KunstNet uses Cookies. Details.
  • Herzen

  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    sleaze hat´s doch wirklich hübsch auf den punkt gebracht:
    diese süss-gelackten herzelein stehen für emotionalen rückzug auf´s infantile - und offenbaren mit ihrer zwangsverniedlichung und unbeholfenheit in schon fast peinlicher intimität die ungestillte sehnsucht ihrer erzeuger...

    in ihrer nähe zu den - zumindest malerisch - ein klein wenig weiterentwickelten kapellen-, kätzchen-, rosen- und lanschaftsidyllen, die ebenfalls mit der ganz grossen romantik-kelle ihren zuckerguss austeilen, nehmen sie sich aus wie die einstiegsdroge für die zukünftige anbetung der "weinenden zigeunerin" als "macht-nachdenklich-kunst"...

    PS
    ich nehme den vorschlag von ren1 auf und rege an, eine weitere galeriekategorie einzuführen, in der - im kontrast zur "peinlichkeitengalerie" - FREIWILLIG die bildchen eingestellt werden können, die NUR und ausschliesslich mit zustimmenden kuschel-kommentaren und lobpreisungen bedacht werden dürfen.
    damit würde der traum so vieler hier endlich wahr!
    *g
    Signature
  • gestatten
    gestatten
    brooklyn Heute- 12:38
    -----------------------------
    ...

    PS
    ich nehme den vorschlag von ren1 auf und rege an, eine weitere galeriekategorie einzuführen, in der - im kontrast zur "peinlichkeitengalerie" - FREIWILLIG die bildchen eingestellt werden können, die NUR und ausschliesslich mit zustimmenden kuschel-kommentaren und lobpreisungen bedacht werden dürfen.
    damit würde der traum so vieler hier endlich wahr!
    ----------------

    das gibts doch quasi schon:

    , Comments
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    aber eben nur "quasi"...

    was jedoch fehlt, ist das ehrliche BEKENNTNIS und EINGESTÄNDNIS zum wunsch nach ungeteilter bewunderung, nach bedingungsloser lieeeebe und anerkennung (mammmmiiiiii!).

    endlich vorbei wären die zeiten, in denen man sich mit langwierigen correctness-arien "respekt" und "der-ton-macht-die-musik"-zeigefingerei aufhalten muss, um allzu schlicht erscheinende bedürftigkeiten argumentativ zu verbrämen...

    ohne umwege geht´s in der "habt-mich-lieb-galerie" mittenmang in´s gelobte land:
    das kommentarparadies für herziges ohne lästigen zwischenstop in halbherzigen kritikniederungen...
    denn hier singen nur die engelein!
    so lasset die harfen erklingen und preiset, bis die schwarte kracht!

    also:
    gebt euch einen ruck und BEKENNT euch zu euren wahren bedürfnissen.
    one heart a day keeps the psychodoc away!
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Page 2 of 2 [ 23 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures