KunstNet uses Cookies. Details.
  • Tipps für Aquarellstifte

  • Mona
    Mona Tipps für Aquarellstifte
    Hej Ihr, ich versuch mich jetzt seit einigen Tagen am Zeichnen und Malen mit Aquarellstiften.
    Hat vielleicht einer von euch Tipps speziell dafür? Bin für alles dankbar!
    Hab auch schon zwei Versuche eingestellt, würde mich freun, wenn Ihr dazu mal nen Kommentar abgeben könntet.
    Schönen Tag noch.
    Liebe Grüße Mona
  • relammoiraM
    Ist schon ne ganze Weile her das ich solche Stifte verwendet habe. Hatte aber große Freude damit und hab ne menge Erfahrung gesammelt dabei.
    Das Papier sollte möglichst nicht zu rau sein. Das besondere an den Stiften war das man sie einerseits wie einfache Bundstifte verwenden kann, um mal ne Skizze oder n paar grobe Striche zu Zeichnen. Da hat man auch die Möglichkeit zu Radieren und Auszugbessern. Und man kann danach erst mit Wasser alles nochmal nachziehen und hat gleich sehr kräftige Farben.
    Da ich kein geschulter Zeichner war kenne ich leider nicht die Arten der Verwendung in der verschiedenen Maltechniken.
    Um die Effizienz der Stifte zu steigern ist es aber sicher besser erst trocken zu malen, da man sonst mit dem Nachspitzen der Stifte nicht mehr nachkommt und man keine feinen Linien hinbekommt. mfg MM
  • kceit
    - ich nehme sie nur für die zeichnerische anlage von aquarellen und um in das aquarell prägnante linien einzuzeichnen...um eine spannung zwischen gemaltem und zeichnung entstehen zu lassen...na ja, manchmal klappt es auch... :)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Page 1 of 1 [ 3 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures