KunstNet uses Cookies. Details.
  • sich als Künstler bekannt machen

  • aidyl-tra
    Leider muss ich schon wieder offtopic schreiben.

    @baslerstab:
    Okay, vielleicht habe ich es wirklich aus dem Zusammenhang genommen. Auf mich hat es nun mal erstmal so gewirkt und ich habe mich verbal angegriffen gefühlt.
    Das mit dem Beurteilen war anders gemeint. Ist jetzt aber auch egal.
    Ich lese lieber nur im Forum still mit. Vor allem ab jetzt...

    @heinrich:
    Ich wollte nur mal deutlich machen wer ich bin (also dass ich eben kein Künstler bin und auch gerade deswegen auf hilfreiche, kreative Antworten gehofft hatte) und meine Frage erklären.
  • reklawpeels
    es ist schon schwer genug sich als künstler bekannt zu machen wenn man einer ist, wenn man keiner ist, ist es fast ein ding der unmöglichkeit, schätze ich. ;)
  • aidyl-tra
    @sleepwalker:
    Jetzt musste ich erstmal laut lachen =)
    Es geht nicht um mich, aber wenn ich das wieder erkläre... nee, lieber nicht ;)

    Neu Frage:
    Meint ihr es war für Künstler früher leichter oder schwerer als heute?
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • reklawpeels
    eher leichter, es gab noch nicht so viele davon...
  • efwe
    efwe
    ...

    Neu Frage:
    Meint ihr es war für Künstler früher leichter oder schwerer als heute?


    erweitert sich der kunst_begriff- finden mehro individuen ihre ecke :)
    Signature
  • abue
    - ganz früher war es sehr schwer bis unmöglich...dann wurde es etwas leichter, so bis kurz nach der neuen zeitrechnung, dann wurde es wieder schwerer, manchmal sogar unmöglich...und seit dem nimmt der schwierigkeitsgrad langsam ab, nähert sich dem leicht aber asymptotisch, so dass es nie ganz leicht wird, nur bisschen leichter...wie's weitergeht? keine ahnung...
  • reklawpeels
    unter wirtschaftlichen aspekten ist es leichter geworden, denn dank dem sozialstaat muss man als künstler nicht mehr befürchten zu verhungern oder obdachlos zu werden, andererseits ist es so gut wie unmöglich geworden mit bildern kost und logis zu bezahlen, was zu van goghs zeiten noch gang und gäbe war...;)
  • Delaluna Crowdfunding-Projekt "GetFamous - lebe deinen Traum"
    Wirf doch mal einen Blick auf die Crowdfunding-Seite "Startnext" und gib dort im Suchfeld "GetFamous" ein (🔗 ). Das Ziel der Plattform ist es, Künstler dabei zu unterstützen bekannt zu werden - insofern für dich sicherlich sehr interessant.
  • picass warum fragst du?
    tue es, was du für gegeben hältst.
    Das kann man nicht so planen, wie das Aufmachen einer Eisdiele.
    Wichtig ist, dass soooooooo viele Leute wie möglich deine Bilder zu sehen bekommen.
    Höre/schaue dir an, wie sie reagieren.
    Flyer und Visitenkarten kommen erst ins Spiel, wenn deine Bilder irgendwo hängen.
    Diese Möglichkeiten musst du selber suchen.
    Die trägt dir keiner hinterher.
    Dazu ist die Konkurenz zu groß.
    Picass

  • Page 6 of 6 [ 109 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures