KunstNet uses Cookies. Details.
  • woran merkt Ihr daß Ihr gut seid?

  • Manja
    Manja
    Barbara ich möcht ja nich wissen woran ich merke ob ich gut bin
    sondern nach welchen Aspekten Ihr Eure Arbeiten in gut oder weniger gut einsortiert.
  • enoeLedanittaG
    Ich merke nicht das ich gut bin, nur das ich besser werde je mehr ich male.
    Mein Umfeld sagt ich sei gut, ich sage ich bin nicht gut genug.
    Wenn jemand sagt dein Bild ist schön...freu ich mich, aber noch viel mehr freue ich mich über ernsthafte Kritik von Leuten die etwas von dem verstehen was sie da vor sich haben, denn das hilft mir viel mehr.
    Am Anfang habe ich ziemlich Schwierigkeiten gehabt und viele Bilder weggeschmissen, da ich sie nicht für gut genug hielt. Für die, die nicht zeichnen können ist das schon gut, aber nicht für mich, ich will nicht gut sein ich will perfekt sein und dazu hebe ich nun erstmal fast alles auf das ich erschaffe um den Unterschied sehen zu können, wie sehr ich mich gebessert habe.
    Ist halt noch kein Meister vom Himmel gefallen und eines ist sicher: es geht immer noch besser als gut, sehr gut bis perfekt (auch Ansichtssache) und bis dahin ist es noch ein weiter Weg.
    Ich werde gut sein, wenn ich meine Ideen so umsetzen kann wie ich es möchte, egal ob ich davon leben kann oder nicht.
    Ein Freund sagte mir 30% ist Talent und 70% Können was ein gutes Kunstwerk ausmacht.
    Und ebend an dem Können arbeite ich noch bis es perfekt ist...wobei man ja auch sagt, das man nie auslernt, es gibt immer irgentetwas Neues.
  • heinrich
    Wenn man viele solche Kommentare bekommt:
    KLASSE ********************
    groooooßße klasse
    *knutsch*

    ;o)))

    sieht juut aus!

    ;) fein fein...

    ***!****

    Sehr gut dargestellt, gefällt mir.

    ja, gefällt mir! und nicht nur,

    hobby-kunst!

    ...ich breche weg !!! 8-O
    Klasse !!!

    Super gemacht!

    Schmunzelgrüße

    mit einem schmunzeln und einem aua dein bild betrachte...
    herrrrlich...gut gemacht...
    gruss manni

    supi... ist das cool

    super gemacht! :)))

    Sackgasse ;))

    ist wieder sehr lustig heute, so gefällt mir das ;-)))

    ich sach jez nix :-o)) ***!***

    *lach* *****

    schlimm - sodomisten nun auch unter tieren :-))

    1a Filmchen...

    ...

    herrlich ;-))))))))

    .

    Gibt es das auch als Daumenkino? ... :o)) ... mag gern sehen, wie es weiter geht :o)

    cool !
    aber die falle ist noch nicht zu gesnappt.
    oh oh
    c+

    Ich mag (bösen) Humor! Verbreiten!
    cobolt

    Herrlich! Vor allem auch die "Wandmalerei" hinten ;-)

    ...
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Manja
  • musrednar
    Barbara ich möcht ja nich wissen woran ich merke ob ich gut bin
    sondern nach welchen Aspekten Ihr Eure Arbeiten in gut oder weniger gut einsortiert.


    wenn ich mir eines meiner bilder ansehe und es für mich "funktioniert" und dasselbe einen oder mehrere tage später noch immer der fall ist, dann ist es für mich vorläufig in ordnung. es passiert mir aber auch, dass ich ein irgendwann einmal für mich selbst als in ordnung erachtetes bild tage/wochen/monate/jahre später verdammt daneben finde.
  • Manja
  • Lotte_elvi
    Lotte_elvi
    die Frage steht für mich nicht- da ich weis - ich bin nicht gut - aber ich bin als Hobbymalerin zufrieden wenn man mein Werk sieht - und kommentiert - das freut mich ehrlichen Herzen und das ist ok.

    Mit dem Anspruch zu merken das man gut ist - ist so ähnlich wie mit einem Garten - Wer glaubt daran nichts mehr ändern zu müssen - hat keinen Garten verdient -

    Elvi
    Signature
  • Egon Miklavcic
    Egon Miklavcic
    ev dann wenn ich mit einem bild nach jahren noch zufrieden bin.
    das gelingt manchmal


    Manches mal hat man eine "Sternstunde" - und ist nach Jahren noch damit zufrieden -
    für mich ist "gutsein" so subjektiv

    Ich glaube das schlimmste was mir passieren könnte ist : Dass ich mir einbilde ich gut genug wäre :-)
  • Ulf Spuhl
    Ulf Spuhl
    ...frage das Werk wenn ich fertig bin: War ich gut?

    gruß fluuu
    Signature
  • coconing
    Wenn ich mein Bild gut finde Fühle ich mich auch gut,das wird aber nicht erwiedert,wie ich mich dann Fühle ist auch klar,also bin ich immer am Zweifeln,am besten mach ich mir gar keine Gedanken ob ich gut bin.Ich werde irgendwann besser.Und wenn ich Glück habe sogar Verstanden.coconing
  • k-ztul
    ich mache mir leider auch manchmal gedanken darüber ob ich "gut" bin, doch eigentlich spielt es keine rolle. da ich um nichts auf der welt etwas oder jemand anderes sein möchte.
  • simulacra
    simulacra
    Ich weiss nur um meine zu verbessernden Seiten, die ich nach und nach versuche einzuschränken. Doch je mehr ich weiss, desto mehr weiss ich, dass ...blabla, der alte Spruch. In meinem Falle ist er jedoch zutreffend und gelebt. Eine wirkliche Befriedigung im künstlerischen Bereich werde und will ich wahrscheinlich (oder hoffentlich) nie erfahren, denn das ist mein Antrieb.
    Signature
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    Ich bin nicht gut, also merke ich es auch nicht.
    Signature
  • emarap
    Ich bin nicht gut, also merke ich es auch nicht.


    Rowo, du hast es auf den Punkt gebracht;-)
    Die Fragestellung als solche, erinnert mich an den Mann, der "danach" ebenfalls fragt:"War ich gut?"

    Es geht nicht darum, ob DU gut bist.
    Es geht darum, ob das, was du geschaffen hast authentisch ist.
    Nicht schielen nach künstlerischen Lorbeeren, die wirst du ohne Protektion, viel Engagement, viel Glück usw. sowieso nicht erreichen.

    Auch nicht schielen nach Geld. Wenn du Glück hast, verkaufst du hin und wieder ein Bild für kleines Geld. Aber reich wirst du damit nicht und es untergräbt deine eigene Entwicklung, da du dich ja an dem Markt orientieren mußt um zu verkaufen.
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    warum so kompliziert?
    manchmal finde ich, dass ich etwas, das mir gestern noch nicht gelang, heute schon gut hingekriegt habe. dann klopf ich mir auf die schulter und freu mich. fertig.
    und morgen wird mir etwas besser gelingen, was ich heute noch nicht so gut drauf habe. da freu ich mich dann auch schon drauf.
    und so weiter...
    Signature
  • lezaza
    ich mag Leute, die sich ständig selber auf die Schulter klopfen und dabei freuen ;)
  • Ulf Spuhl
    Ulf Spuhl
    ...schön, dann freuen sich ja alle, die die sich selbst auf die Schulter klopfen und dabei freuen und die, die die Mögen die sich selbst auf die Schulter klopfen und dabei freuen und sich auch freuen. Das freut mich und bin wieder weg...

    gruß fluuu
    Signature
  • kroM
    Warum muß sich alles in unserem Leben immer in Richtung schneller, höher, weiter, besser als die anderen bewegen? Gut sein ist gut, anders sein ist besser. Denn das anders sein ist nicht meßbar, sondern Geschmackssache und Ausdruck künstlerischer Kreativität.
  • kceit
    - geschmackssache hat aber eher was mit kochen zu tun, als mit bildender kunst...dachte ich...?
    - anders sein muss nicht unbedingt besser sein...das wäre zu einfach...und wer soll die noten erteilen...?...der beste...?...der am andersten ist...?
    - dem ersten satz stimme ich zu...
  • Mausopardia
    Mausopardia
    woran merkt Ihr daß Ihr gut seid ?

    na...wenn ich ein beschi***** bild...GUT verkauft habe!
    ;-))))))
  • Page 4 of 5 [ 83 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures