KunstNet uses Cookies. Details.
  • "Flächenmalerei" aber naturalistisch

  • Enid "Flächenmalerei" aber naturalistisch
    Hallo,
    Ich betreibe Hobbymalerei mit Vorliebe Kubismus und Landschaftsmalerei. Seit einiger Zeit experimentiere ich mit Pastellfarben. Der Versuch, die Natur dabei zu kopieren, ist für mich nicht sehr zufriedenstellend, da ich es unbewusst 1:1 mache, und folglich schlechte Kopien erstelle.
    Jetzt möchte ich großflächiger arbeiten, d.h. nicht jedes einzelne Blatt eines Baumes sondern viele Blätter zu einer Fläche verbinden, wobei Farben die Hauptrolle spielen müssen, weil ich wenig Kontouren verwenden möchte.

    Hat jemand hiermit Erfahrung und kann mir helfen?
    Danke im Voraus.
    Enid

    http://www.hobbymalerinnen.de
  • malsupilahmi
    malsupilahmi
    Für das Vereinfachen gibt es keine allgemeingültige Regel. Spannend ist daran, dass jeder selbst, so wie er es sieht, Unwichtiges weglässt und Wichtiges betont.

    Es kann helfen, die Augen zusammenzukneifen und zu zwinkern, dann bekommt man einen groberen Blick und ist nicht mehr so fixiert auf Einzelheiten.

    Wünsche Dir viel Spaß in diesem weiten Experimentierfeld.
    Signature
  • trofgniR
    Ich finde in diese Richtung die Arbeiten von: /hhehl recht spannend umgesetzt.
    Ansonsten hilft nur probieren und sich lösen lernen.
    Ich hab`s noch nicht so wirklich hinbekommen, mein Unterbewusstsein dominiert mich. ;-o)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Enid Flächenmalerei naturalistisch
    Hallo,
    Vielen Dank für die lieben Kommentare und Ratschläge. Ich bin euerer Meinung, dass man "dazu finden" muss, und es wahrscheinlich durch viel Übung und Skizzen irgendwie "geschehen" wird.
    Mit den Augen zwinkern hatte eine Kunstmalerin mir schon empfohlen. Ich werde dieses als Grundlage für mein Betrachten und deren Umsetzung üben.
    Danke nochmals und ich hoffe bald, etwas zeigen zu können.
  • kceit
    - die darstellung ferner dörfer, städte, bäume, wälder uvm. verlangt nach abstraktion und verdichtung...es ist gar nicht so einfach da befriedigende lösungen zu erhalten, für mich jedenfalls...
    - ja mit den augen blinzeln, oder eine fremde brille borgen, durch die man nur unscharf sieht, so dass die bäume wie batzen aussehen und dann erstmal die charakteristische licht-schattenverteilung anlegen, so könnte es viell. gehen...
  • Page 1 of 1 [ 5 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures