KunstNet uses Cookies. Details.
  • Holz lagern

  • ahcim Holz lagern
    Hallo, ich brauch mal einen Tipp.
    Ich bekomme demnächst einen frisch gesägten Stamm einer Kirsche.
    Wie lagere ich den am besten, damit er so wenig wie möglich reißt? Drinnen oder draußen, Rinde abschälen oder dran lassen usw.
    Dank euch, Micha
  • Birgit Oehmig
    Birgit Oehmig
    luftieger aussenlagerplatz ohne direkte sonne und gegen regen geschuetzt rinde kannste drannlassen die geht nach dem trocknen besser ab
    achja und ganz wichtig regelmässig anfeuchten sonst reisst er weil er zu schnell trocknet und das ganze dauert nicht nur einen monat eher 2 - 3 jahre kommt natuerlich auf die groesse an
    gruss birgit
    Signature
  • Helmut Weiß
    Helmut Weiß
    Der Trockenplatz muss luftig und gegen Regen Schutz bieten.Den Stamm in Bohlen schneiden damit das Holz spannungs frei ist. Die Rinde sollte vor der Trocknung entfernt werden damit sich kein Ungeziefer einnisten kann.Die Stirnseiten sollte man mit Wachs oder Farbe gegen austrocknung schützen, damit das Holz gleichmäßig trocknetund nicht reist
    Gruß Helmut
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Eberhard Bullinger
    Eberhard Bullinger
    Am besten frisch verarbeiten, um Spannungen zu verkleinern. Mit Wasserlack streichen, damit die Feuchtigkeit langsam austrocknet. Danach einige Monate kühl lagern.
    Signature
  • Page 1 of 1 [ 4 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures