KunstNet uses Cookies. Details.
  • Erste kleine Ausstellung in einer Bank - Was tun?

  • Dieter Boger
    Dieter Boger
    Hallo, Ihr Lieben,
    meine erste Überlegung "hermännchen" zu raten, professionelle Hilfe in Anspruch zu mehmen war eindeutig falsch.
    Lassen wir "herrmännchen" - als seltene Spezies unter Artenschutz stellen
    Gruß Dieter
  • mig
    mig
    einfach "rechts" liegenlassen, dieses "Herrmaenchen".
    weiteres wäre zeitverschwendung

    lg
  • nehcnneamrreH
    einfach "rechts" liegenlassen, dieses "Herrmaenchen".
    weiteres wäre zeitverschwendung

    lg


    uiui und ui! :))))

    getz wert ich schon rächts liegengelassen. wegen die langen hahahahare.
    ike bin aber auch links, weil ike dette mit der atomkaraft und so, weße? und aber auch kein vegana, wegen dem rosenkohl, den ike och net mag und haare finde ike och in kurz doof, weil sie keine nervenzellen im oberen bereich hahahaben und ike finde, dass wer haare nich mag z.b. och bestimmte musik hört und wer haare (oder auch rosenkohl) mag eben oooch! und ike finde ich habe echte meinungen.

    ike finde z.b. oooch , dette ike bei dem illustrahahator und och dem mihihig kaum hier über ne intelligenzie jestolpert binn, wat meiner beinlichkeit jut tat. :))))))


    hihi


    schüss
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • ilerb
    Stifter schrieb:

    zitieren Gestern- 20:46
    --------------------------------------------------------------------------------
    hi herrmaenchen,
    du bist königsretter und -mörder in einer person.
    zur zeit wüßte ich nichts überflüssigeres als dich.
    mg

    @Stifter,

    ich mag das Wort Gegenteil manchmal nicht so gerne.
    Hier verwende ich es. In bezug auf deinen letzten Satz.
    Ich empfinde das Gegenteil:

    Herrmaennchen schießt, @Mig nicht von rechts und nicht von links, direkt aus seiner Mitte hochexplosive ungeschminkte ungewohnte zum Großteil zutiefst verhasste, (verängstigt) ge- und vermiedene Pfeile in aufgepfropfte Ich-Ideale, eingepflanzte Pseudo-Überheblichkeit, Fremdbestimmung, Pseudohöflichkeit, Vermeidung, Verkrustung, Gewohnheitsbildung, Schulmeisterei, Faktengläubigkeit usw. usf.

    Und insbesondere in Phantasie- und Poesielosigkeit. Leblosigkeit.

    @Illustrator:
    Das ist wahrlich selten.

    Liebe Grüße
    Breli
  • nefportretmeashces
    Sehr geehrte Frau breli,
    Sie werden mir im Gegenteil und zunehmend sympathisch.
    Bussi
    +
    Tropfen
    die Schabe
  • Dieter Boger
    Dieter Boger
    ...eben breli und aus diesem Grunde lassen wir ihn halt unter Artenschutz stellen.
    GRuß Dieter
  • mig
    mig
    interessante farce !-)
  • Ulf Spuhl
    Ulf Spuhl
    In der kurzen Zeit meiner Mitgliedschaft in diesem Forum habe ich bereits eine ganze Menge verbaler Rüpeleien gelesen. ..
    Gruß Dieter


    Wann begreifst Du das es sich hier im Forum um virtuelle kreative Ergüsse handelt die mit Humor, Phantasie und Ironie zu begreifen sind, da ist doch so eine moralapostelhafte Saubermannsicht nicht nur fehl am Platz, es nervt.
    Selbsternannte Hüter der 'Ordnung' und 'Moral' findet man real in Kirchen, Ämtern und Institutionen zur Genüge, das braucht es virtuell nicht auch noch und schon garnicht in einem Kunstportal.
    Virtuelle Rüpeleien sind ein Ventil für ganz gesunde Gefühlswahrnehmungen ohne Verdrängung und Unterdrückung.

    gruß fluuu
    Signature
  • nefportretmeashces
    In der kurzen Zeit meiner Mitgliedschaft in diesem Forum habe ich bereits eine ganze Menge verbaler Rüpeleien gelesen. ..
    Gruß Dieter


    Wann begreifst Du das es sich hier im Forum um virtuelle kreative Ergüsse handelt die mit Humor, Phantasie und Ironie zu begreifen sind, da ist doch so eine moralapostelhafte Saubermannsicht nicht nur fehl am Platz, es nervt.
    Selbsternannte Hüter der 'Ordnung' und 'Moral' findet man real in Kirchen, Ämtern und Institutionen zur Genüge, das braucht es virtuell nicht auch noch und schon garnicht in einem Kunstportal.
    Virtuelle Rüpeleien sind ein Ventil für ganz gesunde Gefühlswahrnehmungen ohne Verdrängung und Unterdrückung.

    gruß fluuu


    Das
    habe ich mit Genuß gelesen...
    Gruß
    +
    Tropfen
  • nehcnneamrreH
    Hallo, Ihr Lieben,
    meine erste Überlegung "hermännchen" zu raten, professionelle Hilfe in Anspruch zu mehmen war eindeutig falsch.
    Lassen wir "herrmännchen" - als seltene Spezies unter Artenschutz stellen
    Gruß Dieter


    och, ike find dett lustig, wie DUUUU, herr illustor-glitschfisch, dir mit dicken backen eine mögliche gemeinschaft virtualisierend, ständig flutschigrutschig im "wir" redest, um ängstlich gebuckelt jaa auch dazuzugehören und von vornerein konform mit dieser zu sein. det find ik jetzt mal viel interessanter als deine bewegungsunfähige moralin-ödnis.
    dafür knete ich dir aus altem wg-küchenplan-papier plus flutschigem arschkriechöl von beate use als bindemittel einen goldenen schmierlappen plus gemeinschaftswichtigtuer-krönchen :)))))

    sach ich ma janz salopp ausm popo raus - du zäpfchen* :)))


    pfürti


    ____________________

    * innen starr, aussen rutschig :))
  • Ulf Spuhl
    Ulf Spuhl
    ...könnt mir beölen, wah, dit is son knorke Text, dit hat schon Kunschtwert dit janze und allet von Herrmaennchen. Bist n dufte Kunschtler...

    gruß fluuu
    Signature
  • Dieter Boger
    Dieter Boger
    Fluuu - Herrmaennchen,
    Wenn Ihr rüpelhaftes Benehmen, unflätige Beleidungen aus der Anonymität heraus und fäkalorientierte Sprache für die "virtuelle, krative Ergüsse" haltet, bitte sehr.
    Dann seit aber auch tolerant genug zu akzeptieren, dass es auch in einem Kunstportal Menschen gibt, die anderer Meinung sind und das auch sagen.
    Man hat mir von vielen Seiten geraten, Eure Auswüchse nicht ernst zu nehmen. Leider habe ich mich an diese Ratschläge nicht gehalten. Nun - ich bin lernfähig.
  • Gris 030
    Gris 030
    na bitte!

    dann könnt ihr ja jetzt weitermachen!

    bitte!!!
    Signature
  • sevorC-laH
    Eine Bank mit Ihrem kühlen finanztechnischem Hintergrund ist schwerlich geeignet, Bilder auszustellen, da bekanntlich die menschen dorthin mit anderen Anliegen gehen.

    lg
  • ognajD
    Bei einer Bank ?

    Könnt euch wohl nie früh genug beim Kapital einschleimen,was ?
  • Ulf Spuhl
    Ulf Spuhl
    Banken stellen nur zu gern hübsche bunte Bilder aus, das schmückt so schön und lenkt ab vom dreckig nicht stinkenden Geld. Aber wer händeringend nach einer Ausstellungsmöglichkeit such ist nicht wählerisch.
    So dumm ist es in der Bank nicht, die Leute holen die Kohle am Schalter und kaufen gleich die Exponate...

    gruß fluuu
    Signature
  • Page 2 of 2 [ 36 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures