KunstNet uses Cookies. Details.
  • Acryl auf bedruckter Leinwand = Risse. Ursprüngliche Farbe wohl nicht wasserfest

  • ralf Acryl auf bedruckter Leinwand = Risse. Ursprüngliche Farbe wohl nicht wasserfest
    Hallo zusammen,

    vielleicht kennt jemand von Euch das Problem und kann mir hier weiterhelfen. Habe eine Leinwand bedrucken lassen und möchte nun mit Acryl drübermalen. Habe es erstmal auf der Seite ausprobiert und feststellen müssen, daß die Bedruckung nicht wasserfest ist und beim drübermalen daher hässliche Risse und Verfärbungen entstehen. Sehr ärgerlich. Meine Idee wäre nun mit Hilfe eines Fixativs/Firniss die nicht wasserfeste Farbe zu behandeln um dann problemlos drübermalen zu können. Würde das überhaupt funktionieren? Bin für jeden Hinweis dankbar.

    Danke + Gruß,
    Ralf
  • onraciR
    oh man, was ist das denn für ein billig-druck?!
    nicht wasserfest?!

    ja, das fixieren (nicht firnissen!) ist eine gut idee, am besten mit einem zerstäuber.
    ich würde da irgendein acrylat-harz empfehlen.. also solche gängigen acryl-dispersionen. das müsste wasserfest auftrocknen und sehr elatsisch und alterungsbeständig bleiben... normalerweise(!) ... also kein billig.zeugs, was es da vielleicht auch geben sollte als alternative... (!)
  • ralf
    Hi Ricarno,

    Danke für Deinen Hinweis. Dann probiere ich das mit dem Fixat mal aus. Hoffe halt, daß das Fixat selbst nicht den Untergrund verschmiert und ich danach noch ordentlich drübermalen kann :-)
    Die Leinwände habe ich während eines Indien Trips ausdrucken lassen. War schön billig, aber das hab ich jetzt davon.

    Gruß,
    Ralf
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Page 1 of 1 [ 3 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures