KunstNet uses Cookies. Details.
  • Wo habt Ihr Eure Ateliers bzw. Werkstätten?

  • knorf
    ich habe da grade ein echtes luxusproblem. großer raum und wenig sachen.
    da kann man sich auch ein bissl verloren vorkommen.
    mein raum
  • Stab aus Basel
    Stab aus Basel
    Ich brauche in Basel garnicht über die Anmietung eines Ateliers nachdenken. Die Preise hauen einen um. Für mich gibt es nur die Möglichkeit beim nächsten Wohungswechsel darauf zu achten,dass ein Zimmer als Atelier reserviert wird, oder eine Mansarde zur Wohnung gehört, die ich dann vereinahme.
    Signature
  • Kathrin
    Sooooo....;-) Ich hab da was an der Angel...-)))

    ein ganz kleines Häuschen, ein ehemaliges Kohlemesserhaus auf dem Gelände unseres Besucherbergwerkes...der Chef dort versucht mal, das mit der Firma, denen dieses Stück vom Gelände gehört, zu verhandeln...wenn ich Glück habe, kann ich mich da "häuslich" einrichten...;-) Ich bin ganz hibbelig, das wäre der perfekte Ort! Drückt mir die Daumen! ;-)


    Was haltet Ihr von http://www.Kunst.ag , hat da jemand erfahrungen gemacht?
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • nroK
    Eine Wand in meiner Küche hab ich dafür in meiner kleinen Wohnung reservieren können. Es reicht aus.
    Mir hat der Gedanke immer gefallen, daß Mozart einige seiner besten Werke am Billiardtisch niedergeschrieben hat, inmitten des Lärms seiner Besucher.
  • reyeB Atelier
    Hab ab April probeweise ein Atelier in der City angemietet. 45m²Wfl. für 120.-€ pluß NK. Das ist OK
    Hab ein anderes Problem. Muss ich mich jetzt direkt beim Finanzamt anmelden.
  • rotan__IZTOR
  • reniek
    Ich brauche in Basel garnicht über die Anmietung eines Ateliers nachdenken. Die Preise hauen einen um. Für mich gibt es nur die Möglichkeit beim nächsten Wohungswechsel darauf zu achten,dass ein Zimmer als Atelier reserviert wird, oder eine Mansarde zur Wohnung gehört, die ich dann vereinahme.


    völlig wurscht - Hauptsache BASEL - ganz gleich wie groß das Atelier :)
  • Stab aus Basel
    Stab aus Basel
    Tja... die Situation hat sich für mich entschärft.
    Wir sind umgezogen! Endlich habe ich einen kleinen Atelierraum 14,5 Quadratmeter, drei Arbeitsplätze die ich nicht ständig umräumen muss
    und meine Druckpresse wird heute auch fest auf dem Tisch montiert.
    Herz was willst du mehr ;-)
  • paulinekreativ
    anmieten bräuchte ich mir auch nichts, die Mietpreise sind genauso hoch in Zürich, wie der Basler Raum

    Ich habe das Glück, eine patente Vermieterin zu haben, die hat 2 Jahre erfolglos gesucht nach Nachmietern für ihr Lädele, und das liegt 3 Stockwerke unter meiner Wohnung. Viel Licht, Viel Raum ca 50qm, zahlen muss ich fast nichts, nur die Stege wöchenlich putzen, das mach ich mit links, hätte wohl jeder zugegriffen
  • simulacra
    simulacra
    @paulinekreativ: Das hört sich genial an. Ich hoffe in deinem Sinne nur, dass "Stege wöchentlich putzen" nichts unflätiges ist.
    :)))
  • arinaX
    Hatte mir auch erst gedacht, das ich mir ein extra Zimmer oben unterm Dach freihalte, um dort meine künstlerische Ader auszuleben.
    Nun kam es aber doch ganz anders, das dich in meinem Büro in dem ja auch genügend Platz und Licht ist, Acrylmalerei nach Lust und Laune betreibe.
  • heike
    heike
    @paulinekreativ: Das hört sich genial an. Ich hoffe in deinem Sinne nur, dass "Stege wöchentlich putzen" nichts unflätiges ist.
    :)))

    @synafae also wirklich ..und das als Freiburger, ein kleiner Sprachkurs : "kai ned d`stege abe" zu deutsch " fall nicht die Treppe runter"
    ;)
  • simulacra
    simulacra
    @Heike:
    Ich wohne hier nur (und noch nicht so lange), bin kein Eingeborener :)
  • neurg
    :)

    mein mal-(und schreib-)ort ist mein küchentisch, fotos mach ich draußen
  • paulinekreativ
    @synafae
    NEIN)))) ist nur die gemeine Haustreppe( bei uns Stege genannt)
  • abue
    - in der factory...
  • Hesine
    Hesine
    Ich hatte mal ein eigenes schönes Dachzimmer nur zum Malen in meiner alten WG. Dann zog ich um und hatte nur noch die Werkstatt von meinem Künstlerinnen-Kreis, bis der sich letztes Jahr auch auflöste. Und nun... sitze ich entweder auf der Terrasse oder in meinem Wohnzimmer. Was doof ist, weil der Teppich mitvermietet ist und ich doch ziemlich zum Klecksen und Schmaddern neige...
  • El-Meky
    El-Meky
    Ich habe eine große Wohnung und viel Platz zum Malen.
  • Annett
    Und nun... sitze ich entweder auf der Terrasse oder in meinem Wohnzimmer. Was doof ist, weil der Teppich mitvermietet ist und ich doch ziemlich zum Klecksen und Schmaddern neige...


    .... man lege sich nur eine folie über den Teppich und kann dann.... ;-)))

    Ich habe mein Arbeitsbereich im Haus in einen Nochmehrzweckzimmer. Ab Spätsommer habe ich dann ein richtiges Atelier im neuen Haus. Da kann ich auch mal Sachen liegen lassen, ohne das es stört. Hach, wird dat schön ;-)
  • Hesine
    Hesine
    Ach, mit Folie kann doch jeder! ;)))
  • Page 2 of 3 [ 46 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures