KunstNet uses Cookies. Details.
  • gleichmäßiges MALEN mit Acrylfarben

  • Bettina Bindemann gleichmäßiges MALEN mit Acrylfarben
    Hallo,
    bin ganz neu hier und habe vor kurzem die freude am malen entdeckt. habe mir viele pinsel und acrylfarben gekauft und los gings. jetzt aber meine frage: wie kann ich gleichmäßig malen. (ich mein dass es schon fast wie ein druck aussieht). habe ein bild bei ebay gekauft und war überrascht wie gleichmäßig es ist, man sieht keinen einzigen pinselstrich. WIE GEHT DAS??? soll ich die farbe verdünnen oder nicht???
    Bitte, bitte gebt mir ganz viele tips sonst dreh ich noch durch.
    besten Dank schon an alle die mir helfen.
    frabebi
  • itaK
    Hallo frabebi!

    Wenn du "gleichmäßig" malen möchtest, ist es erstmal wichtig, was du für einen Pinsel hast. Wenn du mit Borstenpinseln malst, dann ist die Oberfläche dementsprechend etwas rauer. Wenn du Synthetikpinsel nimmst, dann werden die Farbstriche feiner.
    Ich weiss nicht was du für ein Bild gekauft hast und was für eine Technik darauf verwendet ist, deshalb kann ich da leider nichts dazu sagen.
    Acryl lässt sich leicht mit Wasser verdünnen. Da würde ich allerdings nicht übertreiben, da sonst die Farben "leblos" und "stumpf" wirken. Ich verdünne Acryl z.B. gar nicht.
    Hoffe, ich konnte dir etwas helfen, aber vielleicht kann dir noch jemand anders Tipps geben :o) Viel Glück!
  • geradeaus
    geradeaus
    Ich habe einige Bilder limitiert als Druck auf Leinwand machen lassen. Sie sehen fast echt aus - bis auf den absolut fehlenden Pinselstrich.
    Könnte es sein, dass Du so einen Druck gekauft hast?
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • nodiorc
    hi
    trage die farbe mit einem weichen pinsel mehrmals auf, bis es deckt. die erste schicht kann verdünnt sein, damit es besser haftet, die letzte am besten auch. nur muss die alte, untere farbe absolut trocken sein. schau dir meine mädeln an, da siehste nix !
    lg c+
  • Mario
    welche Pinsel Du verwendest hängt auch von der Konsistenz der Farben ab. Willst Du keine Pinselstriche auf deinem Bild dann die Farben immer dünn auftragen, evtl. in mehreren Schichten, beim trocken malen empfehle ich Borstenpinsel, voher etwas im Wasser einweichen.
    Alles in allem erfordert es etwas Übung und Erfahrung, aber das alles bekommst Du mit der Zeit.
    Signature
  • adlihtaM
    ...Farbe mit nem Schwamm mit feiner Porung auftragen...gleichmäßiger gehts nicht.
  • Bettina Bindemann
    hallo,
    danke, danke, danke für die vielen Tips. werde heute gleich mal loslegen.
    Hoffenltich klappt es heute.
    Liebe Grüße an ALLE
    frabebi
  • Manfred Riffel
    Manfred Riffel
    Ich nehme einen einfachen Schaumstoffroller vom Baumarkt.
    Gruß Manfred
  • Karin Vollert
    Karin Vollert
    ...Farbe mit nem Schwamm mit feiner Porung auftragen...gleichmäßiger gehts nicht.


    Nach meiner Erfahrung erhält man die feinsten Übergänge nur mit Schichtenmalerei. Das ist noch gleichmäßiger als mit dem Schwamm.
    Gruß Karin
    Signature
  • Lucien
    Lucien
    und bitte ordentliche künstlerfarben nehmen...nicht so n dreck von tschibo oder aldi...;)
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer
    Es gibt spezielle dünne Acrylfarben für feine Malerei ohne Strichspuren. Das sind z.B. von Golden Acrylics die "Fluids".
    Du kannst diese dünnflüssigen Farben auch in einem Bild mit normalen Acrylfarben verwenden, sie vertragen sich gut mit den anderen.
    LG Margit
    Signature
  • Page 1 of 1 [ 11 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures