmälern.
    Im Gegenteil.
  • nroK
    Wäre es nicht erschütternd zu glauben, daß da dieser oder jener sein Werk werkelt und übergangen wird? Ich will es nicht für möglich halten. Was würde denn das für uns, für die Welt bedeuten? Daß Du mir niemand nennen kannst, beruhigt mich.
    Picasso sehe ich durchaus als ein Jahrhundertgenie, was er gemacht und getan hat, davon werden Generationen zehren. Ein Bild von Picasso zu besitzen, das ist so, als ob man ein Licht besäße
  • nedafretorniem
    Erschütternd? Ja.
    Aber wohl auch realistisch.
  • nroK
    Weißt Du denn, was Du da sagst? Indem Du es für möglich hältst, daß in Gruften und Kammern Innovatives schlummern mag? Es ist so wie der Tod von Archimedes, wie man schon in der Antike wußte, daß die Sonne und nicht die Erde im Mittelpunkt steht und geschlagene 1600 Jahre darauf warten mußte, bis Kopernikus und Galilei wieder darauf gekommen sind.
  • siku
    Nenn mir doch bitte zwei oder drei, die inovativ schafften und keine Beachtung gefunden haben. An denen bin ich sehr interessiert.


    @Korn
    schau dich mal im KN um, hier gibt's auch einige Nachlässe und Threads, die das Thema betreffen. Was willst du denn machen, wenn du sie findest?
    Es gibt unendlich viele Künstler, die auch innovativ waren und in Vergessenheit geraten sind - aus welchen Gründen auch immer. Oder die gute Ideen hatten, andere diese angenommen haben und bekannter geworden sind. Glaubst du, du kennst alle guten bildenden Künstler? Von der Musikszene ganz zu schweigen.
  • siku
    DAS hab ich mir wohl in der Werbebranche gründlich abgeschminkt.
    Innovation hat von sich aus wohl nicht immer die Kraft sich durchzusetzen! Sie muss auch mächtige Fürsprecher/Verbündete haben.

    [...]
    Künstler sind auch nur Menschen. Viele haben nicht die Power und das Standing hin zu stehen und zu sagen: Hier bin ich und ich habe DIE Idee (oder DEN Weg).
    Leider.


    Genau. Zur Abwechslung gibt es hier sogar mal was Realistisches und das noch gratis.
  • siku
    Wäre es nicht erschütternd zu glauben, daß da dieser oder jener sein Werk werkelt und übergangen wird? Ich will es nicht für möglich halten. Was würde denn das für uns, für die Welt bedeuten?


    Diejenigen, die "werkeln" werden wohl nie berühmt. Für die Welt bedeutet das, dass es noch andere Dinge gibt als Millionen von kreativen Erzeugnissen zu sichten. Das ist nicht erschütternd, sondern beruhigend.
  • sselemiTmoT
    „Picasso soll am 2.Mai 1952 in Madrid eine Rede gehalten haben, in der er angeblich sagte:
    "Seit die Kunst nicht mehr die Nahrung der Besten ist, kann der Künstler seine Talente für alle Wandlungen und Launen seiner Phantasie verwenden. Alle Wege stehen einem intellektuellen Scharlatanismus offen. Das Volk findet in der Kunst weder Trost noch Erhebung. Aber die Raffinierten, die Reichen, die Nichtstuer und die Effekthascher suchen in ihr Neuheit, Seltsamkeit, Originalität, Verstiegenheit und Anstößigkeit. Seit dem Kubismus, ja schon früher, habe ich selbst alle diese Kritiker mit zahllosen Scherzen zufriedengestellt, die mir einfielen und die sie um so mehr bewunderten, je weniger sie ihnen verständlich waren. Durch diese Spielereien, diese Rätsel und Arabesken habe ich mich schnell berühmt gemacht. Und der Ruhm bedeutet für den Künstler: Verkauf, Vermögen, Reichtum. Ich bin heute nicht nur berühmt, sondern auch reich. Wenn ich aber allein mit mir bin, kann ich mich nicht als Künstler betrachten im großen Sinne des Wortes. Große Maler waren Giotto, Tizian, Rembrandt und Goya. Ich bin nur ein Spaßmacher, der seine Zeit verstanden hat und alles, was er konnte, herausgeholt hat aus der Dummheit, der Lüsternheit und Eitelkeit seiner Zeitgenossen."


    Dem ist sicher nicht hinzu zu fügen und sagt alles.


    Ja, Picasso hat´s a bisserl geblickt...!
  • uzuzab
    Diese „Aussage“ von „Picasso“ wird seit Jahren von Faschos in diversen einschlägigen Blättern dazu benutzt um eine verdummende Wirkung der Künste zu konstanieren.

    Außerdem - warum sollte er 1952 vor Franko für Franko sprechen - wenn sein Antifrankobild Guernika erst 16 Jahre her ist?

    mfg
    Bazuzu
  • sselemiTmoT
    bazuzu mit seiner starken affinition zum faschismus...

    böse disziplin...
    böse werte...
    alles böse...
    nur die dummheit nicht?? !!!
  • uzuzab
    Na!, zuviel böse Onkelz gehört?
  • siku


    Dem ist sicher nicht hinzu zu fügen und sagt alles.


    Eitelkeiten und Koketterien von Künstlern sollte man nicht zu wörtlich auffassen, zumal auch nachfolgende Künstler diese Zitate gern zur eigenen Standortbestimmung nutzen - und um im Windschatten der "Großen" mitzusegeln.
  • uzuzab
    ----siku

    vor 1 Tag geschrieben von meinroterfaden



    Dem ist sicher nicht hinzu zu fügen und sagt alles. (1)



    Eitelkeiten und Koketterien von Künstlern sollte man nicht zu wörtlich auffassen, zumal auch nachfolgende Künstler diese Zitate gern zur eigenen Standortbestimmung nutzen - und um im Windschatten der "Großen" mitzusegeln. (2)

    -----------------------------------------------------

    (1) Wo steht das?
    (2) Wo steht das!
  • suirabliM
    edit
  • siku
    ----siku

    vor 1 Tag geschrieben von meinroterfaden



    Dem ist sicher nicht hinzu zu fügen und sagt alles. (1)



    Eitelkeiten und Koketterien von Künstlern sollte man nicht zu wörtlich auffassen, zumal auch nachfolgende Künstler diese Zitate gern zur eigenen Standortbestimmung nutzen - und um im Windschatten der "Großen" mitzusegeln. (2)

    -----------------------------------------------------

    (1) Wo steht das?
    (2) Wo steht das!



    @ bazuzu
    soll das hier eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme sein?
    (1) steht im Original auf Seite 4, vorletzter Beitrag, der Text wurde auf Seite 5, also auf dieser Seite bereits in voller Länge von TomTimeless zitiert, unmittelbar über einem Beitrag von Dir. Falls dir die Zeitangabe 1 Tag zu ungenau ist, wende ich an den Admin.

    (2) das steht in meinem Beitrag von heute, den du hier zitierst! Ist es dir heute zu heiß?

    zufrieden? - und was willst du nun daraus machen?
  • uzuzab
    Huh! Ich ruf meine Mutti an.

    Nicht verstehen wollen oder nicht können?
  • Page 5 of 6 [ 110 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures