KunstNet uses Cookies. Details.
  • Lizenzrechte für seine Kunstwerke vergeben - Preisgestaltung

  • musrednar Lizenzrechte für seine Kunstwerke vergeben - Preisgestaltung
    Schönen guten Abend in die Runde!

    Ein Unternehmen möchte gerne die Preise für die Original-Lizenz an ein paar meiner Werke und zwar für Vervielfältigungen in limitierten Auflagen angeboten bekommen.

    Meine Frage dazu: Das bedeutet ja, dass ich dem Unternehmen die Erlaubnis gebe, die festgelegte Stückzahl der vereinbarten Werke frei zu vervielfältigen und natürlich auch zu vertreiben.
    Ich bleibe aber weiterhin Urheber und darf auch eigene Vertriebswege nebenher beschreiten oder verstehe ich das falsch?

    Uuuuuuuund, hätte vielleicht jemand eine Idee, in welcher Größenordnung man den Preis für eine Lizenz für sagen wir mal Auflage 2000 Stk Vervielfältigungen von einem Acrylgemälde ansetzen kann? Ich habe leider überhaupt keine diesbezüglichen Erfahrungswerte.

    Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße,
    Barbara
  • eirelagkrap
    Hallo,

    vom östereichischen Urheberrecht habe ich keine Ahnung. Ich schreibe über das deutsche U.

    Ein Unternehmen möchte gerne die Preise für die Original-Lizenz an ein paar meiner Werke und zwar für Vervielfältigungen in limitierten Auflagen angeboten bekommen.


    Das, was du meinst, nennt sich Nutzungsrecht.


    Ich bleibe aber weiterhin Urheber


    Ja. Das Urheberrecht ist nicht übertragbar.


    und darf auch eigene Vertriebswege nebenher beschreiten oder verstehe ich das falsch?


    Das regelt der Vertrag, den du aufsetzt.
    Man unterscheidet zwischen einfachem Nutzungsrecht
    und ausschließlichem Nutzungsrecht.
    Beim einfachen Nutzungsrecht ist die Nutzung durch andere nicht ausgeschlossen.
    Selbst beim Einräumen einer ausschließlichen Nutzung kannst du vereinbaren, das du selbstals Urheber das Werk weiterhin nutzen (z.B. vervielfältigen) kannst.

    Gewöhnlich wird im Vertrag die Art, Dauer und der Ort der Nutzung genau definiert, d.h.
    die Nutzung auf einen bestimmten Zweck eingeschränkt.

    Gruß, Klaus
  • musrednar
    Vielen Dank, lieber Klaus, das hilft mir schon sehr viel weiter!

    Hat jemand eine Idee bezüglich der Preisgestaltung? Gerne per PN oder an mailto:info@barbara-rapp.com

    Ich hatte mal vage an folgende Formel gedacht: Wenn ich selber solche Kunstdrucke vertreiben würde, dafür den Betrag, den ich pro Druck netto lukrieren würde multipliziert mit den oben genannten 2.000 Stk - und komme so auf die Lizenzgebühr ... liege ich da sehr falsch?
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Frank Koebsch
    Frank Koebsch
    Hierzu gab es mal in der Zeitschrifft Pallete einen recht guten Artikel. Wenn Du ih hanben willst schicke bitte eine PN oder Mail, ich kann ihn dann mal raussuchen.

    Beste Grüße Frank
    Signature
  • musrednar
    Danke, Frank, meld mich gleich per PN.
  • Egon Miklavcic
    Egon Miklavcic
    Ich weiß nicht wie Du dazu stehst -

    ich würde dafür eine Prozentsatz der gedruckten Bilder verlangen , die Du dann selber vertreiben darfst .
    Lg.Egon

    Ps : Am Sonntag bin ich mit dem Rad durch Velden gefahren - bei Sch... Wetter
  • musrednar
    Prozentsatz pro verkauftem Stück wäre mir sicher auch lieber ... aber das ist ein recht großes Unternehmen, bereits jahrzehntelang europaweit tätig und die arbeiten wohl nur auf Lizenzbasis.
    Selber vertreiben alleine traue ich mir nicht effektiv zu. Ein dafür speziell ausgerichter Händler hat sicherlich mehr Absatzmöglichkeiten als ich.
    Danke für deine Meinung!
  • nodiorc
    ich habe schon einiges lizensiren lassen,
    und muss sagen, ein agent bringt weniger als der wert ist.
    verhandeln mit ehrgeiz ist da besser.
    freue dich erstmal eine weile, und stecke deine ziele höher,
    denn nachher denkt man immer, das war zuwenig !
    wenns son unternehmen dich haben will, sei frecher !
    die habens geld, nicht du.
    hab sogar schon an banken verkauft, und musste zusehen, wie die bilder versteigert wurden.
    selbst die commerz ist nichts mehr wert.
    tus, da du die frage gestellt hast,
    das doppelte, mindenstns.
    wie ists denn dazu gekommen, sind die auf dich,
    oder du zu denen ?
    ohn e mehr input kann ich nicht mehr sagen.
    c+
  • musrednar
    danke und PN ist unterwegs
  • martinicio
    martinicio
    Bei euro-graphics und ähnlichen Poster- und Kunstdruckverlagen sind 10% des VK-Preises pro Druck, Poster etc. für den Künstler üblich. Das Original und sämtliche Rechte bleiben beim Künstler.

    Gruss
    Signature
  • musrednar
    Vielen Dank, das hilft mir auch weiter. Ich hab schon mal nachgefragt, zu welchen Preisen sie die Drucke denn verkaufen würden.
  • drolecapS
    Solange du keine Exklusivrechte herausgibst
    kanns du vermarkten wo du möchtest,doch vorsicht
    bei Limit Edition!
  • drolecapS
    Solange du keine Exklusivrechte herausgibst
    kanns du vermarkten wo du möchtest,doch vorsicht
    bei Limit Edition!
  • Page 1 of 1 [ 13 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures