KunstNet uses Cookies. Details.
  • was ist kunst? - (booklet dazu in arbeit)

  • heinrich

    (= "den teufel mit beelzebub austreiben"!)


    Das ist aber keinE Erkenntnis!
    :-O
    Signature
  • erotavlas
    das meinst du, heinrich!
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • heinrich

    bitte das copyright entsprechend beachten.
    (ich bringe meine weiterbearbeitungsschritte an dieser stelle nicht ein und ersuche um verständnis)


    Kack!
    Dann kannst du dein Thread runterspülen...
    Signature
  • erotavlas
    ich bin zur ansicht gelangt, dass meine idee nach entsprechender überarbeitung, anhängen und begründung, genügend gewichtig wird um sie als booklet zu publizieren.


    na, dann solltest du wohl besser professionelle hilfe "von ausserhalb" in anspruch nehmen, wenn dir die hiesige nicht zusagt.

    aber wenn ignoranz zur eigenschaft wird und nicht einmal der unterschiedliche stellenwert von theorie und praxis bewusst ist, hat auch das vermutlich wenig wert...
  • oediF Was ist Kunst? - Buch veröffentlicht
  • siku

    ...musste ich durch meine folgende analyse und logische prüfung revidieren und auch die urspüngliche form des gedichtes etwas abändern. aus einem beabsichtigten booklet ist nun ein buch geworden.


    @ Fideo Könntest du uns vielleicht Kerngedanken aus deinem Buch hier vorstellen. Deine "neue Herangehensweise" bringt ja vielleicht einen erweiterten Blick auf ein ewiges Thema. Aber bitte als Antwort bzw. Lösung nicht schreiben: Kauft euch das Buch. :-) Vielleicht kaufen es ja einige, wenn sie feststellen, dass neue Gedanken entstanden sind.
    Beste Grüße
  • ikciv
    Ja, würde ja auch Werbung oder Neugier machen, alles zu lesen.
  • ikciv
    Analysiert den Ursprung...ist das denn möglich?
  • siku

    Kurze Inhaltsangabe: ...Diese Definition ist nicht auf Behauptungen, einfachen Meinungen, Verschleierungen, diffusen oder nicht kompletten Ausführungen oder Tautologie gestützt, sondern durch Ausschluss dieser auf Logik.



    ich dachte bei meiner Frage nach einem kleinen Einblick in deine Forschung eher daran, dass du mal eine Textstelle zur Probe hier einstellst.
    dann lass uns doch mal an deinem "Ausschluss" -Verfahren teilhaben.
    Wie bist du vorgegangen?


    Sie analysiert und umfasst dabei die Gesamtheit des Kunstbegriffes


    du hast also eine "Logik" im Ausschluss-Verfahren gefunden, welche die Gesamtheit des Kunstbegriffs umfasst. Eine Logik speziell nur als Instrument zur Erforschung des Kunstbegriffs?

    vom Ursprung eines Kunstwerkes im Künstler über den Schaffensprozess bis zur Rezeption, Wirkung und Bewertung des Kunstwerkes.


    das ist beim besten Willen statistisch nicht nachweisbar. Wie willst du neutral den "Ursprung eines Kunstwerks im Künstler" erfassen. Das geht doch nur über die Aussage des Künstlers zu seinem Werk. Woher weißt du z.B., dass der Künstler sein Werk nicht deshalb so begonnen hat, wie er es tat, weil er vorher extern durch ein anderes Werk, eine Aussage usw. angeregt, ja gar manipuliert wurde. Fideo du hast doch wohl nicht nur dich als beispielführenden Künstler als Basis für deine Forschung genommen?

    Ich hoffe mit der Gesamtheit dieser Definition eine Aufhellung der Frage „Was ist Kunst“ und etlicher Unklarheiten der Bedeutung, damit in Zusammenhang stehender Bereiche und Begriffe, erreicht zu haben.
    lg


    auf eine gültige Definition, die verifizierbar und damit wissenschaftstauglich ist, warten womöglich einige Kulturantrophologen.
    In den Geisteswissenschaften, aber auch in den Naturwissenschaften gibt es Stellen, die sich nicht erklären lassen. Wenn ich dich richtig verstanden habe - nur bist jetzt - du hast nach deiner eigenen Aussage offensichtlich ein Verfahren gefunden, dass Unsicherheiten in der Beweisführung für bestimmte Thesen beseitigt.

    Du musst uns dieses Verfahren ja nicht vollständig verraten, einen kleinen Einblick in die Instrumentalisierung deiner Forschung solltetst du uns nach deiner Ankündigung aber schon gewähren. - Deine Erhebungsinstrument "Logik" könnte bahnbrechend für die geisteswissenschaftliche Forschung sein.

    Ich bin halt neugierig, vielleicht verrätst du ja doch noch ein ganz klein wenig aus deinem Buch - das interessiert bestimmt auch noch ganz viele andere Leser.
    Beste Grüße
    siku
  • xylo
    xylo
    So teuer ist das Buch ja nun auch nicht.... Siku.
    Ausserdem wäre es doch für den Verfasser schön, wenn ein paar Exemplare über die Ladentheken gehen.
    Nun stell Dich mal nicht so an, kauf das Buch und schreib uns eine Rezension!
    Ist doch für einen guten Zweck! ;-)
    Vielleicht kannst Du ja von Constantin einen Zustupf bekommen, wenn Du hier zum öffentlichen Wohle schreibst.
    Mich würde es nämlich wirklich interessieren, wie andere das Buch empfinden
    Signature
  • rellihcsruK
    Könntest du uns vielleicht Kerngedanken aus deinem Buch hier vorstellen.

    Kurze Inhaltsangabe: ...Diese Definition ist nicht auf Behauptungen, einfachen Meinungen, Verschleierungen, diffusen oder nicht kompletten Ausführungen oder Tautologie gestützt, sondern durch Ausschluss dieser auf Logik. Sie analysiert und umfasst dabei die Gesamtheit des Kunstbegriffes vom Ursprung eines Kunstwerkes im Künstler über den Schaffensprozess bis zur Rezeption, Wirkung und Bewertung des Kunstwerkes. Ich hoffe mit der Gesamtheit dieser Definition eine Aufhellung der Frage „Was ist Kunst“ und etlicher Unklarheiten der Bedeutung, damit in Zusammenhang stehender Bereiche und Begriffe, erreicht zu haben.
    lg


    Einruf: "Kunstkritik und damit auch deren - Kunst - Erkennen
    ist das was nach dem Ausschluß des Nicht.Verständlichen noch
    übrigbleibt!"
    [Einrufende Person wird darauf hin niedergeschrieen.]
  • ikciv
    Fideo redet sich schon wieder raus. War wohl nüscht mit der Kunstdefinition.
  • isuS

    Ausserdem wäre es doch für den Verfasser schön, wenn ein paar Exemplare über die Ladentheken gehen.


    Aber natürlich.

    Ich hab allerdings schon ein Buch und wenig Platz zuhause... da liegen noch die teuren Ratgeber zur Penisverlängerung meines Mannes rum. Kann ich dem Verfasser nicht einfach so Geld schicken? :-)

    LG, Thuthi
  • tsivob-i

    Ausserdem wäre es doch für den Verfasser schön, wenn ein paar Exemplare über die Ladentheken gehen.


    Aber natürlich.

    Ich hab allerdings schon ein Buch und wenig Platz zuhause... da liegen noch die teuren Ratgeber zur Penisverlängerung meines Mannes rum. Kann ich dem Verfasser nicht einfach so Geld schicken? :-)

    LG, Thuthi


    ____________________

    holde frue Susi,

    und die rathgeber zur penisenverlängerung meiner frauen haben Sie nicht ...
    und was ist mit der verdickerung ... ?

    ö
  • recyclingdesign
    Kunst geschieht.

    (Copyright by Liane Biberger, http://www.dumia-design.de)
  • jaccolo
    jaccolo
    des is kunst (ned)

    mei muadda
    is a wollrestlexpertin
    schee sauba aufgroid
    is a jeds restl
    a ganzes kastl voll

    d muadda is wia da rest
    vo kunst(ned)

    s gibt nur no expertn
    a jeda woaß oiss
    von fast nix

    kunst(ned)
    is wia a riesiga schrank
    mit lauta schubladn
    mit lauta restln
    wollrestln!?

    da oanzige
    der se auskennt
    is da schrank
    aba der
    ko ned schdrigga
    moin scho
    glei gar ned
  • Page 4 of 4 [ 79 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures