KunstNet uses Cookies. Details.
  • zähflüssiges Acryl

  • christian zähflüssiges Acryl
    Weiß jemand wie man Acrylfarbe in eine zähflüssige bzw. honigartige Konsistenz bekommen kann, so dass man -eben wie bei Honig- einen langen Faden/Strich über das Bild laufen lassen kann. Problem beim Verdünnen mit Wasser ist, dass es immer nur tropft.
  • efleretseal
    ...experimentell, würd ich's einfach mal mit Honig oder Leim oder ähnlichem versuchen, je nachdem was du genau vor hast. Wenn es um Zufallseffekte oder Experimentelles in deinen Bildern geht, könnten experimentelle Materialien den Effekt verstärken...
    Soll es nicht so experimentell sein würde ich mal testen, ob dir ein Binder (zum selbst herstellen von Acrylfarbe) in Verbindung mit fertiger Farbe weiterhilft. Ansonsten gibt es noch verschiedene "Füllmittel" mit denen man Farbe "andicken" kann, ich weiß aber nicht ob's für deinen Zweck hilft.
    Sind alles nur Ideen. ausprobieren musst du selber.
    lg
    laesterelfe
  • nodiorc
    ich weiss nicht, ob es das noch gibt :
    colloide.
    hab ich bei desSert genutzt, giftig !!!11
    c+
    honig schimmelt, irgendwann.
    wenns expektieren magst,
    kenn eine die mischt acryl mit olivenseife.
    hammmer gebnis.
    c+
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Jürgen Stieler
    Jürgen Stieler
    Es gibt von GOLDEN ein Malmittel, das fadenartig läuft.

    Gruß - Johnny
  • efwe
    efwe
    honig schimmelt? - zuvor d gehirn--

    (leim)
    Signature
  • christian
    Danke für die Hinweise, wobei ich von Lebensmittel doch absehen würde. Kleber oder Laim, könnte ich mir vorstellen, klumpt vielleicht.

    @ Johnny: Danke, das hört sich gut an. Welches ist Mittel ist das genau (habe mehrer von der Firma gefunden )??

    Viele Grüße, Christian
  • esorwolley
    mit Tapeten - Kleister könntest Du es auch noch probieren
  • Jürgen Stieler
    Jürgen Stieler
    "CLEAR TAR GEL – FADENGEL, eine 100 %ige Acryl-Polymer-Emulsion. Dieses farblose Gel wurde speziell
    für Fadenbildung designt. Durch die extreme Zähflüssigkeit kann der Künstler das „Tropfen der Fäden“ auf die Oberfläche gut kontrollieren."
    Zitiert nach dem Katalog von Kremer-pigmente.

    http://www.goldenpaints.com/technicaldata/targel.php
    ist die Seite von golden, auf der das Produkt beschrieben wird.
    Hier ist es noch mal auf Deutsch, allerdings nur eine allgemeine Produktbeschreibung:
    http://www.goldenpaints.com/international/german/products/medsadds/gels/gels.php

    Beste Grüße - Johnny
  • christian
    @ Johnny: vielen Dank. Genialer Tip. Hab's gleich heute gekauft und schon bißchen rumprobiert. Scheint das zu sein, was ich suche. Muss nur noch bißchen optimieren bzgl. der Konsitenz.
  • Page 1 of 1 [ 9 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures