KunstNet uses Cookies. Details.
  • Écriture automatique - Realität oder Einbildung?

  • Hardy Wagner
    Hardy Wagner
    Ba. Lauter absonderliche esoderrische Vermummdummnungen hier. Das ist Krikelkrakel, sonst nix.


    Was hat das unbewusste Handeln oder hier zeichnen, mit Esoterik zu tun? Viele unserer Handlungen geschehen ohne gedankliche Vorplanung. Wenn ich morgens meine Kaffeetasse zum Mund führe muss ich vorher nicht über das Wie nachdenken und es klappt trotzdem. Habe ich den Zucker vergessen hole ich ihn ohne jeden meiner Schritte einzeln vorauszuplanen, versüße mir das dunkle Gebräu - und meine Gedanken, die sind bei ganz anderen Dingen. Interessant wird es aber dann, wenn ich das Denken der Handlung folgen lasse.
    Natürlich erhebt so ein Bild keinen künstlerischen Anspruch. Es geht bei der Bildentstehung auch nicht um das Was sondern das Wie. Das Unbewusste, das sich selbst in einer sonderbaren Art Ausdruck und Kreativität verleiht.
  • Ulf Spuhl
    Ulf Spuhl
    Hallo,

    die Schwierigkeit liegt darin, dass das Zeichnen mit Automatismus in der 20er Jahren etwas bahnbrechend neues war und von den Surrealisten vorgestellt wurde aber auch damals nicht von jedem bejubelt wurde und für die heutigen Betrachter mit ihren Erfahrungen kaum etwas vermittelt.
    Heute ist diese Technik nur noch eine wunderbare Lockerungsübung bei der "Krikelkrakel" rauskommt aber für den Macher ein guter Prozess. Das Ergebnis auf Papier dient auf keinen Fall um Applaus beim Publikum zu bekommen, braucht es auch nicht, denn es erfüllt sich bei dem der es erlebt und nicht beim Betrachter.
    Man kann heute mit Écriture automatique einen guten Prozess selbst Erleben aber etwas Mitteilen für die Schwerpunkte der Gegenwart kann man damit kaum.

    gruß fluuu
    Signature
  • Hardy Wagner
    Hardy Wagner
    Liebe fluuu, da hast Du vollkommen recht. Habe im Folgenden ein "Écriture automatique" bewusst nachbearbeitet und coloriert. Das Ergebnis, na ja, haut mich nicht vom Hocker. Ist vielleicht, in ein paar Jahren betrachtet, eine schöne Erinnerung. Titel: "Mit Siebenmeilenstiefeln aus dem Paradies".

    🔗
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Ulf Spuhl
    Ulf Spuhl
    ...genau, wunderbar fürs Skizzenbuch und zur Übung aber für eine öffentliche Kunstausstellung nur geeignet wenn ausschließlich Familie und Bekannte zum Publikum gehören, die sind auf alles begeistert...

    gruß fluuu
    Signature
  • Page 3 of 3 [ 44 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures