KunstNet uses Cookies. Details.
  • Wie viel fett auf mager?

  • tibboh Wie viel fett auf mager?
    die regel fett auf mager ist ja etwas allgemein gehalten:

    wie viel öl muss ich denn bei weiteren schichten optimalerweise hinzufügen, bzw. wie viel öl ist wiederum zuviel?
  • eirelagkrap
    die regel fett auf mager ist ja etwas allgemein gehalten:

    wie viel öl muss ich denn bei weiteren schichten optimalerweise hinzufügen, bzw. wie viel öl ist wiederum zuviel?


    So wenig wie möglich.
    Öl sollte überhaupt nicht als Malmittel verwendet werden, wenn doch, nur in der obersten Schicht.

    Klaus
  • Gert Müller
    wie viel öl muss ich denn bei weiteren schichten optimalerweise hinzufügen, bzw. wie viel öl ist wiederum zuviel?
    Hallo! Kein Öl hinzufügen, die Tubenfarbe ist fett genug (Hat sogar Ölüberschuss!), es reicht, in den unteren Schichten mehr Terpentin zu verwenden und dann immer weniger, bis man zum Schluss die reine Tubenfarbe verwendet. Gut gehts auch mit Malmittel#, unten mehr (u.U. verdünnt mit Terpentin) bis später zur reinen Farbe. Ich mache das schon über 20 Jahre so und es gab und gibt keinerlei Probleme.
    Grüsse G.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • efwe
    efwe
    fett auf mager besagt nur(w o schon deutl genug ausgef) -in den unteren schichten weniger oil- oben dann eben fetter-sodass die farbe "steht"--
    (nur terp allein find ich problematisch- zusammen mit mastix ->ok-
    by-
    Signature
  • Gert Müller
    [
    (nur terp allein find ich problematisch- zusammen mit mastix ->ok-
    Hallo ! Ja schon richtig, besser als Mastix, meine ich, (ich habe das Gefühl Mastix gilbt stark) ist in Terpentin gelöstes Dammarharz. Hab mir vor längerem ein Pfund dieser Brocken gekauft und dann in Terpentin aufgelöst (natürlich nicht alles .o) ) Ist sehr gut zu verwenden, wenn man, wie schon erwähnt die fertigen Malmittel nicht verwenden möchte.
    Beste Grüsse
    G.
  • efwe
    efwe
    jaja dammar- nimm ich auch-kannste dam- auch die "trockenheit" fein "einstellen" /sorry d ganslfuess/ ;)-
    Signature
  • tibboh
    hmm naja, ich fang normalerweise mit der reinen tubenfabre an... nur manchmal hab ich halt das bedürfniss, noch mal ins angetrocknete bild reinzugehen. richtige schichtenmalerei betreibe ich normalerweise sowieso nicht.
  • Tschij
    Tschij
    moin,
    weil ich´s grade lese,- was mach ich eigentlich mit dem Ölüberschuß, der mir bei ´Lukas Studiofarben´ entgegenkommt?
    Rein krieg ich ihn nicht mehr, also verplemmper ich ihn auf die Leinwand. Is aber ganz schön viel Öl...
    Naja, vielleicht hat eine/r eine Idee?
    Danggä
    Tschij
    Signature
  • Gert Müller
    Ölüberschuß, der mir bei ´Lukas Studiofarben´ entgegenkommt?
    Rein krieg ich ihn nicht mehr, also verplemmper ich ihn auf die Leinwand. Is aber ganz schön viel Öl...
    Naja, vielleicht hat eine/r eine Idee?

    Zewa wisch und weg !
    Gruß
    G.
  • vitakkis
    moin,
    weil ich´s grade lese,- was mach ich eigentlich mit dem Ölüberschuß, der mir bei ´Lukas Studiofarben´ entgegenkommt?
    Rein krieg ich ihn nicht mehr, also verplemmper ich ihn auf die Leinwand. Is aber ganz schön viel Öl...
    Naja, vielleicht hat eine/r eine Idee?
    Danggä
    Tschij


    Natürlich auffangen, fein säuberlich in ein Fläschchen füllen und sobald genug davon zusammen gekommen ist, zum Braten verwenden! ;-)
  • Tschij
    Tschij
    ...könnt ihn ja auf ne Zigarette streichen und...aber nein, dann macht´s WUMM! :-)
    Schönes WoEnde
    Tschij
    Signature
  • tibboh
    richtig weiter bin ich noch nicht...

    also kann ich die fett auf mager-regel ignorieren, wenn ich auf unvermischter farbe wieder draufmale? oder doch noch etwas öl hinzufügen? oder gar trochnungsverzögerer benutzen(darauf hätte ich echt keine lust...)?
  • Gert Müller

    also kann ich die fett auf mager-regel ignorieren, wenn ich auf unvermischter farbe wieder draufmale? oder doch noch etwas öl hinzufügen? oder gar trochnungsverzögerer benutzen(darauf hätte ich echt keine lust...)?
    nein, wenn du bereits mit unverdünnter Tubenfarbe gemalt hast, dann mach mit unverdünnter (!) Farbe weiter. Bloß kein Öl hinzufügen, weil der Untergrund jetzt nicht mehr saugend ist. Dadurch würde das Öl an die Oberfläche dringen und bräunen und runzeln. Auch kein Malmittel nehmen, dadurch würde die Farbe wieder magerer und letztendlich reissen. Nimm die Farbe so wie sie aus der Tube kommt, das ist OK
    Grüsse
    G.
  • julia
    2 Fragen;

    1. eignet sich reine Pigmente besser für Lasurmalerei als Öl aus Tube?

    2. Müssen die Schichten allgemein dünner sein bei Lasurmalerei als bei "normalen" fett auf mager ? Sonst hats ja keinen wert irgendwie?

    lg julia
  • Page 1 of 1 [ 14 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures