KunstNet uses Cookies. Details.
  • was ist kunst

  • nessiem-AMoT
    Inhalt entfernt
  • onatnerb
    .
  • Stephan
    Stephan
    und wer stellt den anfang in frage?
    zwar kann ich die art des öffnen meines frühstückseis immer wieder in frage stellen und versuchen diesen vorgang für mich selbst zu optimieren ... am ende hab ich ein offenes ei das genauso schmeckt wie an jedem morgen
    ...sch. ich sollte demnächst wirklich mal was essen ;)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • simulacra
    simulacra
    Wenn man doch auf der Suche nach etwas Neuem ist, kann es keinen klaren Weg geben. Das Ei ist ein schlechtes Beispiel (los, Essen gehen), denn hier sollte doch -bezogen auf die Suche nach Neuem- eine neue Zusammenstellung/ Erneuerung des Frühstücks vorgenommen werden, und nicht die Suche nach der optimierten Bearbeitung /Arbeitsweise dorthin. *verwirr*

    Der entscheidende Faktor bei der Suche nach Neuem ist doch der Grad der Aufmerksamkeit (Sammeln) und die anschliessende Verknüpfung der verschiedenen Elemente miteinander (Kreation).
    Signature
  • Stephan
    Stephan
    sammeln + verknüpfen= evolution?
    die frage allgemein reduziert sich ja nicht allein darauf was das neue ist sondern auch darauf ob das alte richtig war, wie wäre es beispielsweise wenn man von anfang an farben statt zahlen genommen hätte, ich denke dass niemand sich eine daraus folgende entwicklung vorstellen kann... was (für mich) ein entscheidender faktor dafür ist dass es sich im kreis dreht ist doch allein die akzeptanz dass alles vorige gut war, dass es so etwas wie lieblingmaler gibt!
  • brokensword
    brokensword
    ich schaue mir jede woche zwei mal oder öfter diese seite an und immer wenn ich mir die gemälde oder sonstiges anschaue muss ich mir eingestehen dass ich so was in irgend einer form schon mal gesehen hab oder ein gestaltungsschema, wie abstrakt es auch sein mag erkenne... ich muss auch eingestehen dass es bei mir nicht anders ist ich probiere viel neues aus aber irgendwo ist alles auf eine gleichgeschaltete synapse im gehirn zurück zu führen gegen die man sich nicht wehren kann egal ob man picasso oder sonst wie heißt ...mich reizt das ultimative und daran es zu finden liegt doch im eigentlichen der sinn eines jeden künstlerdaseins darum hätte ich gute lust eine gruppe zu gründen die sich ausschließlich mit dem neuen befasst und deren ziel es ist das ultimative zu finden (theorie, ausprobieren ,diskutieren ohne voreingenommen zu sein und man eine kritik als ansporn betrachtet es noch besser zu machen) ,obwohl man das wahrscheinlich nie erreicht... was haltet ihr davon

    gruß notme


    Sich etwas völlig neues auszudenken, was es in der Form noch nicht gab und umzusetzen, verstehe ich das richtig? Wenn das so ist, dann ist das auch irgendwie mein Traum :-) Vielleicht ist es ja der Traum eines jeden Künstlers ...
    Manchmal schaue ich mir auch irgendwelche Bilder hier im KN an und denke, dass ich dies und jenes schon zig tausendmal gesehen habe und auch wenn es gut gemacht ist, finde ich keinen individuellen Charakter darin, was natürlich auch an mir liegen kann, ich weiß es nicht...
    Dann ertappe ich mich selbst dabei Dinge zu produzieren, die genausowenig Sinn haben.
    Was mir bloß noch Kopfzebrechen bereitet ist: Wenn Du etwas neues erschaffen willst, warum machst du es nicht einfach?? Klingt leichter gesagt, als getan, oder ;-)
    Und nun möchtest Du eine Gruppe Gründen, um Ideen zu sammeln. Ist an sich eine prima Idee, aber ohne ein konkretes Konzept stelle ich mir das sehr schwierig vor.
    Versteh mich bitte nicht falsch, das soll jetzt kein Angriff sein, aber ist es vielleicht der Ideenmangel, der Dir momentan fehlt? Im übrigen habe ich schon seit Jahren diese Phase, aber dann kommt immer irgendetwas, was mich neu insperiert.
    Das Fundament ist mehr oder weniger gelegt, jetzt fehlt nur noch der Bauplan (das wichtigste Element). Ich gehe davon aus, dass es so ist, weil ich keine konkreten Ideenansätze weder in deinen Bildern noch in deinem Post erkannt habe. Korrigire mich, wenn Du der Meinung bist, dass ich falsch liege ;-)
    Aber wäre es denn nicht zunächst sinnvoll, meinetwegen auch in einer Gruppe, sich über mögliche Inspirationsquellen gedanken zu machen, einen roten Faden zu finden usw.
    Das ist meinerseits ein wenig ungünstig formuliert -.- Ich denke einfach, um etwas neues zu erschaffen, müssen in jedem Fall Grenzen überschritten werden! Wie das konkret aussehen soll, weiß ich es auch nicht. Aber ich weiß, dass es mich dieser Gedanke nie loslässt und seit Jahren verfolgt. Ich habe das Gefühl, dass es Dir ähnlich geht. Falls dies nicht stimmt, betrachte diesen Post als gegenstandslos ;-)
  • simulacra
    simulacra
    Denk mal an die Inselbegabten. Dort gibt es Leute, die Musik als Farben wahrnehmen. Das ist eine tolle Vorstellung, doch durch unsere absolute Beschränktheit können wir Normalos das niemals nachvollziehen. Der Horizont IST also beschränkt auf unsere vorhandene Intelligenz. Es ist auch nicht die Frage ob man mit mehr Intelligenz anderes sehen kann (was ich nicht glaube), man kann nur mehr Sachen verknüpfen. Wir bräuchten eine andere Intelligenz, um anders zu sehen. Und trotzdem werden wir auch in unserem begrenzten (Geistes-)Universum immer unbegrenzte Möglichkeiten der Variation haben.
    Signature
  • Stephan
    Stephan
    dann ist kunst also eine dumpfe beschäftigung, sozu sagen das däumchendrehen bis zum tot!
    genau aus diesem grund dachte ich dass ein solches thema mich irgendwie weiter bringt aber es scheint alles darauf hinaus zu laufen dass es auf nichts hinausläuft...
  • sselemiTmoT
    bedrücktes Schweigen...
  • brokensword
    brokensword
    @synafae: "...unsere absolute Beschränktheit können wir Normalos"

    was meinst du mit "unserer? wer sagt dir, dass ich kein inselaffe bin?
    du bist einfach davon ausgegangen...tztz
    aber recht hast du. ich meine normal ist ein dehnbarer begriff. aber im vergleich zu den inselmenschen verstehe ich, was du meinst. gut, man könnte jetzt diskutieren, woran das liegt und ich bin sicher es werden sich gute gründe finden, aber irgendwie kämen wir dann doch wieder in die richtung, die wir (damit meine ich nur mich ;-)) doch so hasse(n). aber heißt das denn jetzt, dass die inselbegabten das maß aller dinge sind, was kreativität angeht und unser aller beispiel sein soll?
    ich denke nicht unbedingt, denn wir haben unsere kultur und sie die ihre.
    könnte man nicht aus diesem standpunkt und wie du so schön sagst als NORMALO seine eigenen sichtweisen entwickeln?
    ich habe nämlich nicht vor mich irgendwelchen dogmatischen Pseudosekten anzuschließen oder mich von einer anderen weltsicht bekehren zu lassen, geschweige denn mich auf einer insel zuzudröhnen und farben zu hören...und dann wirre sachen zu malen und einen auf irren künstler zu machen. ich bin gerne normalo! und ich bin gerne beschränkt! diese sachen haben nichts mit kunst zu tun. ich will auch gar nicht nicht-beschränkt sein, auch wenn sich das ein bisschen ignorant anhört, bin gerne auch offen für neues ;-) schadet ja nicht, nicht wahr?!
  • brokensword
    brokensword
    @notme: dies hier ist ein kunstforum. wieso man kunst macht, ist jedem selbst überlassen. ob man den sinn darin findet, auch.

    was du suchst ist evtl. ein Esoterik-Selbstfindungsding, oder sowas...

    was zum geier stellst du für existenzielle fragen mit däumchen drehen und tot...äähm TOD.
  • simulacra
    simulacra
    @brokensword: Mir geht es genauso wie dir, falls das aus meinem Beitrag nicht ersichtlich sein sollte. Ich wollte nur auf notme und seine Fragen eingehen :)

    @notme: Hervorgegangen ist so etwas wie Kunst und Kultur auf jeden Fall aus "übriggebliebener Zeit", man könnte auch sagen aus der Langeweile.
    Signature
  • nroK
    Die Deutschen sind Vereinsmeier, für jeden Scheiß wird ein Verein, eine Gruppe gegründet. Mich schüttelts!
  • simulacra
    simulacra
    @Korn: Was meinst du damit?
    Signature
  • nroK
    Hat Bach, hat Picasso oder ein anderer bedeutender Künstler Gleichgesinnte gesucht? Wozu? Was soll das? Ich kann mich nur wundern, ob dieser Vorstellung.
  • nroK
    Avantgarde zu sein, das heißt doch nun mal, daß man allein vorangeht, daß man die anderen hinter sich läßt. Vereine und Gruppen sind mir von jeher verdächtig. Es schüttelt mich!
  • atarip
    brentano: Du scheinst einiges zu verwechseln und einiges nicht richtig zu lesen.

    Dass dieses Portal Potential hat, weiß ich. ToMA stellt einige dieser Künstler aus und auch Personen aus anderen Ländern.

    Es gibt keine elitäre Meinung. Das siehst Du falsch. Nur weil man etwas hinterfragt, ist es noch nicht negierend oder gar elitär.

    Indem man sich an dieser Diskussion beteiligt, zeigt man ja bereits Interesse.


    P.S. Bitte nicht mit Namen rumwerfen, wenn sie nicht stimmen.


    Hi!Was ist das Toma??Auf meine sprache heiss das "leck mich"oder so was in die richtung:)
  • atarip
    Hat Bach, hat Picasso oder ein anderer bedeutender Künstler Gleichgesinnte gesucht? Wozu? Was soll das? Ich kann mich nur wundern, ob dieser Vorstellung.


    Halloo Korn!Doch haben die gemachte..in paris!Weißt du das nicht?Du hast echte keine ahnung*lol
    Und nicht nur über kunst gesprochen ,sondern auch gesaufen wie weltmeistern!Wenn du so ein künstler trifst wie Picasso ,klaube so solche tipen wie du oder wie hier in KN,würde er dich erschießen..klaube mir!
  • onatnerb
    Avantgarde zu sein, das heißt doch nun mal, daß man allein vorangeht, daß man die anderen hinter sich läßt. Vereine und Gruppen sind mir von jeher verdächtig. Es schüttelt mich!

    @ korn: erstens wirfst du hier zwei grundverschiedene ideen in einen topf, eine gruppe ist etwas grundlegend anderes als ein verein, zweitens gibt es beispiele für künstler in der vergangenheit, die sich zumindest zeitweise zusammengeschlossen haben, um voneinander zu lernen, ich denke, mit deiner meinung stehst du ziemlich allein da
  • nroK
    Sie hätten sich geschüttelt! Saufen mag ja hingehen, aber einen Verein oder eine Gruppe gründen ist echt für`n Arsch!
  • Page 2 of 5 [ 91 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures