KunstNet uses Cookies. Details.
  • \"DESORIENTIERUNG\" Karin Rindler in der STUDIOGALERIE Klagenfurt ab 24.03.2009

  • klimperdibimper
    klimperdibimper \"DESORIENTIERUNG\" Karin Rindler in der STUDIOGALERIE Klagenfurt ab 24.03.2009
    "DESORIENTIERUNG ...“ ist das Motto der Ausstellung
    der in Berlin lebenden Malerin Karin Rindler.

    Zu sehen sind die 2007 bis 2008 entstandenen Arbeiten vom 24.03.2009 bis 06.04.2009 in der Studiogalerie Klagenfurt in Kärnten, Österreich.

    Karin Rindler stammt aus Kärnten/Österreich und studierte an der Universität für Angewandte Kunst in Wien in der Meisterklasse von Professor Carl Unger freie Malerei und Grafik. Nach Diplom und Meisterjahr erfolgte der Umzug nach Berlin und intensive Beschäftigung mit Fotografie und Film, gefolgt von jahrelanger TV-Arbeit als Kurz- und Dokumentarfilmerin, Autorin und Redakteurin.
    2003 konzentrierte sie sich wieder voll auf die Malerei, ab 2004 folgten Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen in Berlin, Wien, Paris, Hamburg, Bonn und Meißen. Seit 2005 arbeitet sie ausschließlich freischaffend in ihrem Atelier in Berlin-Charlottenburg.

    Der Schwerpunkt ihrer künstlerischen Arbeit lag immer und liegt auch heute noch, unabhängig von jedem Zeitgeschmack, in figurativer Malerei mit gesellschaftlich relevanten Inhalten, oft auch mit ironischem Blick, geprägt von ihrem eindrucksvollen und technisch bestechenden Malstil.
    Wichtig ist ihr dabei nicht das Vordergründige, das Plakativ-Kritische, sondern die subtilen Zwischentöne, das, was sie selbst als eine „zweite Ebene der Wahrnehmung“ bezeichnet:

    Karin Rindler:
    „Wir täuschen uns selbst und andere immer wieder und meist nicht deshalb, weil wir etwas Unlauteres oder gar Böses im Schilde führen, sondern weil wir alle einen Hang zu einer gewissen mentalen Trägheit haben, zu einer satten Bequemlichkeit, die unsere Sinne abstumpft und unsere Empathie zerstört. Ich möchte diese Empathie wieder wecken und die Sinne schärfen für Dinge, an die wir uns gewöhnt haben und die keineswegs in Ordnung sind!“
    ____________________________________________________

    Vernissage am Dienstag, 24. März 2009 um 19:00 Uhr
    Eröffnung: Stadtrat Albert Gunzer, Kulturreferent der Stadt Klagenfurt
    Dauer der Ausstellung vom 25. März bis 6. April 2009


    Öffnungszeiten:
    MO DO FR 15-18 Uhr / SA 10-13 Uhr
    und nach telefonischer Vereinbarung

    Studiogalerie im Stadthaus Klagenfurt
    Theaterplatz 3, 9020 Klagenfurt

    Ausstellungsbetreuung/Kontakt:
    Barbara Rapp mailto:barbara.rapp@gmx.at

    http://www.kulturchannel.at/?siid=77&pagetype=detail&root=&Arid=11660
    ________________________________________

    Atelier Rindler - Malerei und Grafik
    Schustehrusstraße 17
    10585 Berlin – Deutschland
    http://www.karin-rindler.de
    mailto:info@karin-rindler.de
    ________________________________________

    Weitere Arbeiten der Künstlerin werden unter dem Titel „Gegenwind“ vom 14. bis 28. März 2009 in der Galerie Blaues Atelier, Schörgelgasse 8 in 8010 Graz ausgestellt, mit Vernissage am Samstag, den 14. März 2009 um 17 Uhr
  • Harald Wiegers
    Harald Wiegers
    Viel Freude und Erfolg!!!
  • klimperdibimper
    klimperdibimper
    Dankeschön, wird weitergeleitet :-)
    Mittlerweile hat sich Susanne Fitzner (weinsusi) dazugesellt und wird zur Vernissage ein paar edle Tropfen vom steirischen Weingut Ploder-Rosenberg präsentieren.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Harald Wiegers
    Harald Wiegers
    Na dann Prost! Aber Vorsicht, nicht dass euer Zustand dann zum Motto der Ausstellung passt.
  • Page 1 of 1 [ 4 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures