KunstNet uses Cookies. Details.
  • Finde keinen eigenen Malstil

  • Gris 030
    Gris 030
    den findet man nicht.
    den hat man.
    man kann ihn nicht suchen und nicht finden.
    er kommt , wenn er anlass dazu hat.

    und nicht nur beim malen.
    Signature
  • ffirehS
    "Finde keinen eigenen Malstil"
    Dann suchst Du an der falschen Stelle, nicht in Büchern oder überhaupt außen drumrum, der eigene Stil ist nur im Innersten zu finden und das verdammt schwer weil sich immer äußere Dinge davor schieben
    Wer sich sagt ist schwer,der hats tatsächlich schwer!

    Seinen innersten Stil zu finden, zu akzeptieren und gut zu heißen ist ein Prozess von vielen Jahren, es hat etwas mit eigener Wahrheit zu Tun und die ist oft bitter im Vergleich zur Illusion.
    Ist nicht immer notwendig einen Jahrelangen Prozeß zu durchlaufen nur um an seinen Stil zu gelangen, und was ist denn schon Wahrheit?, dann doch schon eher grobe Umrisse eines liebenswerten Charakters.
    Laß dein Herz sprechen,hör in dich rein und es wird
    das was wichtig ist an die Oberfläche gebracht,was der Anfang einer langen Geschichte sein kann,der Weg ist dein Ziel und was sonst so auftaucht ist das Leben egal ob du malst oder tauchst.
    Eine Übung kann das zwanglose Malen oder Zeichnen sein ohne Vernunft.
    Kanns eben überhaupt nicht,alles will der Mensch ständig steuern und damit sein eigenes Wertsystem
    zu nähren.


    Die Surrealisten nannten es "écriture automatique" (franz.= automatische [Nieder-]schrift) oder "Denkdiktat ohne jede Kontrolle der Vernunft"
    Das führt langfristig eher zu guten Ergebnissen als das Abmahlen einer Sonnenblume aus einem Buch, egal wie gut, bleibt immer oberflächlich, eine dekorierende Illustration.
    Editiert:Fehler mit quote-markierung behoben
    Van Gogh hat sich wohl deswegen auch sein Ohr abgeschnitten! The Sheriff!

    gruß fluuu
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    Das führt langfristig eher zu guten Ergebnissen als das Abmahlen einer Sonnenblume aus einem Buch, egal wie gut, bleibt immer oberflächlich, eine dekorierende Illustration.
    Van Gogh hat sich wohl deswegen auch sein Ohr abgeschnitten!


    was? wie?
    wegen seiner sonnenblumen hat der vincent sich das ohr...???

    doll, was man hier so alles lernen kann!
    *ggg
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • siku
    @Fluuu, Deine Reflektion über Kunst scheint hier besten anzukommen. Schöne Einlage zum tristen Sonntag.

    "Finde keinen eigenen Malstil"

    Dann suchst Du an der falschen Stelle, nicht in Büchern oder überhaupt außen drumrum, der eigene Stil ist nur im Innersten zu finden und das verdammt schwer weil sich immer äußere Dinge davor schieben. Seinen innersten Stil zu finden, zu akzeptieren und gut zu heißen ist ein Prozess von vielen Jahren, es hat etwas mit eigener Wahrheit zu Tun und die ist oft bitter im Vergleich zur Illusion.


    "bitter" - das kann besonders dann der Fall sein, wenn man oben zitierten Text verinnerlicht

    Eine Übung kann das zwanglose Malen oder Zeichnen sein ohne Vernunft. Die Surrealisten nannten es "écriture automatique" (franz.= automatische [Nieder-]schrift) oder "Denkdiktat ohne jede Kontrolle der Vernunft"

    Das führt langfristig eher zu guten Ergebnissen als das Abmahlen einer Sonnenblume aus einem Buch, egal wie gut, bleibt immer oberflächlich, eine dekorierende Illustration.


    Dann schau dir die aus dem "Unterbewußtsein" entstandenen Zeichnungen von Breton mal genauer an: dort gibt es sehr wohl kompositiorische Dichte, die intuitiv aus der Erfahrung kommen mag, das ändert aber nichts daran, das die Arbeiten komponiert erscheinen.
    Neben ebenmalso aus dem Inneren heraus gestalten, sei wärmstens "geistige Reflexion" empfohlen. Klar, wer kritzelt nicht gern - womöglich über Jahrzehnte - und wenn daraus dann noch "Kunst" wird und der Zeichner ein "großer Künstler", ist ja alles in bester Butter.

    Fluuu frag hier lieber mal die Meisterschüler mit Museeumskontat, die sind schlau genug, bekannte Literatur, gängige, aktuelle Kunsttheorien mit einzubeziehen, auch wenn diese Quellen (gern vertuscht) als Betriebsgeheimnis gelten mögen. Kupfer lieber auch von etablierten Meistern ab: da bist du auf der sicheren Seite - mit Chancen im BBK aufgenommen zu werden. :-)

    Gruß siku
  • 2znurg
    also ich bin froh, NICHT im BBK zu sein!!! *ggg*

    über welche "aktuelle kunsttheorien" sprichst du?
  • etaneRannA
    Das führt langfristig eher zu guten Ergebnissen als das Abmahlen einer Sonnenblume aus einem Buch, egal wie gut, bleibt immer oberflächlich, eine dekorierende Illustration.
    Van Gogh hat sich wohl deswegen auch sein Ohr abgeschnitten!


    was? wie?
    wegen seiner sonnenblumen hat der vincent sich das ohr...???

    doll, was man hier so alles lernen kann!
    *ggg


    also sorry ich habe gerade einen Lachkrampf.
    Vor allem dies: doll, was man hier so alles lernen kann
  • Ulf Spuhl
    Ulf Spuhl
    "Finde keinen eigenen Malstil"

    Dann suchst Du an der falschen Stelle, nicht in Büchern oder überhaupt außen drumrum, der eigene Stil ist nur im Innersten zu finden und das verdammt schwer weil sich immer äußere Dinge davor schieben.

    Wer sich sagt ist schwer,der hats tatsächlich schwer!

    Seinen innersten Stil zu finden, zu akzeptieren und gut zu heißen ist ein Prozess von vielen Jahren, es hat etwas mit eigener Wahrheit zu Tun und die ist oft bitter im Vergleich zur Illusion.


    Ist nicht immer notwendig einen Jahrelangen Prozeß zu durchlaufen nur um an seinen Stil zu gelangen, und was ist denn schon Wahrheit?, dann doch schon eher grobe Umrisse eines liebenswerten Charakters.
    Laß dein Herz sprechen,hör in dich rein und es wird
    das was wichtig ist an die Oberfläche gebracht,was der Anfang einer langen Geschichte sein kann,der Weg ist dein Ziel und was sonst so auftaucht ist das Leben egal ob du malst oder tauchst.
    Eine Übung kann das zwanglose Malen oder Zeichnen sein ohne Vernunft.



    Kanns eben überhaupt nicht,alles will der Mensch ständig steuern und damit sein eigenes Wertsystem
    zu nähren.


    Die Surrealisten nannten es "écriture automatique" (franz.= automatische [Nieder-]schrift) oder "Denkdiktat ohne jede Kontrolle der Vernunft"
    Das führt langfristig eher zu guten Ergebnissen als das Abmahlen einer Sonnenblume aus einem Buch, egal wie gut, bleibt immer oberflächlich, eine dekorierende Illustration.



    Van Gogh hat sich wohl deswegen auch sein Ohr abgeschnitten! The Sheriff!

    gruß fluuu

    Diese kleine feige Ratte schmiert in die Texte anderer und gibt das als Zitat aus.
    Signature
  • Gris 030
    Gris 030
    wer is n die kleine feige r***e ?
    (habs nich so mit tiervergleichen )
    Signature
  • malsupilahmi
    malsupilahmi
    @fluu, das war bestimmt keine Absicht, sondern fehlende HTML-Kenntniss.
    Signature
  • ffirehS
    Zitat aus einer pn von fluu an mich
    heute 11:11UHR

    Du kleine feige schmierige Ratte,wenn Du noch einmal in meine Texte schmierst mit meiner Unterschrift suche ich Dich als mein Opfer aus und mache dir Feuer unter "A***"Du Hans Wurst:Sowas primitives darf Sauerstoff auf dieser Welt verbrauchen,Du gehörst in die Biogasanlage,die einzige sinnvolle Verwendet für den Klumpen Fleisch...
    Mach Deine Aussage unter deinem eigenem Namen Du kleine Feige Sau und schmiere nicht bei anderen hinein.
    Noch ein Ding und ich mache Dir die virtuelle Welt zur Hölle.Dich als Opfer behandeln ist mir eine Freude.


    Dazu sag ich nicht mehr viel,außer das es wohl meinerseits ein Fehler war mit der Einstellung "Zitieren"
    Diesen Text hab ich abgespeichert und jetzt warte ich ob es mir möglich ist dir soetwas Nazihaftes zu verzeihen.
    The Sheriff
  • Ulf Spuhl
    Ulf Spuhl
    Absicht hin oder her, wer nicht einmal fähig ist die simpelsten Dinge in einem Forum zu Beherrschen aber fiese Texte schmiert muss mit der Zurechtweisung umgehen können. Demonstrative Unfähigkeit als Größe getarnt ist nicht zu tolerieren. Das würde letztendlich in der Selbstvernichtung aus reiner Dummheit enden, ein übles Ende...

    gruß fluuu

    PS: Tja, "Sheriff", verstehe mich auf kabarettistische Texte, das ist Kunst. Kannst gerne mit gleicher Qualität antworten.
    Signature
  • uzuzab
    Pföh - immerhin verwendet er das Wort Bio!
    Früher war´n Faschos braun - heut´ grün - sozusagen der natürliche Kreislauf ...

    mfg
    Bazuzu
  • ffirehS
    @Fluuu:Was soll an meiner Meinung fies sein?
    Hab nen Fehler mit dem "Zitieren " gemacht und deshalb willst mich vergasen!
    Dir würd ich gerne gegenüber stehn!
  • malsupilahmi
    malsupilahmi
    dünnhäutig offenbart sich schnell eigene Unzulänglichkeit.
    @sheriff: Private Mails sollten trotzdem privat bleiben.
    Signature
  • Ulf Spuhl
    Ulf Spuhl
    @Fluuu:Was soll an meiner Meinung fies sein?
    Hab nen Fehler mit dem "Zitieren " gemacht und deshalb willst mich vergasen!
    Dir würd ich gerne gegenüber stehn!


    Du hast durch diesen Fehler meinen Text mit Deinem Geschmatter besudelt und meine Unterschrift belassen.
    Es ist ein unverzeihlicher Fehler weil die Urheberschaft meines geistigen Eigentums von Deinem Geschmiere unterwandert wird. Dein Geblöke wird als mein Geist dargestellt, Du nimmst meine Identität an durch diesen Fehler und das werde ich zu verhindern wissen mit allem was in meiner Kraft steht. Wenn Du jetzt auch noch das Maul aufreist und versuchst Deine Unfähigkeit zu Verteidigen ist mir Tür und Tor zur Zurechtweisung geöffnet ohne Hemmungen...

    gruß fluuu

    PS: Leg Dich mit mir an und Du wünschtest nie geboren zu sein!
    Signature
  • onraciR
    flusen-fluuu

    geh in die Ecke und heule...
    boar ey, ich sage doch, nüchtern darfste net ins Kunstnet.
    *zum Wohl!*
  • zrehtsnuk
    flusen-fluuu

    geh in die Ecke und heule...
    boar ey, ich sage doch, nüchtern darfste net ins Kunstnet.
    *zum Wohl!*


    ja, da braucht man wirklich mindestens drei doppelte klare ...
  • ffirehS
    Okey,wir treffen uns sicher!
  • abArt
    abArt
    seid ihr eigentlich immer so, oder mutiert ihr, wenn ihr vor der tastatur sitzt?
    Signature
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    ...meinen Text mit Deinem Geschmatter besudelt ...unverzeihlicher Fehler...von Deinem Geschmiere unterwandert...Dein Geblöke...Du nimmst meine Identität an...Leg Dich mit mir an und Du wünschtest nie geboren zu sein...
    gruß fluuu


    fluu im django-der-rächer-kostüm!
    wie putzig!!!
    "Du nimmst meine Identität an": das könnte - in pillenform - jede andere droge in den schatten stellen...
    Signature
  • Page 2 of 3 [ 44 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures