KunstNet uses Cookies. Details.
  • STADT MACHT KUNST

  • negnulletssua7a STADT MACHT KUNST
    Boston, 12. 1941: Kilroy was here.
    Paris, 05.1968: Elle est allée à la dérive.
    New York, 06.2003: Flash Mob im Teppichgeschäft.

    Hannover Linden Süd, 11.2008:
    STADT MACHT KUNST

    Ein neues Jahr, ein neues a7-Projekt. Mit STADT MACHT KUNST wagt sich a7.ausstellungen e.V. in den Großstadtdschungel Hannover vor.

    Um Stadtstrukturen zu untersuchen und verdeckte Vorgänge der Machtäußerung im urbanen Raum aufzudecken, bringt STADT MACHT KUNST Werke junger Künstler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in Konfrontation mit der Stadtrealität. Im Kiosk, im Waschcenter, im Plattenladen: Mal angenommen, wir sind da, wo du lebst.

    Die Strategien sind mannigfaltig. Verdeckung und Verzerrung. Wiederholung, und Verweigerung. Aneignung und Mimikry machen deutlich, dass im urbanen Raum nicht bloß ein Begriff von Macht herrscht. Wer sich bewegt, erhebt Anspruch, wer schmückt, wer randaliert, wer wirbt und wer ordnet. Wem gehört also die Stadt?

    STADT MACHT KUNST vom 07.11.2008 bis zum 23.11.2008.



    Rahmenprogramm gibt es natürlich auch.



    Konzept, Künstler, Kuratoren. Termine, Anfahrt und Förderer:

    http://www.STADTMACHTKUNST.de

    https://myspace.com/STADTMACHTKUNST

    http://www.a7-ausstellungen.de

    Termine:

    Ausstellungseröffnung
    06.11.08, ZAST Real Estate, Falkenstrasse 13, 19:00, Eintritt frei


    herbstlich(t) im Deisterkiez
    08.11.08, Deisterstrasse, 12:00 – 18:00 Uhr, Eintritt frei

    Der Deisterkiez e.V. organisiert in allen teilnehmenden Läden ein Herbstfest. Mit dabei: Bratäpfel, Glühwein und ein Laternenwettbewerb: Die selbstgebastelten Laternen können bis 16:00 Uhr in der Designherberge (Deisterstr. 70) abgegeben werden.

    A Wall Is A Screen
    15.11.08, Treffpunkt Pariser Platz, Start 19:00 Uhr, Eintritt frei

    Die cineastische Stadtbegehung lässt unbekannte und bekannte Orte Hannover Lindens in neuem Licht erscheinen. Mit Handkarren, Projektor und Kurzfilmen ausgerüstet, führt A Wall Is A Screen durch den Stadtteil.

    katze und krieg: fliegen - ein roadtrip ins totale Leben

    15.11. und 16.11.2008, je 16:00 Uhr & 22.11.2008, 12:00 Uhr und 16:00 Uhr, Treffpunkt Parkplatz Dunkelberggang, Ecke Hohe Strasse, Eintritt frei

    Katharina Sandner und Julia Dick laden auf performative Reise mit dem Kleinbus durch Hannover ein. Wegen begrenztem Kartenkontingent wird um Anmeldung über mailto:info@stadtmachtkunst.de, bzw. 05121/1767321 gebeten.

    Lesung
    21.11.08, Treffpunkte sind RZ-Möbel (Falkenstr. 9), Enna (Deisterstr. 68), Beginn 19:00, Eintritt frei

    Ungewöhnliche Lesung von Texten zu Stadt und Macht, geschrieben und gelesen von Studenten des Studiengangs Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus in Hildesheim. Fernab klassischer Lesesäle inszeniert merkwürdig verschobener Stadtraum die Lesenden, inszenieren die Lesenden den Stadtraum.

    Weitere Details zu allen Veranstaltungen wie Ort und Zeitpunkt der Führungen finden sich ab Mitte Oktober 2008 auf http://www.STADTMACHTKUNST.de
  • Page 1 of 1 [ 1 Post ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures